goQ - Neuer BHKW-Regler im Feldtest

  • Nachdem wir hier einiges zum Thema Regelung diskutiert haben, und ich einiges für die Realisierung "versprochen" habe, möchte ich nun mitteilen dass der Regler DigiENERGY "fertig" ist ...


    Er ist natürlich nicht fertig ... aber weitestgehend ... zumindest kann ich einen Einblick erlauben ...


    Nicht wundern, wenn die Diagramme merkwürdig aussehen ... dann habe ich wieder gebastelt ... heute muss ich die Hydraulik noch etwas verändern was wieder Störungen verursacht ... dann warte ich auf das Whispergen ... und dann geht's Ende August in den Feldtest mit mind. 15 Whispergen Geräten ...


    Ach ja ... der Regler ist natürlich auch für den Dachs geeignet ...


    Viel Spaß beim zugucken ...


    Ich freue mich auf rege Diskussion ... wir können alle nur schlauer werden ... :-)


    ciao me. Ahrendt

  • hmmm, ich hab jetzt schon ein paarmal versucht auf die Seite zu kommen aber es gibt immer nur eine schöne Fehlermeldung (Seitenladefehler) ?( ;(


    Tom



    Jetzt hat's auf einmal gefunzt :]

  • ...der Arme Regler, mach ihn nicht putt :D
    Früher haben die Väter mit Eisenbahnen gespielt, heutzutage mit Reglern ))))


    Wie habt ihr das mit der Aktualisierung der Werte gemacht, mit Ajax???


    Gruß
    Tom

  • ehm ... da bin ich überfragt :-( ... das ist nicht meine Welt ... ich wundere mich auch immer :-)))


    Letzendlich gibt's einen eigenen Editor (mit dem u.a. das Layout gemacht wird) der es ermöglicht die ausgelesenen Werte in eine HTML-Seite zu manövrieren ...


    Java-Script ist noch irgendie im Einsatz ... mehr weiß ich nicht von dem Thema ... für mich ein Buch mit 7 Siegeln ...

  • Hallo me.Ahrendt,


    das sieht doch schon recht gut aus! (y)
    Weitere Heizkreise sind doch bestimmt noch zu integrieren?


    Ich muss als Laie noch mal nachfragen:


    Wenn ich eine solche Regelung einbauen möchte, kämen auf die Heizkreismischer passende Stellmotoren, einen Aussenfühler, eventuell Raumfühler für die einzeln geregelte Räume, Temperatursensoren an Pufferspeicher, Vorlauf, Rücklauf, Temperatursensor an Warmwasserspeicher und alles wird mit der DigiENERGY verbunden. Ich sitz dann am PC und stelle dort meinetwegen die Steilheit der Heizkurve ein, oder bestimme, dass der Heizkreis 3 zwischen 14°° und 18°° Uhr auf Nachtabsenkung fährt und nachts das BHKW auf keinen Fall läuft usw. usw….?
    An so was hätte ich schon Spaß ^^ ^^


    AxelF

    Wikipedia: ICH WEISS ALLES!


    Google: ICH HABE ALLES!


    Internet: OHNE MICH GEHT NICHTS!


    Strom: ACH WIRKLICH ???!!!

  • Alles genau richtig !!!


    ... oder das ganze vom Campingplatz aus (so wie ich neulich) :-))))


    Die weiteren Heizkreise kommen noch ... sind auch kein Problem ... i.M. fehlt nur die Zeit dafür ...

  • Hallo,


    das sieht wirklich toll aus. Weiter so (y)


    Gruss
    Spornrad

    -- Die Sonne ist die Quelle unserer Energie, die es richtig anzuzapfen gilt ! ---
    „Nicht alles, was zählt, ist zählbar!“ „Nicht alles, was zählbar ist, zählt!“ Albert Einstein

  • Heute sind wir ganz auf ORANJE Orange :-)


    Habt ihr eigentlich schon EUERE BHKW-Zeitschaltuhr entdeckt ???
    Hier könnt ihr eingeben wann ihr in jedem Fall (höchste Priorität) Strom produzieren wollt.


