Ecopower Eigenwartung-Verhinderung

  • Die Wartungsunterlagen für die ecopower 30./4.7 waren früher (so um 2010-2011...bevor es die Schrick Motoren gab) bei Vaillant direkt zum download verfügbar. Das waren alle Anleitungen bis hin zum bebilderten Motortausch. Das ist aber mittlerweile alles verschwunden bzw. in einen Bereich gewandert, der nur für angemeldete Technker verfügbar ist.
    Da das Zeug aber mal frei verfügbar war gehe ich davon aus, das es auch legal war das zu verwenden. Evtl. sind/waren auch nur die alten Anleitungen frei und das Material wurde zwischenzeitlich überarbeitet und ist nun in der aktuellen Version nicht mehr frei...wer weiss.
    Jedenfalls sind in der Zwischenzeit auch die alten Anleitungen nicht mehr online frei verfügbar, so dass man hier auf seinen (hoffentlich vorhandenen) Altdatenbestand zurückgreifen muss.


    Wer noch einen alten Luftfilter hat - auf diesem ist innen eine Nummer aufgedruckt, welche sich durch Internetrecherche zu einem Briggs und Stratton Luftfilter für Landmaschinen zurückverfolgen liess. Ich habe noch eine alte Verpackung herumfliegen mit der Typenbezeichnung. Aber da es diese Luftfilter nur als Importware aus den USA gab, kommt der Ersatz nicht wirklich billiger als der Kauf bei Vaillant direkt.


    Öl ist ja mittlerweie bekannt, aber nicht wirklich in Kleingebinden zu bekommen. Exxon liefert das Pegasus Öl aber in übersichtlichen 200Liter Fässern...wer also Platz hat...


    Was noch ? Zündkerze ...steht ja drauf. Früher war es eine Bosch, mittlerweile eben die Beru.


    Zündkabel...weiss ich nicht. Aber das ist in erster Linie eine Frage der Länge. Wenn ich mal beim Landmaschinentechniker bin, frage ich mal nach.


    Kühlflüssigkeit...blau, also Silikatfrei. Ich würde immer das komplette Kühlsystem 2x mit Wasser spülen und dann alles neu einfüllen. Zum auffüllen reicht dest. Wasser. aber wenn man auffüllen muss ist sowieso meist irgendwas im argen. Bei mir war der Wärmetauscher undicht und hat das Kühlwasser ins Abgas abgegeben.


    Lambdasonde ist eine Bosch LSM-11 Breitbandsonde. Die gibt es bei Bosch Motorsport. Ist aber ähnlich teuer wie bei Vaillant.