Dachs: Im Sommerbetrieb möglichst am Abend laufen lassen?

  • Hallo,


    aktuell sind die Einspeisepreise ja im Keller und der Dachs läuft dann auch noch zu Zeiten an dem der erzeugte Strom kaum genußt werden kann.


    Ich möchte jetzt das der Dachs seine Laufzeit in die Abendstunden oder frühen Morgenstunden verlagert. Weiß jemand ob der Dachs dementsprechend progammiert werden kann ?


    Gruß
    Peter :rolleyes:

  • Hallo,
    eigentlich kein Problem, wenn du das Passwort für die Serviceebene weißt.


    Also:
    Auf der Tastatur bis Punkt 11,Service, auswählen
    bis 11/8 ,auswählen, Passwort eingeben,zurück bis
    1 Betriebsdaten,auswählen, bis 1/11 Dachs Laufzeit, auswählen,
    bis 1/11/2 Freigabe Modul, ändern auswählen,
    von ständig auf Uhr ändern
    auf 1/11/3 Schaltzeiten Freigabe,auswählen
    auf 1/11/3/3 Einstellungen Wochentage ändern


    nach wunsch eingeben, fertig


    ich hoffe ich habe keinen Schritt vergessen


    Gruß
    Frank

  • Wird bei der Einstellung der SLK mitgenommen oder muss der separat geändert/gesperrt werden.

    Könnt ja sein dass die Omma überraschend mittags ein heisses Bad nimmt. Nicht dass dann der SLK anspringt. Das wäre kontraprodiktiv ?(

    Die dezentrale KWK ist keine Brücke - sie ist die Lösung :thumbsup:


    und der Spenden-Button für unser Forum ist auf der Portal-Seite rechts :!:

  • Zitat

    Wird bei der Einstellung der SLK mitgenommen oder muss der separat geändert/gesperrt werden.


    Mein SLK ist ja ein extra Kessel, der hat eh Pause, sprich Betriebsstellung : 0

  • Preiskurve über den Tag


    Auch wenn abends der Verbrauch eine Spitze hat, wird man wahrscheinlich nach wie vor einen Teil des Stromes einspeisen, da die meisten Dachs-Betreiber nicht 5,5 kW Strom benötigen. Der eingespeiste Strom kann den Abendhuppel (siehe Kurve) oben noch etwas abflachen. Pro kWh eingespeisten Strom hat man tagsüber nur einen kleinen strompreissenkenden Effekt, abends ist der höher, da man auf der Merit-Order Kurve sich in einem steilerem Bereich aufhält. Die kWh Strom, die abends erzeugt und eingespeist wird, ärgert also den Betreiber von Grundlastkraftwerken spezifisch stärker als eine Mittags erzeugte kWh.


    Gruß,
    Gunnar

  • Hallo,


    also um möglichst garnichts ein zu speisen habe ich mir einen Taster und eine Kontrolleuchte legen lassen. Im Moment schalten wir den Dachs abends ab. Sehen wir die Leuchte leuchten heißt das Energiefresser ein.


    Klar da wir Tagsüber einen emensen Strom verbrauch haben, ist es für uns ziemlich einfach den Dachs über ein/aus Schalter zu steuern.



    Grüße Christoph ;)