Eigenbau: MSR statt Dagego für 11kW Asynchron-BHKW

  • Hallo Netzgemeinde,


    die Steuerung meines BHKW spinnt :sos: (dagego BR/BAN06), vielleicht Folgen eines Blitzschlages. Es meldete Motor Übertemperatur, obwohl Kaltstart vorlag. Inzwischen steuert es noch nichteinmal die Relais für Vorglühen, Starter und Stopmagnet an. Leider habe ich keine Klemmenbelegung für die Steuerung, hat jemand vielleicht jemand noch etwas in der Schublade? 8o


    Wenn nicht dachte ich an den Einbau einer anderen Steuerung. Ich freue mich über Vorschläge und Lösungen.

  • Hallo,


    warum gehst du nicht auf http://www.dagego.de/kontakt.html und fragst nach Ersatz? Einbau einer beliebigen neuen Steuerung macht eine Menge Arbeit, insbesondere wenn, wie du bereits sagst, keine Schaltpläne vorhanden sind. Eine Parameterliste wirst Du dann wahrscheinlich ebenfalls nicht haben, also muss man die komplette Funktion der Steuerung neu erfinden (spreche aus Erfahrung :thumbdown: ).


    Falls du mit dagego nicht weiterkommst poste mal die Gegend aus der du kommst, evtl. findet sich ein Aggregatebauer aus der Nähe der dir helfen kann. Suche dir jemanden der sich auskennt und nimm die Steuerung er gut kennt. Oft will irgend ein Planer unbedingt die Steuerung xyz haben und Kunde und das spätere Wartungsunternehmen haben bei einer Störung absolut keine Ahnung was dann zu tun ist...

  • Hallo IMP,


    warum gehst du nicht auf http://www.dagego.de/kontakt.html und fragst nach Ersatz? Einbau einer beliebigen neuen Steuerung macht eine Menge Arbeit, insbesondere wenn, wie du bereits sagst, keine Schaltpläne vorhanden sind. Eine Parameterliste wirst Du dann wahrscheinlich ebenfalls nicht haben, also muss man die komplette Funktion der Steuerung neu erfinden (spreche aus Erfahrung :thumbdown: ).

    selbstverständlich habe ich dagego kontaktiert. Herr Bellers sagte mir, daß die BR/BAN06 nicht mehr gebaut wird, daher nur eine Reparatur infrage käme. Zum Kostenrahmen könne er keine Aussage machen.


    Mit einer neuen Steuerung würde ich gern Modulieren, um die produzierte Energie an den Eigenverbrauch anzupasssen. Auch nach der Novelle des KWKG halte ich das noch für notwendig, lasse mich aber gerne belehren.


    Die Anlage steht jetzt im Nordkreis Peine. Wäre schön, wenn sich einer in der Nähe fände, der sich mit dem Problem auskennt. :thumbsup:

  • hallo zusammen,
    ich habe gerade den (alten) beitrag über die dagegosteuerung gelesen. ich habe ein ähnliches problem.
    ich habe ein gebrauchtes bhkw gekauft von einem bekannten mit einer dagegosteuerung. leider ist diese
    nicht verkabelt und er hat keinen anschlussplan mehr. auf nachfrage bei herrn bellers von dagego wurde
    mir beschieden, dass das ding total veraltet sei, nicht mehr funktionieren würde nach den neuen normen,
    und durch einen pc-absturz keine unterlagen mehr vorhanden seien (die haben das selber konstruiert und
    keine ahnung, wie es angeschlosösen wird, eigenartig). jedenfalls hat man mir einen neuen schaltkasten
    mit neuer steuerung angeboten für schlappe 3000 euro....... das alte teil wäre nichts mehr wert.
    soviel zu meinen erfahrungen mit dagego. falls jedoch jemand sich mit der schaltung auskennt, wäre ich
    dankbar über einen anschlussplan, damit ich das aggregat vielleicht doch noch anwerfen kann, ohne noch
    mehr geld auszugeben.