Wartung und Service für Elcore 2400 durch Freudenberg Sealing

  • Da die Geräte ja auch bei einem Internetausfall funktionieren müssen, sollten die grundsätzlich auch ohne Internetanschuss lauffähig sein. Dass hier eventuell Wartungsintervallen und Störungen über Internet resetet werden, kann ich mir aber gut vorstellen. Hier sollte aber ein guter Programmierer eine Lösung finden können.

    Eine andere Sache ist die Hardware, Brennstoffzellen die nach wenigen Monaten defekt waren. Ersatzteile wird es hier keine geben, wenn man nicht gleich mehrere gekauft hat.

    Kubota D722 mit Sincro FB4-48/100
    48V 775AH (C5) Bater, 2 Victron Multigrid
    9,9 KWp PV u. 2,7 KWp PV

    WP Panasonic Aquarea 9KW

  • Ha ha, ich hätte auch noch ein Briefbeschwerer im Keller hängen.

    Da Freudenberg wohl auch keine NEX2400 zum laufen bekommt.

    Hat jemand schon gewagt statt der Elcore eine Bluegen von Buderus zu nehmen??

  • Der BlueGEN ist, egal ob mit Buderus drauf oder direkt von Solidpower kein Wagnis, sondern ein langweiliges Gerät, welches das macht, was man sich so gedacht hat, nämlich 1,5 kW Strom die Stunde.

  • ... nur das man es Wärmegeführt betreiben kann und es nicht durchlaufen MUSS.

    2005 Dachs HR 5.3 mit Kondenser 51.000 Betriebsstunden

    2007 Dachs RS 5.0 mit Kondenser 32.000 Betriebsstunden

    2008 PV 12,9 kWp Süd 30° Volleinspeisung

    2019 BYD 13,8 kW und 3 x Multiplus II-48 3000 35-32

    2019 PV 9,8 kWp Ost West 10° Überschusseinspeisung

  • Ok das wusste ich noch nicht! Schade finde ich nur dass, das scheinbar nur händisch möglich ist und nicht über einen "Smartmeter"... Wenn man aber als Betreiber bereit ist bei verlassen des Hauses die Leistung anzupassen, bzw. das auch von unterwegs geht, falls die Waschmaschine z. B. bei verlassen des Hauses noch läuft eine gute Sache! Fraglich ist aber auch ob ein Herunterregeln Einfluss auf die Wartungskosten hat oder nicht, falls nein (und davon gehe wegen Vollwartungsvertrag aus) verschlimmert das aber eine ggf. schon knappe Wirtschaftlichkeit nur noch mehr!

    2005 Dachs HR 5.3 mit Kondenser 51.000 Betriebsstunden

    2007 Dachs RS 5.0 mit Kondenser 32.000 Betriebsstunden

    2008 PV 12,9 kWp Süd 30° Volleinspeisung

    2019 BYD 13,8 kW und 3 x Multiplus II-48 3000 35-32

    2019 PV 9,8 kWp Ost West 10° Überschusseinspeisung

  • Die Modulation des BG15, sprich der neuen BSZ von Solidpower ist absoluter Schwachsinn und wird dem Gerät sicher nicht gut tun.

    Sowohl wirtschaftlich hat sie keinen Vorteil wie eben auch technisch nicht, hier hat man sich von Viessmann treiben lassen....

  • Hallo an die BHKW Gemeinde,


    gibt es hier nicht Techniker, die eine Elcore 2400 mit einer anderen Steuerung versehen können, das die Anlage läuft oder ist die Funktionsweise völlig anders als bei anderen Herstellern ?


    Würde eine neue Anlage gerne zur Verfügung stellen.


    Danke


    Gruß Buffy

  • Freudenberg hat sich inzwischen wohl komplett von der Elcore 2400 verabschiedet? Und damit wohl auch gleich generell von stationären (HT-)Brennstoffzellensystemen?


    Die weiter oben verlinkten Seiten für das "Freudenberg"-System NEX 2400 wurden inzwischen gelöscht.

    Es gibt zwar Stellenausschreibungen, aber wohl nur für NT-PEM-Automotive-Systeme.


    Gibts neues von den Kunden mit defekter Elcore bzw. Freudenberg-Brennstoffzelle? Neue Aussagen von Freudenberg?


    Ohne ausdrücklichen Support durch Freudenberg haben die vorhandenen Sytseme (egal ob "neu", "gebraucht"...) nur noch Schrottwert. Und selbst mit ausdrücklichem Support (aber ohne Garantie) wären 500€ noch zuviel gezahlt, wenn das System dann nach 6-12 Monaten mit defektem Stack ausfällt.

    In 12 Monaten produziert es schließlich bestenfalls ca. 2000 kWh = ca. 500€ Strom-Wert bei 100% Eigenverbrauch. Da fallen keine Teile aus, die man selbst warten kann, sondern wohl meist der Stack selbst.

  • " Wir hätten da mal wieder eine Leich " Frei aus die "Rosenheim Cops" ;)


    In der Bucht Nr. 333569156501 ein Pathologie Objekt.

    Die Beschreibung ist unterhaltsam oder doch seltsam. ??:S:rolleyes:

    Für ein Pathologie Objekt viel zu teuer :!:

  • Hallo zusammen,


    ist hier jemand, der ein Elcore 2400 für Analyse Zwecke zur Verfügung stellen würde?

    Oder jemand der ein Gerät hat und etwas mit Linux (Konsole) umgehen kann?


    Wir sind gerade dabei die Steuerung der Geräte zu durchleuchten... Daher würde ein zweites Gerät sicher behilflich sein.


    Freue mich über jede Antwort!


    Gruß Bruno