Bluegen: Meine Berichte zu Planung und Betrieb

  • Das BHKW wurde an einem Tag wegen Gasschwankungen ausgeschaltet.
    Es ist dabei kein Schaden am Stack entstanden.


    Jetzt wurde einige Parameter angepasst, so dass das nicht mehr passieren sollte.


    Das habe ich aber erst erfahren, weil ich nachgefragt hatte, warum an einem Tag so wenig Strom produziert wurde.
    So gesagt hätten sie mir wohl nichts,
    Schade.


    PS: Ich habe auch den Energieversorger angeschrieben wegen der Abrechnung und dem Quartalsweisen KWK-Index.

    22 kWp Anlage
    2x STP 9000TL-20
    1x SB 4000TL-21
    3x SI 6.0h-11 mit Power-Rack-110 und 106kWh (20x 5,3kWh Tesla Module)
    Seit dem 09.03.17 ergänzt mit dem BlueGEN :thumbup:

    Model Y LR

  • Nur zur Info, der Volumenstrom ist jetzt 3x so hoch.
    So lasse ich es mal den Mai laufen (Änderung am 3.5.)
    Dann kann ich vergleichen.

    22 kWp Anlage
    2x STP 9000TL-20
    1x SB 4000TL-21
    3x SI 6.0h-11 mit Power-Rack-110 und 106kWh (20x 5,3kWh Tesla Module)
    Seit dem 09.03.17 ergänzt mit dem BlueGEN :thumbup:

    Model Y LR

  • Nur zur Info, der Volumenstrom ist jetzt 3x so hoch.
    So lasse ich es mal den Mai laufen (Änderung am 3.5.)
    Dann kann ich vergleichen.

    Als kleiner Zwischenstand:
    64kWh Wärme in 9 Tagen, davon 6 mit der erhöhten Fördermenge.
    Bedeutet wohl eher eine Verschlechterung!


    64/9*30 = 213,33kWh
    Ertrag im April, 247kWh

    22 kWp Anlage
    2x STP 9000TL-20
    1x SB 4000TL-21
    3x SI 6.0h-11 mit Power-Rack-110 und 106kWh (20x 5,3kWh Tesla Module)
    Seit dem 09.03.17 ergänzt mit dem BlueGEN :thumbup:

    Model Y LR

    Einmal editiert, zuletzt von KaJu74 ()

  • Für heute hatte sich ein Monteur angekündigt, weil 2 Ionenfilter (Wasserfilter) getauscht werden müßten.
    Das kann mit der Kondensatrücklauf zusammen hängen, da bei der Montage des Schornsteins ja Fette und ähnliches verwendet werden.


    Mir egal, kostet mich ja nichts.
    Wir werden es aber weiter beobachten, ob es jetzt besser wird, notfalls würde der Kondensatrücklauf mal Probeweise direkt in den Ausgang gelegt werden und nur Frischwasser verwendet werden.


    Das BlueGEN hat im Mai 1119,kWh erzeugt, also minimal mehr als die versprochenen 1,50kW.
    Wärme war mit 254kWh, also mit 0,3414kW weiterhin unter den versprochenen 0,6kW.
    Gasverbrauch waren 217m³ und umgerechnet 2060,36kWh Brennwert und 1873kWh Heizwert, was 2,5175kW bedeutet.


    Der Monteur meinte zur Wärmeabgabe, dass es rege Diskussionen im Hause gibt, zwischen SolidPower und dem Heizungsmonteur.
    Aber die 0,6kW wären das Maximum und würde an vielen Bedingungen hängen, wie z.B. Einstellung des Brennwertkessels, Warmwasserverbrauch usw..


    Zur Stromeinspeisung des BlueGEN verhält sich die EWE anders/komisch.
    Ich soll definitiv nur 1x im Jahr die Energiemenge melden, sie würden dass dann "anpassen".
    Da bin ich mal auf die erste Abrechnung gespannt, denn ich notiere mir ja alle Werte.


    Ansonsten eine Störungsfreier Betrieb.


