Dachs: Fehler 89

  • Hallo und entschuldigung das mein erster Beitrag schon eine Hilfefrage ist.
    Ich habe eine Gas Dachs und folgendes Problem:
    Der Dachs ging auf Störung Warten 22->daraufhin habe ich den Heizkreis gespült->Dachs wieder angestellt und der kleine lief auch schön 15min lang zwischen 79°-85°
    ->und dann Puff alles aus, Display dunkel->Fi rausgeflogen
    ->Fehler Sicherheitskette ausgelöst
    ->Zig weitere Fehler welche ich dann auf eine Poröse Kabellage(ich denke Ölnebel und Vibration :thumbdown: ) unterhalb des Thermostates zurückgeführt habe die wohl nass geworden war (nicht durch das Spülen,denn der Vorlaufschlauch meinte ebenfalls er will nicht mehr und fing wohl an der Pressung an zu tropfen ;( )
    Jetzt ist der Dachs soweit das er anspringen will, aber nach 4 Fehlerhaften Versuchen ->Warten 89
    Zünfunke ist vorhanden,Kompression schienbar auch da (grober Versuch am Schwungrad :whistling: )
    Nun ist mir aufgefallen das sich der Gasmengenregler beim Start kein Stück bewegt---Das sollte er doch oder??
    Über Hilfe würde ich mich echt freuen

  • Hallo in die Runde,
    ich habe leider keine Antwort auf die Frage - aber das gleiche Problem (wie folgt):
    warten 89, Kompression war auch grob zu fühlen, allerdings auch keine Regung beim Gasmengenregler - Pfleger war dann da; drei Stunden gebastelt, dann aufgegeben mit dem Hinweis "wahrscheinlich Motor kaputt!" Empfehlung war dann die Modernisierung für die neue Förderung.
    Mein Problem ist zusätzlich, dass ich 2009 noch einen neuen Zylinder + Kolben bezahlt habe, dann im Juni 2010 nochmals neuen Kolben mit Spritzölkühlung (vom Pfleger aus Schweinfurt)- und jetzt dieser Vorschlag der Investition. Mir reicht's... :cursing:
    Kann Warten 89 nicht noch andere Auslöser haben??
    energy

  • Hallo fruchtigfrisch,


    so frisch ist dein Dachs ja wohl nicht mehr, Du schreibst Schlauch an der Pressung undicht, poröse Kabellage, das deutet darauf hin das ein Wartungsstau entstanden ist.


    Der Dachsgau quasi.


    Du wirst wohl nicht herum kommen die Kabelage, flex. Schläuche tauschen zu lassen.
    Ein defekter Kabelbaum verursacht so einen Menge unterschiedlicher Fehler und Symptome das einen schwindlig werden kann.
    Bei regelmäßiger Wartung werden diese Teile planmäßig ausgetauscht bevor der Fehlerteufel zuschlägt.


    Energy


    JA, Fehler 89 kann viele Ursachen haben. Siehe oben. Oder hier http://kwk-infozentrum.info/wi…e_89_MSR_1_Senertec_Dachs


    Dein Pfleger ist tüchtiger Geschäftsmann.

    Meine Beiträge geben meine Meinung wieder und können unsichtbare Smilies und ein wenig Sarkasmus enthalten.
    Wer Rechtschreibfehler findet, kann diese behalten.

    Einmal editiert, zuletzt von Frank Dux ()

  • Danke erstmal für die Antworten


    Also das mit dem Kabelbaum ist so eine Sache |:-(
    Ich meine ich bin ja scheinbar nicht der einzige mit dem Problem
    Die letzte Wartung war im Sommer 2012 und da ist werder der Kabelbaum noch der Schlauch bemängelt wordern(ist noch der gelbe Phyton Schlauch)
    Den Schlauch habe ich inzwischen gewechselt gegen den Metallumantelten und ich werde die restlichen auch tauschen aber erst möchte ich den Dachs ins Leben zurückholen
    Das der Kabelbaum neu muss ist klar,wird auch gemacht (enweder ziehe ich alle Kabel neu oder ich kauf mir den Baum für ca.100€)
    Aber zu meiner Frage zurück :thankyou:
    Der Gasregler muss doch beim Start angesteuert werden oder?Ich denke sonst kommt doch bestimmt kein Gas in den Brennraum
    Frage nur um den Fehler einzugrenzen bevor bei mir auch nach drei Stunden Service Einsatz der Motor totgeschrieben wird :glaskugel:

  • Die letzte Wartung war im Sommer 2012 und da ist werder der Kabelbaum noch der Schlauch bemängelt wordern(ist noch der gelbe Phyton Schlauch)

    Bei der 18.000 er Wartung werden die Schläuche doch sowieso getauscht. Wenn Dein Grüner MSR 1 is dann sollte das doch schon passiert sein. ?( Wieviel Bh stehen denn auf der Uhr :!:

    Die dezentrale KWK ist keine Brücke - sie ist die Lösung :thumbsup:


    und der Spenden-Button für unser Forum ist auf der Portal-Seite rechts :!:

  • Hallo,
    der Dachs hat 16000 auf der Uhr.Auf nachfrage bei unserem Senertec Center und bei unserem Service Unternehmen wurde mir gesagt das es für das wechseln keine festen Intervalle gäbe und das immer Ermessensache des Monteurs wäre :verrueckt:
    Aber um auf das Problem zurück zu kommen:
    Der Dachs läuft wieder :walklike:
    Habe mir heute den Kabelbaum für 155€ ( :tot: ) besorgt gewechselt und siehe da, der Gasregler bewegt sich...ist sofort angesprungen der Kleine





    Aber zum Kabelbaum..ist echt n Witz das die sowas verbauen..die Stecker und Kabel total im Eimer (bei 2 Steckern sind die Rastnasen abgebrochen beim lösen)
    Aber immerhin konnte man den Kabelbaum ohne Probleme 1:1 tauschen (sogar mit Montageanleitung :roflmao: und einem Packet Kabelbinder)

  • Hey,


    Es gibt ein 18000 Bh Kit da sind die ganzen schönen sachen drin Schläuche, Gummipuffer usw.


    Wenn es nach spielen mit Wasser :whistling: (Spülen) mal puff macht, ist der Kabelbaum sowieso dran! Kann mal vorkommen das bei einem Kurzschluss ganze Kabel abreißen.