    Auch NEU ... das Fühler und I/O-Routing ... ist eine Fühlerkarte nicht ausgenutzt kann man dort einen Fühler X-beliebig auflegen und seine Arbeit verrichten lassen ... ebenso die Ausgänge ...


    ciao me. Ahrendt

  • Diese Woche bekomme ich den Whispergen in's Haus. :D :D :D
    Interssiert das hier noch jemanden ^^ ... oder soll ich lieber stillschweigen bewahren ~:-)


    ciao me. Ahrendt

  • wenn das nicht interessiert, hat das Forum den falschen Namen :rolleyes:


    Hau rein und berichte, vergiss auch nicht Bilder zu machen, die Galerie dankt es Dir.


    Grüße


    Bruno

    Ich bemühe mich, garantiere aber keine Vollständigkeit und Richtigkeit, Beiträge ersetzen keine Steuer- oder Rechtsberatung!
    Ich Unterstütze den gemeinnützigen Gedanken dieses Forums und dessen gemeinnützigen Verein, der sicher nix gegen eine Spende hat, wenn ihm hier geholfen wurde.

  • ^^Schließe mich Bruno an und bitte auch um ausführlichen Bericht und vielen Bilder alles natrürlich so objektiv wie möglich :tongue: ( was vielen auch mir manchmal recht schwer fällt )))))

  • Hi,


    also ich will hier keine Werbung sehen und schon gar nicht von einem Whispergen :-(/ :-(/
    Ausserdem interessiert mich das überhaupt nicht @:pille @:-
    .
    .
    .
    .
    .
    .
    .
    .
    .
    .
    .
    .
    .
    .
    .
    .
    .
    .
    .
    .
    .
    .


    Scherz jemacht :D ))))


    Klar wollen wir hier Informationen sehen, wozu gibts dieses Forum (y)


    Gruß
    Tom

  • O.K. O.K. ......... :-)


    Also ... bislang ist alles in Ordnung ... bis auf zwei kleine Probleme läuft die Kiste ordentlich.


    Problem 1 war, dass die interne ENS (engl. Version) immermal den Stirling abgeschaltet hat ... das hat der holländische Mitarbeiter innerhalb von 5 Minuten vor Ort eingestellt gehabt ... die interne ENS ist nicht für den deutschen Markt zugelassen, deswegen sind überall noch externe ENS026 der Firma UfE installiert.


    Problem 2 war, das die Abgase stark in der Abgasleitung Kondensiert sind und noch ein Kondensatablauf in die Abgasleitung vor den Kessel installiert werden musste ... also auch nichts schlimmes.


    Also eigentlich alles sehr gut ! Ihr könnt ja auf meiner Seite mitgucken. der Brennwert-Zusatzbrenner ist bei mir noch nicht in Betrieb gewesen ... also erledige ich mein WW und die Heizung lediglich mit dem 7 kW Stirling ... warten wir 'mal den Winter ab ... er steht ja schon vor der Tür :-(


    Unser Regler wird bereits von einigen EVU's und auch Herstellern regelmäßig besucht ... es sind bereits schon weitere Feldtest's in Arbeit ... unser Regler scheint also zu überzeugen ...


    Gestern habe ich wieder (wenn auch etwas holperig bis Nachts um 01:00 Uhr) ein DigiEnergy an einer bestehenden aber von mir modifizierten Heizung in Betrieb genommen ... da bin ich jetzt sehr gespannt auf nächste Gasrechnung ...


    ciao me. Ahrendt

  • Hi Gunnar,


    hatte heute leider zu viel mit unserm Produkt zu tun (es viel auf, dass es im Haus keinen hydraulischen Abgleich gab, da musste ich mal eingreifen) ... da konnte ich nicht anrufen. :-(


    Die ENS ist fix ... aber, da wir demnächst das Schnittstellenprotokoll einpflegen werden, käme man wahrscheinlich auch an die Parametrierung ran ...


    Was willst Du damit ... in's Gefängnis kommen ? :D


    ciao Hasko