Ecopower 1.0: Störung 38.1 Kurzschluss Lambdasondenheizelement

  • Ich kenn mich mit den Ecopower nicht aus, aber kann es sein das die Geräte mit Raumluft arbeiten? Falls ja vielleicht ist keine ausreichende Frischlauftzufuhr gegeben. Bei meinem RS Dachs hatte ich auch immer wieder mal Probleme, vor allem was die Haltbarkeit von Düse und Rußfilter angeht. Dann habe ich ein 100er KG Rohr als Außenluftzuführung hingebaut, so war er Raumluftunabähngig. Dadurch sank unter anderem die Abgastemperatur um 40 Grad und ich hatte keine Probleme mehr...

    2005 Dachs HR 5.3 mit Kondenser 51.000 Betriebsstunden

    2007 Dachs RS 5.0 mit Kondenser 32.000 Betriebsstunden

    2008 PV 12,9 kWp Süd 30° Volleinspeisung

    2019 BYD 13,8 kW und 3 x Multiplus II-48 3000 35-32

    2019 PV 9,8 kWp Ost West 10° Überschusseinspeisung

  • Schon mal mit nem Spiegel den Kompletten Abgasweg abgegangen und gesehen ob er irgendwo beschlägt?

    2005 Dachs HR 5.3 mit Kondenser 51.000 Betriebsstunden

    2007 Dachs RS 5.0 mit Kondenser 32.000 Betriebsstunden

    2008 PV 12,9 kWp Süd 30° Volleinspeisung

    2019 BYD 13,8 kW und 3 x Multiplus II-48 3000 35-32

    2019 PV 9,8 kWp Ost West 10° Überschusseinspeisung

  • So, habe nun am 14. Juni einen neuen Motor bekommen. Das BHKW lief dann wieder auf voller Leistung. 2-3 Stunden, nachdem die Monteure weg waren wieder die gleiche Störung:


    Ich hab´ schon x-mal quittiert, kurz nach Anlauf (noch im Leerlauf) geht die Kiste wieder in Störung. Vaillant hat erstmal keine Erklärung dafür. Was kann das sein ???


    Hier ist er mal kurz gelaufen:

  • Honda meint: Die ECU ist defekt. Kommt eine neue ECU


    Eine neue ECU wurde gestern eingebaut und der 1.0 läuft nun wieder perfekt: