Dachsinvestition - ja oder nein

  • Hallo,


    Bruno hat da völlig recht und ohne Sicherheiten geht mit KFW Kredit überhaut nichts. Bei schuldenfreiem Haus oder Grundstück ist es kein Problem aber ein Eintrag ist notwendig.
    Wenn Du nichts hast kriegst Du auch nichts. :rolleyes:


    Gruss
    Spornrad

    -- Die Sonne ist die Quelle unserer Energie, die es richtig anzuzapfen gilt ! ---
    „Nicht alles, was zählt, ist zählbar!“ „Nicht alles, was zählbar ist, zählt!“ Albert Einstein

  • Zitat

    Wenn Du nichts hast kriegst Du auch nichts. :rolleyes:


    So ist es :tongue: nur wer schon hat, dem wird gegeben ))))


    Je Reicher, desto mehr wird ihm gegeben :-(/


    Und wir, die Ärmsten aller Armen @:pille müssen wieder sehen wo wir bleiben ;)


    Übrigens klar hat Bruno da Recht, keine Kreditwürdigkeit = kein Kredit. Kein Geld = kein Konto ( Harz 4 Empfänger) usw.

  • und wenn man gerade noch genug hat, dass einem die Bank das Geld für nen Dachs gibt, aber die Wirtschaftlichkeit der Investition sich nicht bezahlt macht, ist nach einer gewissen Zeit auch Hartz IV angesagt. Also wer den Dachs nicht aus der Portokasse kaufen kann sollte eine betriebswirtschaftliche Rechnung für den Dachs machen und sich nicht nur von seinen Gefühlen für die Umwelt leiten lassen, so ehrenwert dieser Ansatz auch sein mag.


    Grüße


    Bruno

    Ich bemühe mich, garantiere aber keine Vollständigkeit und Richtigkeit, Beiträge ersetzen keine Steuer- oder Rechtsberatung!
    Ich Unterstütze den gemeinnützigen Gedanken dieses Forums und dessen gemeinnützigen Verein, der sicher nix gegen eine Spende hat, wenn ihm hier geholfen wurde.

    Einmal editiert, zuletzt von Bruno44 ()