Eigenverbrauch

  • Hallo,


    ich habe für die Einspeisung ein Gewerbe angemeldet und möchte die Heizölrechnungen in der Gewinnermittlung absetzen. Könnt Ihr mir sagen, wieviel Prozent ich als Eigenverbrauch ansetzen muss ???


    Die Wärme vom BHKW (Warmwasser, Heizung) nutze ich privat.


    Vielen Dank für Eure Hilfe.


    Gruss
    Schorti

  • Hier gehen die Meinungen etwas auseinander. Der Grund liegt darin, dass Strom als höherwertige Energie angesehen wird. Gemessen werden jedoch beide Energieformen in KWh.


    Nach meiner Auffassung ist genau das Verhältnis der gesamten KWh zu der Wärmeerzeugung als Eigenverbrauch anzusetzen.


    Nutzt Du von dem Strom überhaupt nichts selbst? Wenn ja, dann ist auch noch dieser Teil Eigenverbrauch.


    Grüße


    Bruno

    Ich bemühe mich, garantiere aber keine Vollständigkeit und Richtigkeit, Beiträge ersetzen keine Steuer- oder Rechtsberatung!
    Ich Unterstütze den gemeinnützigen Gedanken dieses Forums und dessen gemeinnützigen Verein, der sicher nix gegen eine Spende hat, wenn ihm hier geholfen wurde.

  • Nein, ich gehe davon aus, dass das BHKW ca. 2/3 Wärme und 1/3 Strom produziert (Werte des BHKWs genau im Verhältnis errechnen). Damit ist nach meiner Auffassung für die Eingenverwendung 2/3 der Betriebskosten anzusetzen.


    Grüße


    Bruno

    Ich bemühe mich, garantiere aber keine Vollständigkeit und Richtigkeit, Beiträge ersetzen keine Steuer- oder Rechtsberatung!
    Ich Unterstütze den gemeinnützigen Gedanken dieses Forums und dessen gemeinnützigen Verein, der sicher nix gegen eine Spende hat, wenn ihm hier geholfen wurde.