Passt das EcoPower 1.0 zu meinem Haus?/ Wartung duch Vaillant?

  • Wir sind neu hier im Forum, seit ein paar Wochen angemeldet, seit 14 Tagen Besitzer eines ecopower1.0.
    Wohnen tun wir in einem Zweifamilienhaus, wir (2 Personen) im EG, oben 1 Person.
    Das ecopower erfüllt bis jetzt alles unsere Anforderungen perfekt, was stört ist die Firma Vaillant.
    Von der Firma Vaillant erfuhren wir nach der Installation des BHKW dass wir für einen Vollwartungsvertrag einen Zugang zum BHKW mittels eines dyndns-accounts erlauben müssen.
    Das Dumme an der Angelegenheit ist, dass unsere Fritz!-Box nur einen DynDNS zulässt, den brauche ich aber schon selbst für eine andere Angelegenheit.
    VPN kann die Firma Vaillant nicht.
    Jetzt warte ich auf unseren Wartungsvertrag, scheinbar wollen die das Aussitzen.
    Jetzt meine Frage, gibt es Alternativen zu Vaillant, wer bietet Vollwartung für das EcoPower1.0 auch noch an?
    Unsere Adresse gibt es gerne per PN
    Grüße
    Hermann

  • Hi,


    Zitat

    Das Dumme an der Angelegenheit ist, dass unsere Fritz!-Box nur einen
    DynDNS zulässt, den brauche ich aber schon selbst für eine andere
    Angelegenheit.


    und wo ist jetzt da das Problem wegen DynDns ?(
    Spreche doch die einzelnen Teilnehmer (oder besser "Angelegenheiten") mit unterschiedlichen Ports an und alles wird gut ;)



    Gruß
    Tom

  • Der Meinung war auch ich.
    Ich komme sogar von Unterwegs mittels O2-Netz oder D1-Netz mit der Portumleitung und DynDNS auf das BHKW drauf.
    Nur Vaillant hat einen eigenen DynDNS-Abieter und möchte dass wir dort einen Account buchen, das will ich aber nicht, ich bin beruflich an den derzeitigen DynDNS-Anbieter gebunden.
    Altern ativ möchte ich jetzt dass jemand anders mit dem Wartungsvertrag Geld verdient, Vaillant will ja nicht.

  • Verstehe ich nicht warum die einen anderen DynDns Anbieter möchten. Ist doch völlig egal wer die Namensauflösung macht 8| Interessant ist doch letztendlich nur der Domainname.
    Man muß glaube ich nicht mehr alles verstehen ;(


    Gruß
    Tom

  • Verstehe ich nicht warum die einen anderen DynDns Anbieter möchten. Ist doch völlig egal wer die Namensauflösung macht 8| Interessant ist doch letztendlich nur der Domainname.
    Man muß glaube ich nicht mehr alles verstehen ;(


    Gruß
    Tom


    Damit hast Du jetzt meinen Zustand an Verständnis erreicht :-)


    Angeblich haben die bei Vaillant alles in einer großen Datenbank (170!! Kunden) erfasst und verknüpfen die Kundennummer mit dem vorgegebenen Account bei dem DynDNS-Anbieter und gelangen so schnell zur Kundenmaschine.
    Das mag so sein aber ich kann mir nicht Vorstellen dass das alle Kunden so mitmachen können oder sind wir wieder die ersten Kunden die nicht in deren Schema passen?!.
    Ohne Wartungsvertrag keine BaFa-Beihilfe --> Heizi muss noch ein wenig auf Geld warten, mal sehen wer den Zuschuss übernimmt.

  • Hallo

    Ohne Wartungsvertrag keine BaFa-Beihilfe

    Du mußt ja erstmal keinen Vollwartungsvertrag mit Vaillant abschließen, sondern erstmal einen "normalen" Wartungsvertrag mit Deinem Heizi.


    Wäre es nicht möglich den DynDNS von Vaillant auf Deinen eigenen Anbieter zu verlinken - also quasi ne Weiterleitung zu machen?? Über die Portfreigaben sollte das ja alles wieder aufdröselbar sein.


    mfg


  • Den Vollwartungsvertrag muss ich bei der Bafa nachweisen um an die 1500 Euronen zu kommen.


    Eine Umleitung für die Umleitung um dann in einer Baustelle zu landen?! Nein, das will ich nicht, unabhängi davon ob es geht oder nicht.
    Ein Zugriff ist derzeit möglich, wenn der der Firma Vaillant nicht gefällt muss, dank unvollständiger Beratung, der Heizi die 1500,00 löhnen.
    Ich bin auch selbständig und muss für Fehler, die ich mache, auch gerade stehen!

