Ecopower 1.0:VPM 30/35 W / Brauchwasser mit Temperaturschwankungen

  • Hallo,


    ich bin nun seit genau einem Tag Besitzer eines Ecopower 1.0 und habe die Entscheidung nicht bereut. Ein wunderbares "Spielzeug".....


    Ein Problem zeigt sich natürlich passend zum WE doch im Alltagsbetrieb:


    Die Temperatur des Brauchwassers schwankt zyklisch: heiß / lauwarm / kalt / heiß usw im Minutentakt. Es ist eine Trinkwasserstation (vpm 30...) verbaut.
    Irgendwas mit der Regelung haut nicht hin. Könnten die Fühleranschlüsse für Vor und Rücklauf ( 3 und 5 ) der Zeichnug im Anhang vertauscht sein?
    (Aktuelll: 3=blau 5=rot)


    Soll ist auf 50
    Istfühler zeigt "schwachsinnige" Werte / verzögert und schwankend 4° während es heiß kommt und umgekehrt.......

    Hatte jemand schon mal Ähnliches?


    MfG


    Michael

  • hast du eine zirkulationsleitung ?


    gruß daniel

    db Strom Wärme Wasser
    16356-Werneuchen-Wegendorfer Str. 51
    zertifizierter Vaillant ecoPOWER-Partner
    BHKW: ecoPower 1.0 PV: 26,2 kWp HV: Fröling S4
    geplant für 2014: Vaillant Brennstoffzelle

  • Hatte jemand schon mal Ähnliches?


    Nee. Vermutlich ist Luft oben im Speicher. Mal entlüften. Deswegen bekommen die Speicher bei mir oben einen Automatikentlüfter anstatt des mitgelieferten Stopfens.

    Rechnen hilft. Bleistift, Stück Papier und ein Taschenrechner und man wird sich über einige Ergebnisse wundern. ?(
    http://perdok.info/
    Oscar Perdok GmbH
    Gildeweg 14, 46562 Voerde
    Beratung, Planung und Installation von: KWK-Anlagen, PV-Anlagen, Stromspeicher mit Notstromfunktion, Eigene Herstellung von Ladestationen für E-Mobile, Energie-Effizienz incl. Kosten/Nutzen-Betrachtung, Ladestation für E-Mobile (kostenlos)

  • Ich hab da auch einen Entlüfter ( mit kleinem schwarzem Drehrädchen / Konische Spitze)
    -> habe mal am Puffer "geklopft" und es kam etwas Luft, jedoch nur wenig....


    Was mich wundert sind die Anzeigen:


    Wieso ändert sich bei der Anzeige die Solltemperatur sporadisch auf 0 wenn ich in der Konfig fest 50 eingebe?
    Und bei derAbgabemenge und Temperatur kommt es einem vor als ob da ein simpler Zufallswert ausgegeben wird damit man was sieht.


    Also diese Trinkwasserstation macht einen wenig soliden Eindruck. Wahrscheinlich spart man mit diesem neuen Zeug Gas, weil einem Duschen nur noch auf den Keks geht......


    Habe jetzt mal die Temp auf 60 gestellt um wenigstens eine lange "lauwarme" Phase zu haben.



    Schwankt bei euch die Ausgabetemperaturanzeige und der Sollwert auch???




    Danke für die schnellen Antworten und ein schönes Wochenende


    Michael

  • Ich hab da auch einen Entlüfter ( mit kleinem schwarzem Drehrädchen / Konische Spitze)
    -> habe mal am Puffer "geklopft" und es kam etwas Luft, jedoch nur wenig....


    Wenn keine Luft im Speicher, dann kann es auch eine "normaler" defekt sein. Aber um den Einwand von Alikante auszuräumen einfach die Ebus-Schnittstelle an der FriWa abziehen und anschließend den Netzstecker kurz ziehen. Dann läuft die FriWa im "Inselbetrieb". Sollte es dann immer noch sein den Vaillant-Kundendienst beauftragen.

    Rechnen hilft. Bleistift, Stück Papier und ein Taschenrechner und man wird sich über einige Ergebnisse wundern. ?(
    http://perdok.info/
    Oscar Perdok GmbH
    Gildeweg 14, 46562 Voerde
    Beratung, Planung und Installation von: KWK-Anlagen, PV-Anlagen, Stromspeicher mit Notstromfunktion, Eigene Herstellung von Ladestationen für E-Mobile, Energie-Effizienz incl. Kosten/Nutzen-Betrachtung, Ladestation für E-Mobile (kostenlos)

  • Habe es Testweise danach wieder angeschlossen und zumindest 5 Min. hatte ich auch mit Buskabel keine Schwankungen mehr.


    Dann war die Software wohl mit "Unvorhergesehenem" beschäftigt. Ausschalten, kurz warten, einschalten, war schon immer ein effektives Mittel zur "Störungsbeseitigung" bei programmierten Systeme.

    Rechnen hilft. Bleistift, Stück Papier und ein Taschenrechner und man wird sich über einige Ergebnisse wundern. ?(
    http://perdok.info/
    Oscar Perdok GmbH
    Gildeweg 14, 46562 Voerde
    Beratung, Planung und Installation von: KWK-Anlagen, PV-Anlagen, Stromspeicher mit Notstromfunktion, Eigene Herstellung von Ladestationen für E-Mobile, Energie-Effizienz incl. Kosten/Nutzen-Betrachtung, Ladestation für E-Mobile (kostenlos)

  • "Reboot tut immer gut" - ich hasse den Spruch
    "Works on my machine" - ist die gleiche Kategorie


    Nun gut - mach mal einen Kaltstart (alles runterfahren und Stromlos schalten) des kompletten Systems um sicherzugehen.