    Gruß

    22 kWp Anlage
    2x STP 9000TL-20
    1x SB 4000TL-21
    3x SI 6.0h-11 mit Power-Rack-110 und 106kWh (20x 5,3kWh Tesla Module)
    Seit dem 09.03.17 ergänzt mit dem BlueGEN :thumbup:

    Model Y LR

  • Lieber Kaju,


    ich war heute in Essen bei einem unserer 5-kW-BHKW. Grund war ein Interessent, der ein solches BHKW haben will, ihm habe ich die Anlage gezeigt. Der Grund, warum der Kunde das BHKW haben will ist, dass er einen S85 fährt. Im Anschluss an den Termin sind wir dann ne Runde Tesla gefahren und kann Dir nur sagen, dass es auf diesem Planeten kein geileres Auto gibt. Irre, was der Tesla alles kann, macht absoluten Spaß.... Die anderen "E-Autos" sind nur Augenwischerei verglichen mit Tesla.


    Beschleunigung wie eine Rakete und (funktionierende) Technik ohne Ende!


    Ich kann Dir nur zu Deinem Gesamtkonzept gratulieren und drücke Dir die Daumen, dass alles weiter so gut klappt.

  • Hallo Thomas,


    danke für deine netten Worte.


    Ja, so geht es mir jeden Tag.
    Ich hatte auch erst den S85 (weiß) und jetzt den S75D Facelift (blau), also das Allradmodell. Der geht noch etwas besser ab, obwohl der kleinere Akku und somit keine 400V sonder nur 350V Technik.


    Ich hoffe, dass die deutschen Hersteller endlich aufwachen und vernünftige, bezahlbare und gut ladbare E-Autos bringen.


    Gruß

    22 kWp Anlage
    2x STP 9000TL-20
    1x SB 4000TL-21
    3x SI 6.0h-11 mit Power-Rack-110 und 106kWh (20x 5,3kWh Tesla Module)
    Seit dem 09.03.17 ergänzt mit dem BlueGEN :thumbup:

    Model Y LR

  • Der Monteur meinte zur Wärmeabgabe, dass es rege Diskussionen im Hause gibt, zwischen SolidPower und dem Heizungsmonteur.
    Aber die 0,6kW wären das Maximum und würde an vielen Bedingungen hängen, wie z.B. Einstellung des Brennwertkessels, Warmwasserverbrauch usw..

    Wie wird denn die Wärme-Abgabe gemessen?

    Viessmann Vitotwin 300-W (1 kWel, 6 kWth) seit 2012

    PV-Anlage 8,45 kWp (65 x Solarworld SW 130poly Ost/Süd/West, SMA 5000 TL und 3000) seit 2010

    Solarthermie Vakuumröhren 13,8 qm (Vorgänger Flachkollektoren 14 qm 2004-2021, davor 8 qm 1979-2003)

  • Hi

    So, am Freitag wurde mein Bluegen auch in Betrieb genommen sprich aufgeheizt und seit 24h erzeugt er Strom, die ersten 36 kWh.

    Glückwunsch.

    PS.
    Die Wärme interessiert mich nicht wirklich, die ist das Abfallprodukt und geht in den Trinkwasserspeicher.

    Geht mir mittlerweile auch so.

    22 kWp Anlage
    2x STP 9000TL-20
    1x SB 4000TL-21
    3x SI 6.0h-11 mit Power-Rack-110 und 106kWh (20x 5,3kWh Tesla Module)
    Seit dem 09.03.17 ergänzt mit dem BlueGEN :thumbup:

    Model Y LR

  • @all


    wenn man nichts hört, ist es meistens doch ein gutes Zeichen, oder?


    Die Anlage läuft absolut zuverlässig und Störungsfrei.
    Hier mal ein paar Daten:


    Ich habe auch noch die Steuerung auf die Loxone Smart Home Steuerung umgebaut, so das ich über Tag mehr PV-Strom verkaufe und Platz lasse im Speicher.
    Damit der Überschuß der Nacht im Speicher landen kann.


    Gruß


    Kaju

    22 kWp Anlage
    2x STP 9000TL-20
    1x SB 4000TL-21
    3x SI 6.0h-11 mit Power-Rack-110 und 106kWh (20x 5,3kWh Tesla Module)
    Seit dem 09.03.17 ergänzt mit dem BlueGEN :thumbup:

    Model Y LR