Was machen - wenn die BHKW Förderung ausläuft?

  • Hallo zusammen,


    Ich habe bald die 10 Jahre für die Förderung um - was machen - wenn die BHKW Förderung ausläuft?


    MfG
    BD


    ein neues BHKW kaufen :tanz:


    gruß daniel

    db Strom Wärme Wasser
    16356-Werneuchen-Wegendorfer Str. 51
    zertifizierter Vaillant ecoPOWER-Partner
    BHKW: ecoPower 1.0 PV: 26,2 kWp HV: Fröling S4
    geplant für 2014: Vaillant Brennstoffzelle

  • Hallo,


    mit einer Großrevision der Anlage, neuer Motor und neuer Generator etc, müsste Deine Anlage dann wieder als Generalüberholte Anlage neu förderfähig sein. Google mal !



    Gruß aus Nordbayern

  • Hallo,
    ich stimme Hotel Erika zu, würde aber trozdem überlegen ob es mitlerweile wirtschaftlichere KWK-Anlagen gibt. Vielleicht reicht auch nur ein Besitzerwechsel. Mal bei der Bafa nachfragen.
    Gruß
    Pfleger

  • ...also man kann natürlich die Anlage general überholen und Anlage neu förderfähig machen .....das bedeut jedoch mehr als 7000€ - was mir der Anlagenbauer erzählt hatte...wer hat dies schon gemacht? welche Erfahrungen gibt es im Forum?


    DANKE


    MfG

  • Hallo!


    Ob sich eine Neuanschaffung oder eine Generalüberholung lohnt hängt vom selbst verbrauchten Strom ab. Wenn, wie bei mir, die Anlage nicht zum Objekt passt und ca. 75% des erzeugten Stromes eingespeist werden müssen geht die Rechnung nicht auf. Bei meinen beiden Dachsen ist das leider der Fall, selbst eine Generalüberholung würde sich nie rechnen. Deshalb wird Nr. 2 bald stillgelegt, der Motor ist eh hin, und Nr. 1 wird stromgeführt mit Verheizen des Überschussstroms weiterbetrieben.


    Viele Grüße
    Joachim

  • Hallo!


    Ob sich eine Neuanschaffung oder eine Generalüberholung lohnt hängt vom selbst verbrauchten Strom ab. Wenn, wie bei mir, die Anlage nicht zum Objekt passt und ca. 75% des erzeugten Stromes eingespeist werden müssen geht die Rechnung nicht auf. Bei meinen beiden Dachsen ist das leider der Fall, selbst eine Generalüberholung würde sich nie rechnen. Deshalb wird Nr. 2 bald stillgelegt, der Motor ist eh hin, und Nr. 1 wird stromgeführt mit Verheizen des Überschussstroms weiterbetrieben.


    Viele Grüße
    Joachim