  • Von der Vorgabe eines bestimmten Anbieters für die dynamische DNS-Adresse höre ich zum ersten Mal. Was ist das denn für ein Schwachsinn?


    Über meinen Router laufen 13-VPN-Leitungen. Die werde ich mit Sicherheit jetzt nicht alle umbauen.


    Zum Glück muß ich das auch nicht, da mein Router bis zu 3 verschiedene accounts gleichzeitig aktualisieren kann und ich auch mehrere WAN-Anschlüsse habe, aber welcher Normalsterbliche hat das schon sonst?


    Echt ein Trauerspiel von Vaillant.


    :thumbdown:

    "Religion wird von den gewöhnlichen Leuten als wahr, von den Weisen als falsch, und von Herrschern als nützlich angesehen."

    Lucius Annaeus Seneca d. J.

  • Den Vollwartungsvertrag muss ich bei der Bafa nachweisen um an die 1500 Euronen zu kommen.

    Nein , Du mußt einen Wartungsvertrag nachweisen. Ob mit dem Papst oder Vaillant, zu welchen Konditionen oder ob Du den Vertrag nach 14Tagen kündigst ist Wurst.


    Schreib einfach mal Deine Sorgen und Nöte in einen Brief und schick den nach Vaillant - Du bist nicht der einzige dem die Art und weise der Kundenbetreuung bei Vaillant aufstößt.


    Wichtig ist dabei die Angelegenheit Sachlich zu behandeln, hetze oder beschimpfungen taugen dazu nicht. Die verantwortlichen bei Vaillant müssen mit Nachdruck auf die Teils großen Probleme hingewiesen werden.


    mfg


  • Eigentlich war ich mit Vaillant durch, adererseits, wenn sich keiner beschwert wird sich nichts ändern.


    Dann werde ich mich mal diese Woche zu einem Briefchen aufraffen, einem ganz sachlichen Briefchen.
    Gibt es da eine Person bei Vaillant bei der der Brief besonders gut aufgehoben wäre??
    Grüße
    Hermann

  • .....muss man um die 1500 Euronen von der Bafa zu bekommen wirklich einen Wartungsvertrag abschließen ? Wo steht das denn ?
    Und wie ist Wartungsvertrag definiert ? Vollwartung - Wartung - ist doch alles Definitionssache.
    Ich habe im Antrag auf Zulassung bei nur ein Kreuzchen setzen müssen für Wartungsvertrag. Muss das irgendwie nachgewiesen werden ?


    Ecojo

  • Und wie ist Wartungsvertrag definiert ?


    Zitat aus den Voraussetzungen:
    2. über einen Wartungsvertrag betreut werden
    Zitat Ende
    Nix Vollwartung. Also irgend eine Vereinbarung wo der Begriff Wartung auftaucht. Art und Umfang sind nicht definiert. :pfeifen:

    Rechnen hilft. Bleistift, Stück Papier und ein Taschenrechner und man wird sich über einige Ergebnisse wundern. ?(
    http://perdok.info/
    Oscar Perdok GmbH
    Gildeweg 14, 46562 Voerde
    Beratung, Planung und Installation von: KWK-Anlagen, PV-Anlagen, Stromspeicher mit Notstromfunktion, Eigene Herstellung von Ladestationen für E-Mobile, Energie-Effizienz incl. Kosten/Nutzen-Betrachtung, Ladestation für E-Mobile (kostenlos)

  • ...genau so hatte ich das auch verstanden. Muss also nicht bei Vaillant mit onlinedingenskirchen u.s.w. sein
    Ich würde zwar gern einen abschließen , aber bisher ist Vaillant damit noch nicht rüber gekommen.


    Ecojo

  • Mein Heinzi hat sich gemeldet.
    Er macht jetzt nochmals richtig Druck bei Vaillant, nur der Vertriebler von Vaillant ist derzeit nicht verfügbar, seine Frau hat entbunden. :thumbsup:
    Damit ist der Vertriebler entschuldigt, der Rest von Vaillant nicht. :!:
    Wir haben uns geeinigt erst bis Freitag zu warten und dann Briefchen zu schreiben.

  • Neuigkeiten von Vaillant:
    Hier der Link, der mit in einer Mail genannt wurde:


    "
    wenn Sie ein Angebot über den Wartungsvertrag mit
    Funktionsgewährleistung wünschen, bitte über Onlineformular auf http://www.powerplus-systeme.d…ngen/wartung-und-service/ beantragen
    lassen.
    "


    Scheinbar waren wir nicht deutlich genug und erst die Eskalation druch den Heinzi auf einer Ebene höher hat gefruchtet, bin gespannt ob das in 2013 oder 2014 noch abgeschlossen wird.


    Grüße
    Hermann