Nano-BHKW Eigenbau oder von der Stange gebraucht oder gleich neu?

  • Einfach geil, was Ihr alles wildfremden Leuten glaubt, die hier im Forum irgendwas posten...


    Bei ebay taucht ne Auktion zu nem neuen 1.0er auf. Verkäufer handelt ansonsten mit gebrauchten Jeanshosen
    Hier taucht einer auf, der sich auf einmal für nen 1.0er interessiert und weist auf den 1.0er bei ebay hin
    Dann hat er einen gekauft, aber woanders und für noch viel weniger Geld
    Und der 1.0er bei ebay ist dann auch raus.


    Sachen gibbet....

  • Hallo Hans Dampf,


    1. Habe ich nie gesagt, ob ich genau dieses Gerät gekauft habe oder nicht! Ich wusste nicht das ich dir bei einer technischen Fragestellung offenlegen muss wo und welche Geräte ich woher beziehe.


    2. Liegen dir oder mir die entsprechenden Belege vor wo das Gerät herkommt? Ich hoffe das nicht alle deine Aussagen auf solche paranoiden theoretischen Gedanken stammen.


    3. Was kümmert es dich eigentlich? Ich habe gedacht es ist hier ein technisches Forum für Bhkw und kein "Dr. Med. Wurscht analysiert ebay Auktionen unter Berücksichtigung von Jeans Hosen".


    4. Versteh mich nicht falsch, ich möchte hier Feinripp keinen zu nahe treten und stets respektvoll umgehen, aber es nervt so langsam!!

  • Don't feed the Troll!


    :offtopic:


    Viel Erfolg mit dem Bastel- bzw. Bauvorhaben. @fetti0 und @alikante sammeln übrigens Teilenummern von Honda für den Bezug von Ersatzteilen ohne Vaillant-Preisaufschlag. -> Suche günstigen Austauschmotor für den EcoPower 1.0


    PS: Für gute/hilfreiche und schlechte bzw. neben der Spur laufende Beiträge kann man hier im Forum auch Daumen rauf und Daumen runter vergeben.
    :pfeifen:

    Man achte darauf, dass der BHKW-Lieferant nicht gegen § 312 StGB verstößt. :neo:

  • Sei es wie es sei. Ich werde jedenfalls künftig nicht mehr zu jedem


    Hallo, ich interessiere mich für xyz und habe da ne tolle Idee


    meinen Senf dazugeben. Thema erledigt.

  • Hallo Zusammen,

    ich wollte euch nochmal für die ganze Hilfe danken und hier mein Feedback zum Projekt geben.

    Wie Ich bereits erwähnt habe wurde die Installation komplett von mir übernommen und erstmal alle Grundvoraussetzungen geschaffen (Schlammabscheider, usdehnungsgefäße neu etc.). Zur Montage des EcoPowers haben mir noch ein paar Vaillant Teile gefehlt, die besorgt werden mussten.

    Ich habe den EcoPower genau nach der Vaillant Anleitung angeschlossen und habe die gesamte Abgasanlage Vibrationsgedämpft montiert. Lieder hat sich die Montage des Gaszählers verzögert, sodass ein Termin mit einem Vaillant-Techniker kurz vor Weihnachten aussichtslos war.


    Anfang Januar war endlich der Termin und der Vaillant Techniker war auch erfreut mal wieder ein BHKW in Betrieb zu nehmen. Es wurden alle bekannten und auch hier beschriebenen „Rückruf-Aktionen“ durchgeführt.

    Das BHKW wird über meine Hausautomatisierung via externen Kontakt gesteuert.


    Fazit nach jetzt 1100 Betriebsstunden:
    Die Lautstärke des EcoPower ist absolut akzeptabel, unsere Waschmaschine / Trockner ist bestimmt doppelt so laut. Unser Schlafzimmer ist im DG unter dem Kaminausgang und bei absoluter Ruhe kann ich ganz leise das BHKW hören, jedoch höre ich dann auch den laufenden Kühlschrank 1 Stock tiefer….


    Ich bin absolut zufrieden mit dem Kundenservice bei Inbetriebnahme, dem Gerät selbst und hoffe das noch viele fehlerfreie Betriebsstunden hinzukommen.


    Die nächste Wartung (weiß noch nicht ab dies überhaupt im Winter 2019/2020 schon der Fall ist) werde ich jedoch selbst machen. Hab ein Freund, der Honda Teile besorgen kann. Hierzu werde ich mich bei euch im Forum weiter schlau lesen.


    Grüße, Andy