Der reale Irrsinn: Acht! Dachse als Kaskade in Reihe

  • In der aktl. MicroPowerNews von Senertec.
    Als Referenz wird ne Anlage vorgestellt die 8 Heizöler verbaut hat.
    Da hat sich aber ein "Planer" ausgetobt.....
    8x Wartungskosten...
    8 x Verkaufsprovision
    Hat er bestimmt die goldene Verkäufernadel verdient!

  • Hat er bestimmt die goldene Verkäufernadel verdient!


    Steht ihm auch doch zu. Der Kunde hat ja schließlich ein "8"-Zylinder mit mehr als 4 L Hubraum bekommen. :party:

    Rechnen hilft. Bleistift, Stück Papier und ein Taschenrechner und man wird sich über einige Ergebnisse wundern. ?(
    http://perdok.info/
    Oscar Perdok GmbH
    Gildeweg 14, 46562 Voerde
    Beratung, Planung und Installation von: KWK-Anlagen, PV-Anlagen, Stromspeicher mit Notstromfunktion, Eigene Herstellung von Ladestationen für E-Mobile, Energie-Effizienz incl. Kosten/Nutzen-Betrachtung, Ladestation für E-Mobile (kostenlos)

  • Hallo Leute)
    Ich weiß ja nicht, ob Ihr wisst was so eine Hotelanlage an Strom und wärme verbrauchen.?(
    Wenn diese Anlage noch Stromverbrauchsorientiert arbeitet (sozusagen Modulierend arbeitet)
    was wir mit unserem einzelnen Dachs nicht machen können, ist das wohl das beste Invetmet was im momet mit Mony zu machen ist.
    Also erst Bleistift spitzen und dann schreiben , auch hier wollen wir doch Sachlich bleiben.


    Als Hotelbesitzer eine gute Überlegung die Kosten zu drücken.



    Sonnenreiche Grüße
    hitschi

    ist erst im Nebenberuflichem Aufbau: Fa. Kühr Elektrotechnik eingetragen in der HWO
    Elektroinstallation, SPS Technik, Eib- Partner, Fachpartner von Varta, Alarmanlagentechnik nach VDS
    Inhaber Christof Kühr, Negertalstr. 2a, 57462 Olpe Unterneger
    Mail: Christof.Kuehr@freenet.de / Hompage:C-Kuehr.de.tl


    NUR WER HANDELT KANN ETWAS VERÄNDERN :thumbsup:

  • Zitat

    Also erst Bleistift spitzen und dann schreiben , auch hier wollen wir doch Sachlich bleiben.


    okay,
    Bleistift gespitzt....
    8 x Listenpreis Dachs....ach, machen wir mal gleich nen Gruppenrabatt 8 x 20.000 = 160.000 € Invest


    Alternativ ne 50er Anlage (die bestimmt auch auf 30kW runter kann).....Liste um die 80.000 €,
    obwohl hier meist noch nen bissl mehr an Installation kommt
    ...oder wenn man etwas mehr modulieren mag, 2 x 20kW mit nem Listenpreis von 65.000 €
    damit kommt man auch auf 10kW runter


    und so ein Objekt,
    ja das wird nie weniger als 10kW benötigen.


    Ganz zu schweigen davon, dass der elektrische Wirkungsgrad bei größeren natürlich auch besser aussieht.


    aber halt,
    Preise gelten nur für Gasmaschinen....die Öler hab ich gerad nicht im Kopf
    Tendenz ist aber sicherlich leicht zu erkennen.

  • Moin,


    Zitat

    Wenn diese Anlage noch Stromverbrauchsorientiert arbeitet (sozusagen Modulierend arbeitet)


    was wir mit unserem einzelnen Dachs nicht machen können, ist das wohl das beste Invetmet was im momet mit Mony zu machen ist.


    Also erst Bleistift spitzen und dann schreiben , auch hier wollen wir doch Sachlich bleiben.

    genau deshalb empfehle ich dir mal Preise von 50kW Geräten anzuschauen inkl. Wartungskosten und dann mit rechnen zu beginnen. Auch dir wird da dann die Erleuchtung kommen ;)


    Grüße
    Tom

  • Aber doch nicht 8 Stück.
    Das sind 40KWel!
    Da ist das neue von Klaus, auch grosses Hotel, auch modulierbar, als Enzelanlage ist da im Unterhalt günstiger.
    Und Klaus wird bestimmt auch eins für Öl finden.
    Vom Kaufpreis garnicht zu reden.
    Selbst wenn man statt dessen 2 oder 3 a' 15 KWel eines anderen bekannten Herstellers nehmen würde wärs günstiger.....
    8x Kauf- und Wartungskosten, der schiere Wahnsinn.
    Meine Meinung.


    Aber die Hintergründe wird man eh nicht erfahren, evtl. ist ja der Grund ein ganz einfacher auf den man so nicht kommt.

  • Zitat

    Aber die Hintergründe wird man eh nicht erfahren, evtl. ist ja der Grund ein ganz einfacher auf den man so nicht kommt.

