Dachs: Rückrufaktion!

  • Heute kam kurzfristig mein Dachspfleger zur Nr. 2, einem MSR2.


    Der Grund war eine Garantieaustausch des Generatordeckels. Nach Aussage des Pflegers ist dieser bei einer Serie von Dachsen zwingend auszutauschen, da sonst auf dauer ein Generatorschaden droht. Alle Pfleger wurden von Senertec angeschrieben und zum Austausch aufgefordert.


    Vielleicht kann einer der Pfleger hier im Forum den Seriennummerbereich der betreffenden Dachse posten, damit alle prüfen können, ob Ihr geliebtes Tier der Nachsorge bedarf.


    Grüße


    Bruno

    Ich bemühe mich, garantiere aber keine Vollständigkeit und Richtigkeit, Beiträge ersetzen keine Steuer- oder Rechtsberatung!
    Ich Unterstütze den gemeinnützigen Gedanken dieses Forums und dessen gemeinnützigen Verein, der sicher nix gegen eine Spende hat, wenn ihm hier geholfen wurde.

    Einmal editiert, zuletzt von Bruno44 ()

  • Hallo Bruno,


    so muß schnelle Informationsverbreitung aussehen (y) (y)


    Warum macht das Senertec nicht so,trauen die uns nicht zu nach der Seriennummer zu sehen ?( :rolleyes: 8)


    Gruß
    Tom

  • Der Deckel ist bei meiner Nummer 2 schon im April gewechselt worden!
    Angeblich wurde ein falsches Lager mit falschem Fett von einem Zulieferer verbaut, das heißlaufen könnte und so weiteren Schaden am Generator anrichten kann! Der Tausch dauert ungefähr eine halbe Stunde, und ein neues Typenschild am Generator wird von Hand beschriftet!


    Mein Dachs hat laut einem Packzettel Anfang Januar 07 das Werk in Schweinfurt verlassen! Hab aber keine Ahnung von wann bis wann die Dachse mit dem Fehler ausgeliefert wurden.


    AxelF

    Wikipedia: ICH WEISS ALLES!


    Google: ICH HABE ALLES!


    Internet: OHNE MICH GEHT NICHTS!


    Strom: ACH WIRKLICH ???!!!

  • Upps, irgendwie hab ich das verbummelt!
    aber, damit ich die Schweigermütze wieder loswerde :P :


    Ich habe für meine beiden Dachse einen kostenlosen Nachrüstkit „Federbügel für Leistungsnachführung“ erhalten.
    Der soll verhindern, dass sich durch Vibration die Einstellung der Leistungsnachführung verändert, da der Regler nach (ich glaube 15 min Laufzeit) nicht mehr nachregelt!
    Wer nicht sicher ist ob das Teil bei seinem Dachs verbaut ist, sollte seinen Pfleger mal fragen!


    AxelF

    Wikipedia: ICH WEISS ALLES!


    Google: ICH HABE ALLES!


    Internet: OHNE MICH GEHT NICHTS!


    Strom: ACH WIRKLICH ???!!!

  • Hallo,


    ich finde es sehr wichtig solche Informationen immer hier einzustellen. Nur so ist sichergestellt dass nichts vergessen geht. Kann ja sein dass ein Dachspfleger sich nicht updated und dann geht so etwas unter.


    Bitte solche Aktionen wo Teile getauscht werden müssen bitte immer hier posten (y)


    dhyanesh ,


    Hallo, Du hast doch auch 2 neue Dachse. Sind die auch vom Generator Deckel Tausch betroffen?


    Gruss
    Spornrad

    -- Die Sonne ist die Quelle unserer Energie, die es richtig anzuzapfen gilt ! ---
    „Nicht alles, was zählt, ist zählbar!“ „Nicht alles, was zählbar ist, zählt!“ Albert Einstein

    Einmal editiert, zuletzt von Spornrad ()

  • Die Aktion muß ich auch auf Geräte 2006
    (mein 2. Dachs läuft seit 09/2006) erstrecken.
    Senertec Mittelfranken hat mir telefonisch den
    Austausch mitgeteilt.


    Mir ist noch unklar, was das bedeutet, wenn
    demnächst die schöne Kiste stehen bleibt.
    Der Mangel war dann fast 1 Jahr vorhanden
    bei 5.ooo Bh?

  • ^^ Ruhig bleiben !!!


    Von Mangel ist gar kein Rede, es kann sein das die Tolleranz nicht eingehalten wurde, muss aber nicht. Stehen bleibt da auch nix !


    Es geht um Anlagen nach Frühjahr 2006 bis Anfang 2007. Bei einem Teil dieser Anlagen könnten Lager eingebaut worden sein, die nicht in der engen vom Hersteller vorgeschriebenen Toleranz liegen.


    Rein vorsorglich hat Senertec entschieden die kompletten Generatordeckel tauschen zu lassen und die entsprechenden Anweisungen gegeben.


    Es ist absolut kein Problem wenn innerhalb diesen Jahres, oder auch noch im ersten Teil des nächsten Jahres die entsprechenden Lager erneuert werden !!!! (y)


    siehe auch: http://kwk-infozentrum.info/wiki/index.php?title=Generator

  • Hi,
    bei der Inspektion letzte Woche hat mein Pfleger nicht getauscht, obwohl das Herstellungsdatum des Dachs in den entspr. Zeitraum fällt.
    Versteh ich nicht ganz, weil so eine "Rückrufaktion" für den Kunden kostenlos ist und der Pfleger aber mit Senertec abrechnet - also seine Leistung bezahlt bekommt, also Zusatzgeschäft macht.
    Na ja - hab meinen Pfleger mal angeschrieben. Mal schauen, was er sagt.

  • Hallo,


    genau dieser Austausch des Generatordeckels wurde bei mir nicht durchgeführt und nun ist der ganze Generator nach 10 000h defekt. Meine Anlage ging Oktober 2006 in Betrieb und genau 1 Monat nach Garantieende in November ginge der Generator kaputt, da das Lager komplett kaputt war. Der Generator wurde getauscht und mal sehen ob bzw. was für eine Rechnung ich bekomme.


    Was mich allerdings nervös macht: Der 2. Dachs, der genau daneben steht läuft (noch) obwohl auch nicht der Generatordeckel getauscht wurde. Der Techniker hat sich die 2. Maschine angeschaut und gemeint, dass keine Anzeichen einer übermäßigen Erwärmung zu erkennen seien, da sich dasLagerfett sonst dunkel verfärbt hätte. Was nicht der Fall ist.


    Hat jemand damit Erfahrung??


    Grüße gab

  • Hallo Gab,

    Der Techniker hat sich die 2. Maschine angeschaut und gemeint, dass keine Anzeichen einer übermäßigen Erwärmung zu erkennen seien, da sich dasLagerfett sonst dunkel verfärbt hätte. Was nicht der Fall ist.


    War bei mir auch so, aber der Lagerdeckel wurde trotzdem getauscht! Mein Dachs wurde so in 03/04 2006 gebaut!


    Gruß Dachsgärtner