Suche MSR2 Regler mit SE Platine (auch beides einzeln)

  • Hier nun mal die Antwort zur Ausgangsfrage:
    Austauschkit für den Umbau eines
    Dachs HR von MSR1 auf MSR2.
    VDE-AR-N 4105 konform
    bestehend aus:
    - 1 x Regler MSR2
    - 1 x Kabelbaum HR S2 und div. Adapter
    - 1 x Kraftstoffpumpe HE für MSR2
    - 1 x Temperaturfühler für Schallkapsel,
    Motor-, und Anlagenaustritt
    - 1 x Befestigungsmaterial u. Dichtungen


    Das ganze kostet bei uns 3500 Euro zzgl. Mwst.
    Die Zusatzplatine kommt auch noch hinzu, wenn Du damit 2 getrennte Heizkriese steuern, willst und die Anlage wahlweise strom- oder wärmegeführt betreiben willst.


    Eine externe Regelung von TA funktioniert natürlich auch gut, Honeywell werden wir aber nie einbauen, die verstehen die wenigsten und bereiten Dir später nicht wirklich Freude- zumindest nach unseren Erfahrungen. Wenn Dir jemand aus Deiner Nähe garantieren kann, dass er was funktionsfähiges zusammenbaut, dann kannst Du natürlich auch das versuchen.

  • Hab inzwischen ne Buderus Brennersteuerung bekommen, BC10, MC10 und RC35. Hier müsste ich aber für den 2. Heizkreis noch ein MM10 dazukaufen. Würde das dann am Dachs laufen, oder benötigt diese Steuerung zwangsläufig einen Brenner?


    Also ich würde den Dachs nur zum Speicherladen werwenden, und die Buderus Steuerung(en) nur für die Heizkreise und Warmwasser. Geht das?

    2005 Dachs HR 5.3 mit Kondenser 51.000 Betriebsstunden

    2007 Dachs RS 5.0 mit Kondenser 32.000 Betriebsstunden

    2008 PV 12,9 kWp Süd 30° Volleinspeisung

    2019 BYD 13,8 kW und 3 x Multiplus II-48 3000 35-32

    2019 PV 9,8 kWp Ost West 10° Überschusseinspeisung

  • So inzwischen sieht es wieder nach gebrauchtem MSR2 Regler aus. Bin also noch auf der Suche.


    MSR2 Regler für HR und
    SE Zusatzplatine


    wer sucht, hätte dann voraussichtlich ende Mai nen MSR1 abzugeben.

    2005 Dachs HR 5.3 mit Kondenser 51.000 Betriebsstunden

    2007 Dachs RS 5.0 mit Kondenser 32.000 Betriebsstunden

    2008 PV 12,9 kWp Süd 30° Volleinspeisung

    2019 BYD 13,8 kW und 3 x Multiplus II-48 3000 35-32

    2019 PV 9,8 kWp Ost West 10° Überschusseinspeisung

  • Immer noch auf der Suche...

    2005 Dachs HR 5.3 mit Kondenser 51.000 Betriebsstunden

    2007 Dachs RS 5.0 mit Kondenser 32.000 Betriebsstunden

    2008 PV 12,9 kWp Süd 30° Volleinspeisung

    2019 BYD 13,8 kW und 3 x Multiplus II-48 3000 35-32

    2019 PV 9,8 kWp Ost West 10° Überschusseinspeisung

  • Das ich noch Abgastemperaturfühler (2 verschiedene), einen Kapseltemperaturfühler, einen Kondensator für die Kraftstoffpumpe, die Kraftstoffpumpe selbst und den Kabelbaum brauche weis ich. Das sind aber nur ca. 300 Euro. Der Regler ist gebraucht sicher um einiges günstiger als ein neuer. Hab ich was vergessen?


    Einbau mach ich selbst, für den Anschluss mit externer Netztrennvorrichtung hab ich inzwischen nen Elektriker gefunden und Betriebsstunden und Strarts vom alten Regler sind auch ausgelesen. Aufspielen auf den gebrauchten Regler ist ne Kleinigkeit, die mal mitgemacht wird wenn die Jungs eh in der nähe sind...


    Aktuell fehlt mir also nur noch der Regler und die SE Platine. Könnte ja sein das hier jemand wegen anderer defekte einen in die Jahre gekommenen Dachs schlachtet...

    2005 Dachs HR 5.3 mit Kondenser 51.000 Betriebsstunden

    2007 Dachs RS 5.0 mit Kondenser 32.000 Betriebsstunden

    2008 PV 12,9 kWp Süd 30° Volleinspeisung

    2019 BYD 13,8 kW und 3 x Multiplus II-48 3000 35-32

    2019 PV 9,8 kWp Ost West 10° Überschusseinspeisung

  • ich meine einen "alten" MSR2

    2005 Dachs HR 5.3 mit Kondenser 51.000 Betriebsstunden

    2007 Dachs RS 5.0 mit Kondenser 32.000 Betriebsstunden

    2008 PV 12,9 kWp Süd 30° Volleinspeisung

    2019 BYD 13,8 kW und 3 x Multiplus II-48 3000 35-32

    2019 PV 9,8 kWp Ost West 10° Überschusseinspeisung

  • Hallo,
    ist die Zusatzplatine SE Plus am Dachs MSR2 ohne etwas in der Software zu ändern austauschbar?
    Kann mir auch jemand sagen welche Artikelnummer sie hat? Ist es die 4795 552 000 ? Mein Dachs ist Baujahr 2006


    Gruß Freggel

  • Ja ist sie. Sind keine 15 Minuten arbeit. Teilenr. weiß ich gerade nicht. Wichtig ist das es eine zum ALTEN MSR2 Regler passende ist.

    2005 Dachs HR 5.3 mit Kondenser 51.000 Betriebsstunden

    2007 Dachs RS 5.0 mit Kondenser 32.000 Betriebsstunden

    2008 PV 12,9 kWp Süd 30° Volleinspeisung

    2019 BYD 13,8 kW und 3 x Multiplus II-48 3000 35-32

    2019 PV 9,8 kWp Ost West 10° Überschusseinspeisung

  • Hallo Eigenverbraucher,
    bei mir war vor 3 Jahren die SE Platine schon einmal defekt, die Relais waren kaputt. Da habe ich mir bei Ebay Kleinenzeigen eine besorgt, jetzt steht wieder eine drin, wollte mir die als Ersatzteil hin legen, wenn man so etwas liegen hat dann geht es ja meistens nicht mehr kaputt. ;-) .
    Beim Dachspfleger sollte ich damals 900 Euro bezahlen. Die Karte bei EK kostet 250.