Leistungsmessgerät für Stromkurve?

  • Würde gerne über einen Zeitraum von ca. 1 Monat Grundlast
    und vor Allem die Spitzen aufzeichnen, finde so was leider nirgends. Weder bei
    den hiesigen Stadtwerken, noch bei mir bekannten Elektrikern.


    Hat jemand einen Tipp für mich?


    Gruß
    Hotte

  • So etwas gibt es, aber bei weitem nicht bei allen Stadtwerken. Die Großen wollen schließlich ihr Monopol wahren und geben ungern etwas heraus.
    Wie ich es sehe, werden wir über kurz oder lang einen guten Teil der Versorgung übernehmen und für Netzstabilität sorgen.
    Aber auch für Verbraucher ist die Auseinandersetzung mit dem Energieangebot in der Zukunft wichtig.
    Die Monopolisten kennen nur eines: Preise hoch, damit auch im ungünstigsten Fall die Unkosten gedeckt sind.
    Angebot und Bedarf lassen sich auch smarter regeln.


    Tagesgang


    Für den Anfall von Solarenergie habe ich irgendwo eine Adresse und für den bundesweiten Verbrauch und die Energieströme gibt es auch etwas.


    Googeln kann man aber auch gut zu Tagesgang und Stromverbrauch. Da kommen auch Wind und Sonne vor.


    Nachtrag:
    Wenn es Dir nur um Deinen Stromverbrauch geht, dafür gibt es Datenlogger ab 10 Euro ab China. Die können meist nur die Temperatur für längere Zeiträume speichern und über USB auf Deinem Rechner darstellen, aber die lassen sich auch leicht auf Strommessung in Deinem Netz umbauen.
    Der Einspeisezähler gibt meist die bezogene Leistung als Frequenz aus, über einen in der Industrie immer noch verbreiteten Amplituden-Frequenzkonverter.



    Datenlogger für unter 10 Euro



    Fatal sind Torschüsse und Halbzeiten bei Europameisterschaften. Für unsere Blockheizkraftwerke kein Problem. Aber wir werden ja tunlichst abgekoppelt mit den Umlagemilliarden aus unserem eigenen Säckel. Demnächst bekommen wir noch Akkus von Peter dem Großen geschenkt in Anführungsstrichen. Wir lassen das "Hänneschen mit uns machen".

  • Hab den 1000Dl gerade
    im Test mit 2 Sensoren.



    Offensichtlich bin ich zu blöd.



    Stell ich die Sensoren so ein, dass sie jeden Durchlauf der
    Markierung sauber erfassen, schreibt mir der Logger bei jedem 2. bzw. 3. Mal die
    Daten eines Sensors doppelt in die Datei, mit 1sek Abstand.



    Das bringt mich nicht weiter.



    Vielleicht kann mir ja jemand auf die Sprünge helfen.



    Gruß



    Hotte