Gebrauchten Stromspeicher kaufen?

  • stromsparer99  

    mein Dachs hat erst 10kBh und ist noch gut in Schuss. Könnte mir vorstellen, dass die Mühle noch gut 10...20 J läuft.

    Könntest Du mir ggf. auch per PN mal Deine Investrechnung für den Speicher und Multigrid WR schicken? Wieviel KW Ladeleistung bzw. el.Leistung BHKW hast Du. Funktioniert der Inselbetrieb? mal ausprobiert? Hast Du schon Erfahrungswerte mit der Haltbarkeit z.B. der Batterien?

    Invest ist einfach:

    Multigrid bekommst du für ca. 1200€ das Stück, manchmal auch günstiger.

    CCGX ca. 500€

    Kabel Sicherungen u.sonstiges ca. 500€

    Für meine neue PZS 48V 775Ah C5 incl. Aquamatic, EUW, Zentralentgasung und Transport habe ich 3300€ bezahlt.


    Mein BHkW hat 100A bei 57.8 Volt DC. Es hängt also nicht am Netz sondern direckt an der Batterie.


    PZS Batterien nach DIN halten ca. 1500 Zyklen wenn 80% der Kapazität entladen wird, also 20% Rest. Danach sind sie nicht kaputt, die Restkapa liegt dann halt nur noch bei 80%. Generel habe ich auf 50% begrenzt, was ich in der Regel nicht erreiche. Im Sommer entnehme ich selten mehr als 8-10% im Winter meist nur 30%, wenns kalt ist können es auch mal 45% werden wenn die WP die Nacht durchläuft.


    Wenn du im PV Forum die vielen Batterieleichen siehst, dann liegt das einfach an der Ahnungslosigkeit der Bastler.

    Bleibatterien brauchen regelmässige Vollladungen. Die Bastelspeicher mit 2KWp PV und 775AH Speicher werden meist im Sommer schon nicht voll, im Winter sterben sie dann den tiefentladungs/sulfatierungstod.


    Notstrom funktioniert bei mir problemlos. Ist bei mir aber auch eine andere Situation mit dem DC BHKW.

    Sollte aber 3 Phasig an 3 Multigrid auch problemlos funktionieren.


    Gruß

    Thomas

    Kubota D722 mit Sincro FB4-48/100
    48V 775AH (C5) Bater, 2 Victron Multigrid
    9,9 KWp PV, 2,7 KWp PV