Anschaffung/Preis EcoPower 1.0

  • Hallo,
    hatte heute einen Heizi für ein Vorgespräch im Haus habe da mal ein paar Fragen.


    Villeicht kann mir ja einer helfen ?


    • Kosten für Ecopower 1.0 komplett laut Heizi incl Mwst 28.000 bis 30.000 Euro ?( ?( ?(
    • Bekomme ich die Mehrwertsteuer wieder ?
    • Kann ich bei der KFW Zuschuss und Kredit zusammen beantragen ?

    Gruß
    Wapi

  • zu teuer....


    um die 20.000 euro kostet 1.0 kompl.


    Mfg. db

    db Strom Wärme Wasser
    16356-Werneuchen-Wegendorfer Str. 51
    zertifizierter Vaillant ecoPOWER-Partner
    BHKW: ecoPower 1.0 PV: 26,2 kWp HV: Fröling S4
    geplant für 2014: Vaillant Brennstoffzelle

  • Wieviel sollte die Anlage Komplet kosten ?
    Anlage mit 500 Liter Speicher, Montage, Abgasrohr doppelt, Elektrostbeiten USW


    Wie Alikante schon geschrieben hat hängt das zum Einen vom Objekt ab aber auch von Deinen Wünschen, welche z.B. WW-Leistung willst Du haben. Davon hängt die Größe der TWS und des Speichers sowie ggf. auch die Leistung des SLKs ab.


    Der Preis hängt auch davon ab, welche Geräte zum Einsatz kommen. Dabei muss man nicht unbedingt sich an die Sets von Vaillant halten, sondern kann durch eine geschickte Kombination einiges sparen. Auch bei der Wahl des Abgassystems kann gespart werden.


    Für die KfW benötigst Du eine Bestätigung eines Sachverständigen. Die MWSt. bekommst Du vom Finanzamt zurück. Die Einnahmen aus dem Stromverkauf an den Netzbetreiber müssen versteuert werden.

    Rechnen hilft. Bleistift, Stück Papier und ein Taschenrechner und man wird sich über einige Ergebnisse wundern. ?(
    http://perdok.info/
    Oscar Perdok GmbH
    Gildeweg 14, 46562 Voerde
    Beratung, Planung und Installation von: KWK-Anlagen, PV-Anlagen, Stromspeicher mit Notstromfunktion, Eigene Herstellung von Ladestationen für E-Mobile, Energie-Effizienz incl. Kosten/Nutzen-Betrachtung, Ladestation für E-Mobile (kostenlos)

  • Hallo Wapi,

    Kann ich bei der KFW Zuschuss und Kredit zusammen beantragen ?

    welche KfW Programme meinst Du genau? Die Förderprogramme sind auf kfw.de sehr gut beschrieben, dort steht auch immer ob Du verschiedene Förderungen zusammen beantragen darfst. Willst Du nur die Heizung austauschen oder planst Du noch andere Modernisierungen? Wenn Dein Haus danach sehr gute Energiestandards erfüllt, kannst Du noch höhere Förderung bekommen (zB über Programm 151, dabei gibt es sehr günstige Kredite und Tilgungszuschuss). Dafür brauchst Du aber Sachverständige, die auch Geld kosten (aber auch dafür gibt es ein Förderprogramm bei der Kfw).
    Bei der Beantragung des "BAFA-Zuschuss" (1.500 Euro beim ecoPower 1.0) musst Du angeben ob Du noch andere Förderungen bekommst, da man nur bis zu einem gewissen Satz Förderung beantragen darfst (ich glaube 50%?).
    Zu den Themen findest Du aber hier im Forum schon sehr viele gute Infos, es kostet aber etwas Zeit sich reinzuarbeiten...


    Viel Spass beim Lesen 8)


    Dirk

  • Hallo,
    ich benötige WW für 5 Personen, ein SLK mit 14 KW würde reichen, Specher 500 Liter
    Heizungskeller mit allen Anschüssen und einem freien Kamin, zwei Heizungskreise (Fußboden und Heizkörper)


    Gruß
    Wapi

  • Ein Set bestehend aus:
    - BHKW-Modul ecopower 1.0 mit Wärmeauskopplungsmodul und Steuerung
    - Pufferspeicher VPS 500/2
    - Trinkwasserstation VPS 20/25 W
    - Brennwertgerät ecoTEc plus VC 126/3-5
    kann ich anbieten für 11.907 € zzgl. 19% MWSt.
    Das Vaillant-Doppelrohr-Abgassystem bis 7 m Höhe 1.289 € zzgl. 19% MWSt.
    Es gibt auch preiswertere Lösungen für das Abgassystem. Die sollten vorher mit dem Schorni besprochen werden.
    Die Montage liegt je nach Aufwand zwischen ca. 2.500 und 4.000 € incl. Material zzgl. 19% MWSt.
    Bei Eigenleistung lässt sich ggf. auch noch was sparen.

    Rechnen hilft. Bleistift, Stück Papier und ein Taschenrechner und man wird sich über einige Ergebnisse wundern. ?(
    http://perdok.info/
    Oscar Perdok GmbH
    Gildeweg 14, 46562 Voerde
    Beratung, Planung und Installation von: KWK-Anlagen, PV-Anlagen, Stromspeicher mit Notstromfunktion, Eigene Herstellung von Ladestationen für E-Mobile, Energie-Effizienz incl. Kosten/Nutzen-Betrachtung, Ladestation für E-Mobile (kostenlos)

  • Wie lange würdest Du denn für eine Montage (alte Heizung raus, neue rein) rechnen, mal so eine Hausnummer.
    Das Abgasrohr gibt es aber auch länger als 7m, oder?


    Da fällt mir noch zu ein, könnte man die Abgasrohre ggf auch einfach aus der Kellerwand nach draußen verlegen und dann z.B. nur 2m über dem Erdreich enden lassen.


    Macht Du eigentlich auch Instalatinen im größeren Umkreis (200km) ?


    Gruß


    heizer

  • Wie lange würdest Du denn für eine Montage (alte Heizung raus, neue rein) rechnen, mal so eine Hausnummer.


    je nach Aufwand mit 2 Mann ca. 3 bis 5 Tagen.


    Das Abgasrohr gibt es aber auch länger als 7m, oder?


    Ja, von 7 bis 15 m muss man 456 € netto Mehrkosten rechnen.


    Da fällt mir noch zu ein, könnte man die Abgasrohre ggf auch einfach aus der Kellerwand nach draußen verlegen und dann z.B. nur 2m über dem Erdreich enden lassen.


    Das meinte ich z.B. wo man den Schorni konsultieren sollte. Für das BHKW-Modul ist das gem. FeuVO möglich, da es weniger als 11 kW hat. Das Brennwertgerät könnte man auf 11 kW reduzieren. Einige Schornis machen da aber Stress, da die Nennleistung des Gerätes bei 15 kW liegt.

    Rechnen hilft. Bleistift, Stück Papier und ein Taschenrechner und man wird sich über einige Ergebnisse wundern. ?(
    http://perdok.info/
    Oscar Perdok GmbH
    Gildeweg 14, 46562 Voerde
    Beratung, Planung und Installation von: KWK-Anlagen, PV-Anlagen, Stromspeicher mit Notstromfunktion, Eigene Herstellung von Ladestationen für E-Mobile, Energie-Effizienz incl. Kosten/Nutzen-Betrachtung, Ladestation für E-Mobile (kostenlos)