    Kaufst du 8, bekommste zwei umsonst :P :D

  • Kaufst du 8, bekommste zwei umsonst :P :D


    Dafür brauchst Du dann wieder eine gute Steuerung, die in der Lage ist die 8 Module bedarfsgerecht zu und abzuschalten und zwar so, dass alle zum gleichen Zeitpunkt gewartet werden müssen. Dann kannst für viel weniger Geld (ca. 80.000,-€) zwei ecopower 20.0 installieren. Die modulieren runter auf 6 kWel. Alternativ nimmst Du 8 ecopower 4.7 und nimmst die Option "Parallelbetrieb". Dann moduliert die Kaskade von 1,3 bis 37,6 kWel bzw. von 4 bis 100 kWth. Brauchst keine Extra-Steuerung nur ein paar Meter BUS-Kabel. Software ist fix und fertig. Kostet mit 2000 L Speicher auch nur 136.000,-€ lt. Liste. Über Mengenrabatt lässt sich noch verhandeln. |:-(

    Rechnen hilft. Bleistift, Stück Papier und ein Taschenrechner und man wird sich über einige Ergebnisse wundern. ?(
    http://perdok.info/
    Oscar Perdok GmbH
    Gildeweg 14, 46562 Voerde
    Beratung, Planung und Installation von: KWK-Anlagen, PV-Anlagen, Stromspeicher mit Notstromfunktion, Eigene Herstellung von Ladestationen für E-Mobile, Energie-Effizienz incl. Kosten/Nutzen-Betrachtung, Ladestation für E-Mobile (kostenlos)

  • @ Bernd, ja die Hintergründe sind doch recht einfach nachzuvollziehen.


    Ich kann mich sehr gut an unser erstes Forumstreffen 2005 erinnern. Wir hatten uns ein Hotel ausgesucht, in dem 4 Dachse standen und wir haben uns alle schön fotografieren lassen und keiner, auch Du nicht, hat etwas an dieser Dachskaskade auszusetzen gehabt – es gab zu diesem Zeitpunkt nichts anderes, besseres.


    Und nun wird hier im Jahre 2013 eine Anlage mit sechs Dachsen zerrissen, die bereits 2003 installiert wurde. Mit der Regelung MSR1 war es möglich sechs Dachse als Kaskade zu steuern. Wenn 2008 zwei weitere Dachse zugestellt wurden, dann wird man sich wohl überlegt haben, ob diese Ergänzung oder ein Abriss und Neuaufbau mit den aktuellen modulierenden Systemen wirtschaft-licher ist. Eines kann man doch aber festhalten: - Wenn die Altdachse so störanfällig und damit unwirtschaftlich gewesen wären, hätte man sicherlich 2008 keine Erweiterung gewählt.


    Ich kann aus eigener Erfahrung festhalten, dass 2003 weder Vaillant noch EC Power in der Lage waren mir eine Zweierkaskade vertrauenswürdig anzubieten.
    Es gab bisher mit wesentlichen Stückzahlen nur die Anlage von SenerTec, an denen die Hbler fleißig geübt haben und deren Instandhaltungskosten der Höhe nach kritisiert wurden, die oftmals durch falsche Berechnung, hydraulische Einbindung und „Überwartung“ entstanden. Nun kommt der Markt langsam mit Wettbewerbern in Schwung und siehe da, auch hier kommen nun diverse vermeintliche Schwächen an das Tageslicht. Mal sehen, wie es weitergeht.


    Schade nur, dass Mitglieder der ersten Stunde sich hier zu derartig unsach-lichen Aussagen hinreißen lassen.


    Gruß Dietrich

  • Hi Dietrich,


    schön wieder mal was von die zu hören :thumbup:
    Was macht dein Prius?


    Zu den 8 Dachsen. Auch wenn es seinerzeit keine BHKW gegeben hat, die gerüstet für einen Kaskadenbetrieb waren, dann hätte man das mit einer externen Steuerung (SPS) locker machen können. Das wäre vom Gesamtpreis wesentlich günstiger gekommen als eine 6'er Kasakde von Dachsen. Für den Mehrpreis hätte man eine Deluxesteuerung bekommen die nebenbei die Wettervorhersage berechnet und Kaffee gekocht hätte.
    In dieser Leistungsklasse (50kW) hatte es damals schon brauchbare Geräte gegeben die von der Anschaffung und dem Unterhalt her der Dachskaskade das Wasser abgegraben hätte.
    Sicher waren wir damals noch alle jung und unerfahren, es stand der Spieltrieb im Vordergrund. Große BHKW waren damals noch gar nicht auf unserem Schirm. Mit den Erfahrungen der letzten Jahre hat man aber beständig dazugelernt und die Sichtweite hat sich dadurch geändert. Es gibt mittlerweile auch eine größere Auswahl und deshalb kann man das nicht so stehen lassen das eine 8'er Kaskade in der heutigen Zeit noch sinnvoll ist. Das war auch alles nicht so Ernst gemeint, bisschen Spaß muß auch mal sein, gerade bei so einer Konstellation (hat man ja nicht alle Tage) :P


    Sicher spielen die Umstände dort wie das gewachsen sein könnte auch eine Rolle, die kennen wir aber leider nicht ;)


    Grüße
    Tom

  • Ich wollte genau die Infos haben um beurteilen zu können, warum jemand 6 und danach 8 Dachse einbaut.
    2003 stimmt damals hattem wir nichts andeees auf dem Schirm.
    Warum? Breit angelegte Werbung des Herstellers und unsere Unwissenheit.
    Und nirgens stand etwas davon das die bereits 2003 eingebaut wurden.
    Hätte einige Komentare anders ausehen lassen.
    Trotz alledem ist eine 8er Kasskade nicht grad der planerische Glücksgriff falls soetwas heute oder in den letzten Jahren gebaut worden wäre.