Wie komme ich auf die Webseite des Ecopower 1.0?

  • Hallo,
    mein Ecopower steht, und wird vermutlich nächste Woche in Betrieb genommen. Ich habe schonmal auf die Webseite einen Blick geworfen, allerdings komme ich nur bis zur Passwortabfrage. Was will das Ecopower dorf wissen? Habe in der Anleitung nichts gefunden und die Standardpasswörter 1234 und 0000 funktionieren nicht.

  • Habe in der Anleitung nichts gefunden und die Standardpasswörter 1234 und 0000 funktionieren nicht.


    Für den Endkunden gibt es das Passwort "Vaillant" (kann bei der IBN geändert werden). Es gibt zwei Netzzugänge zur Steuerung. Der eine ist nur für den Service und IBN reserviert. Da kommt der Endkunde eben nur bis zum Passwort. ?(


    Da aber bei der IBN noch einiges intern angeschlossen werden muss, kann es sein, dass der HBler (weil er keine Ahnung) dies noch nicht gemacht hat. Daher am Besten warten bis die IBN abgeschlossen ist, sonst kann es auch noch zu Defekten kommen. ;(

    Rechnen hilft. Bleistift, Stück Papier und ein Taschenrechner und man wird sich über einige Ergebnisse wundern. ?(
    http://perdok.info/
    Oscar Perdok GmbH
    Gildeweg 14, 46562 Voerde
    Beratung, Planung und Installation von: KWK-Anlagen, PV-Anlagen, Stromspeicher mit Notstromfunktion, Eigene Herstellung von Ladestationen für E-Mobile, Energie-Effizienz incl. Kosten/Nutzen-Betrachtung, Ladestation für E-Mobile (kostenlos)

  • Danke für die Info. Die Verkabelung habe ich selber gemacht, ich warte jetzt nur noch auf die Inbetriebnahme durch Vaillant. Rufe ich den Zugang dann nur über die IP auf oder folgt danach noch etwas in der Art 123.123.123.123/start ?

  • Zugang für Endkunden:


    http://192.168.2.10/vga_microbrowser.html


    Nach der Eingabe kann es ein wenig dauern bis dann das Startbild kommt.


    Voraussetzung man hat die IP-Adresse nicht geändert. Dann muss man natürlich die geänderte IP-Adresse verwenden.

    Rechnen hilft. Bleistift, Stück Papier und ein Taschenrechner und man wird sich über einige Ergebnisse wundern. ?(
    http://perdok.info/
    Oscar Perdok GmbH
    Gildeweg 14, 46562 Voerde
    Beratung, Planung und Installation von: KWK-Anlagen, PV-Anlagen, Stromspeicher mit Notstromfunktion, Eigene Herstellung von Ladestationen für E-Mobile, Energie-Effizienz incl. Kosten/Nutzen-Betrachtung, Ladestation für E-Mobile (kostenlos)

  • Aber woher kennt man diese Adresse


    Es schreibt ja nicht nur einer das Handbuch. Dann gilt der Spruch: Jeder denkt, der andere hat es gemacht. :strafe:


    Aber: Nix verzagen, Oscar fragen :-)@@(-:

    Rechnen hilft. Bleistift, Stück Papier und ein Taschenrechner und man wird sich über einige Ergebnisse wundern. ?(
    http://perdok.info/
    Oscar Perdok GmbH
    Gildeweg 14, 46562 Voerde
    Beratung, Planung und Installation von: KWK-Anlagen, PV-Anlagen, Stromspeicher mit Notstromfunktion, Eigene Herstellung von Ladestationen für E-Mobile, Energie-Effizienz incl. Kosten/Nutzen-Betrachtung, Ladestation für E-Mobile (kostenlos)

  • Hallo *,
    wo ist der Unterschied zwischen dem Aufruf nur mit der IP und ip/vga_microbrowser?


    Bei dem ersten sehe ich eine zusätzlich Überschrift "Willkommen bei der Servicesoftware für Experten..." bei dem anderen nicht.
    Mein Problem ist, dass ich mich bei beiden Varianten als Fachhandwerker oder Experte anmelden kann aber bei keiner als Anwender.
    Das Passwort vom "normalen Anwender" habe ich am Systemregler schon geändert ohne Erfolg an der Oberfläche. Dies habe ich mit unterschioedlichen Browsern versucht auf Apple Mac und WIndows PC.


    Liegt es evtl an der installierten Version (Java/Systemregler)?
    Das EcoPower wurde Ende Januar geliefert und installiert. Am Freitag war dann Vaillant da und hat die IBN gemacht.
    Eine Antwort habe ich nicht bekommen, weil es erstmal mit der Software Probleme wegen der fehlenden Zertifikate gab. Weder Mac noch PC konnten die Anwendung starten. Erst nachdem alle Sicherheitseinstellungen abgeschaltet wurden im Java ging es. Die Computer Resourcen werden dank schlechter Java Anwendung mächtig ausgelastet durch diese simple Anwendung.
    Ich würde bei dem Preis der Anlage etwas bessere Software erwarten...


