Dachs HKA - Kein Platz für Kondenser?

  • Hallo Leute,


    Nach den Diskusionen der letzten Wochen, und den Erfahrungen der letzten kälteren Tage, bin zu dem Entschluss gekommen mich doch noch mal näher mit der Anschaffung des Kondesnsers zu beschäftigen.


    Ich habe da nur leider ein kleines Problem. Bei meiner Einbausituation hat der Dachspfleger, der mir das Schätzschen in Betrieb genommen hat, gesagt ich hätte da keinen Platz für.
    Jetzt die Frage kann das Anschlussrohr zwischen Dachs und Kondenser verlängert werden?


    Ich würde den Kondenser gernen vorne neben den Dachs stellen
    siehe Fotos:


    viele Gruße
    Mofaklaus

  • Hi,


    in der tat steht der normalerweise hinten rechts neben dem Dachs und ein stück noch nach hinten versetzt.
    Die Verlängerung der Rohre dürfte kein Problem sein (nach Betrachtung meines Kondensers) - vermutlich würde der Kondenser dann vorne vor deinem Schornstein zu stehen kommen. Das Teil steht eh auf einem eigenen Fuß. Das Abgasrohr würde dann auch von vorne in den Schornstein gehen. Um den Dachs herum muß halt genügend Platz zur Demontage der Bleche und zur Wartung bleiben.
    Weis halt nicht, wieviel Platz da vorne vor dem Schornstein und rechts noch ist ?

  • Hallo,


    habe gerade mal gemessen.


    Zwischen Schornstein und Solarstation sind 27cm platz, und der Schornstein ist 40cm Breit.


    Dann müste das Rohr aber um die Ecke geführt werden.


    und die Rückführung in den Schonstein müsste ich auch in den Hinteren Zug leiten, denn der erste war schon mal für feste Brennstoffe in Benutzung und ich möchte da evtuell noch mal einen Kamien anschließen.


    Gruß
    Mofaklaus

    BHKW : Dachs Gas 5,5kW
    SolarTherm.: 10m² Kago mit 600l Systemspeicher
    PV: 4kWp / SMA SunnyBoy SWR3000 / 14x ASE-300-DG-FT
    Speicher : LG Chem 6.4 mit Effekta AX 5000 und ca. 2KWp Solar

    Einmal editiert, zuletzt von mofaklaus ()

  • Moin Mofaklaus,


    das ist wahrhaftig eng. Die beste Lösung wäre m.E. die, dass Du den Dachs 30 cm nach vorn versetzt und den Kondenser hinten stellst. Anschluss an den Schornstein und den Dachs kein Problem und vor allem kein Engpass im Bereich der Pumpengruppe zur Wartungsseite rechts, denn hier geht`s zum Motoröl.


    Gruß Dietrich

  • Moin Mofaklaus,


    hast Du auch daran gedacht, dass Du dann einen druckdichten Nass-Kamin (Abgasrohr) brauchst.
    Über den normalen Kamin kannst Du nach Kondensation nicht mehr ableiten.


    Gruss
    Spornrad

    -- Die Sonne ist die Quelle unserer Energie, die es richtig anzuzapfen gilt ! ---
    „Nicht alles, was zählt, ist zählbar!“ „Nicht alles, was zählbar ist, zählt!“ Albert Einstein

  • Hallo Spornrad


    ja da habe ich dran gedacht, das ist einer der Gründe warum ich das nicht sofort gemacht habe.


    Aber wenn ich das alles richtig verstanden habe, brauche ich nur eine Kunsttoffrohr in meinem alten Plever-Zug zu versenken und gut ist.
    Das kann ja nicht so teuer sein wir eine Komplettsanierung in VA.



    Gruß
    Mofaklaus

    BHKW : Dachs Gas 5,5kW
    SolarTherm.: 10m² Kago mit 600l Systemspeicher
    PV: 4kWp / SMA SunnyBoy SWR3000 / 14x ASE-300-DG-FT
    Speicher : LG Chem 6.4 mit Effekta AX 5000 und ca. 2KWp Solar

    Einmal editiert, zuletzt von mofaklaus ()

  • Hi Mofaklaus,


    guckst du hier: http://www.bhkw-forum.de/shop/…/index.php?kategorieid=57


    Kondenser = 1545€ ;)


    Gruß
    Thomas

  • DankeThomas,


    da warst du schneller als ich lesen kann, den linke habe ich gerade auch im andere Thema gesehen. ))))


    gruß
    Mofaklaus

    BHKW : Dachs Gas 5,5kW
    SolarTherm.: 10m² Kago mit 600l Systemspeicher
    PV: 4kWp / SMA SunnyBoy SWR3000 / 14x ASE-300-DG-FT
    Speicher : LG Chem 6.4 mit Effekta AX 5000 und ca. 2KWp Solar

  • ...bist du zu langsam, bin ich zu schnell... :D :P


    Gruß
    Thomas