    Hat jemand eine Idee wie man als normaler Anwender sich Anmelden kann?
    Der Daten-Export geht auch nicht. Es werden keine Daten exportiert.
    Kennt jemand solche Probleme?
    Gruß Andreas

  • Ich würde bei dem Preis der Anlage etwas bessere Software erwarten...


    Das ist die Meinung eines Kunden - aber nicht die des Herstellers... :diablo:
    Zusatzfrage: Ist das 1.0-er mit Impulszähler und Freischalt-Code im stromgeführten Modus betriebsfähig ??? Wie sehen die abgespeicherten Tagesdatenprotokolle aus ?

  • Hallo Andreas,


    der Link mit ip/vga_microbrowser ist der für Dich und mich als Endanwender. Der direkt über ip ist für den Fachhandwerker und die Vaillant-Entwickler. Und ja, ich hätte das auch genau andersherum gemacht - der einfachere Link sollte für den Kunden sein...


    Kennst Du den Tipp hier, wie man unter Windows die Hinweisboxen wegbekommt? Bei Kubota wurde dadurch auch die Java-App schneller.


    Viele Grüße


    Dirk

  • Hallo Dirk, pamiru48,


    vielen Dank für die schnellen Antworten. :-)

    Zitat

    Kennst Du den Tipp hier, wie man unter Windows die Hinweisboxen wegbekommt?

    Den Tipp kannte ich nicht hab aber über das deaktivieren diese Einstellungen überhaupt die Anwendung erst starten können. Die Ursache liegt dafür beim Hersteller der scheinbar wenig von Software Design und Internet Anwendungen kennt. Macht aber nicht da hoffe ich auf die nächten Updates :thumbup:
    pamiru48: Freischalt Code hat Herr Vaillant eingegeben , Stromgeführter Betrieb --> Wo kann ich das prüfen?, Impulszähler --> Ja der Systemregler hat einen KWK Zähler drin.
    Ich kann gerne auch andere Diagramme posten.
    Gruß Andreas

  • Alles wird gut und scheinbar gilt auch hier "Reboot tut gut".


    Oh ja! Das hat mich auch sehr gewundert... merkwürdige Fehlermeldung wegen Überspannung? Ausschalten - warten - anschalten: geht! ecoPower zieht aus mir völlig unverständlichen Gründen die Vorlauftemperatur von 40 Grad immer höher? Genau. Ausschalten - warten - anschalten: geht!


    Davon dass man den eco 1.0 von Haus aus stromgeführt fahren kann habe ich bisher noch nicht gehört.

  • Hm - ich kenne das 1.0-er nicht persönlich, habe aber "so meine Erfahrungen mit der Software" mit meinem 4.7-er seit 3 Jahren.
    Bist du sicher, das der "Herr Vaillant" auch den "Impulsmodus" unter den Optionen freigeschalten hat ? Die Software dürfte vermutlich nicht vergleichbar sein und lt. Prospekt ist beim 1.0-er ein stromgeführter Betrieb nicht vorgesehen... Hab ich selbst ebend erst finden können. Der KWK-Zähler hat mit dieser Problematik nix zu tun, zu spät damit beschäftigt - meine Fragen haben sich damit erledigt. Diese Thematik spielt nur bei den "größeren Brüdern 3.0 und 4.7" eine Rolle - leider dort eine sehr unrühmliche :cursing:

  • Ich bin freischaffender EDV Techniker und wurde heute erstmals mit der Netzwerkeinrichtung der EcoPower 1.0 betraut. Keine Ahnung von BHKWs aber die Vaillant Unterlagen dabei und mit dem Gedanken "So schlimm kann´s ja nicht sein, sind ja auch nur Computer" ging ich an´s Werk - ein Chaos das mich 5 Stunden gekostet hat - zur vorher vereinbarten Pauchale von 1,5 Std... ;( ...
    Neben den bekannten Unzulänglichkeiten des Javas Programms im Allgemeinen sind die offiziellen Unterlagen von Vaillant größtenteils unvollständig und teilweise falsch:
    - das Passwort laut Unterlagen ist "Vaillant" - es ist aber "1234"...
    - Update und Umkonfiguration von Java unter Windows 7 erforderlich...am schnellsten und problemlosesten ging es mit der ja noch lauwarmen ecoPower App auf´m iPad
    - Zugangsdaten der DynDNS Adresse wurden dem Kunden von Vaillant nicht mitgeteilt obwohl die Registrierung schon gute 6 Monate her ist - da ist nach dem 3. Anruf bei Vaillant einer drauf gekommen...
    - Webinterface (http://192.168.xxx.xxx/vga_microbrowser.html) über das hauseigene WLAN erreichbar, NICHT aber der Zugang über die DynDNS Adresse - da machen die meisten Router aus Sicherheitsgründen nicht mit (hier ein Speedport 723V, gleiches gilt für die Fritz!Boxen, da muß man dann einen UMTS Stick bemühen um den Zugriff überhaupt testen zu können, steht natürlich auch nirgends in den Unterlagen, wenigstens eine Liste getesteter und geeigneter Router wäre wünschenswert...


    War echt geschafft, der Kunde ebenso, hat ja das ganze Chaos mitbekommen...jetzt isser aber froh - klar: für den Kurs...
    Schönen Abend allerseits! :)