Dachs HKA: Leistungsschwankungen

  • Moin,


    mein Jungdachs, gerade 2 Mon. alt, zeigt seit einigen 'Tagen sehr starke Schwankungen in der Leistung. Ca. alle 2 Sekunden wechselt die Anzeige zwischen 4,7 - 6,2 kW. Gleichzeitig schwankt die Drehzahl zwischen 2442 - 2452 1/min. Bisher hatte ich immer konstante Werte. 5,4 - 5,5 kW und 2448 - 2452 1/min.
    Woran kann das liegen, was kann man dagegen tun?


    Für Tips wäre ich dankbar!


    Gruss Rainer

  • Hallo Tornadokrause,


    ich kann die zwar keine letztlich erquickliche Auflösung des Problems vermitteln, möchte dich aber dennoch nicht überlange auf Antwort warten lassen.


    Wenn ich es wäre, ich würde in deinem Fall mit höchster Priorität meinen Dachs-Pfleger (wegen Garantie-Sache) antreten lassen! Die Störung ist auf jeden Fall nicht normal und sollte schnellstmöglich fachmännisch und auf Garantie behoben werden. Selbst dran rum experimentieren hätte eher nur Nachteile.


    Gruß Andy der FrechDachs

  • Hallo Tornadokrause,


    auf jeden Fall den Dachs-Pfleger kommen lassen und auf keinen Fall etwas selbst machen da Garantie Fall.
    Ist die Gas Zufuhr ok? (Druckschwankungen....)


    Gruss
    Spornrad

    -- Die Sonne ist die Quelle unserer Energie, die es richtig anzuzapfen gilt ! ---
    „Nicht alles, was zählt, ist zählbar!“ „Nicht alles, was zählbar ist, zählt!“ Albert Einstein

  • Danke für den Tip,


    der Pfleger war schon da! Hat mir ne neue Software draufgespielt und schien sonst nicht gerade viel von dem Gerät zu verstehen.
    Die Gasversorgung ist neu und von mir garantiert nicht verändert worden! Druckschwankungen im 2-Sekundentakt in so einem grossen Netz??? Das wage ich zu bezweifeln.
    Natürlich will ich noch nichts selbst machen! So ein junges Tier braucht ja wohl noch einen Pfleger, aber wenn der auch keine Ahnung hat?


    Gruss Rainer

  • Das ist natürlich schlecht wenn der keine Ahnung hat. :(
    Hat der die Anlage auch eingebaut?
    Hat denn das Software Update auch was gebracht?
    Das mit den Druckschwankungen glaube ich eigentlich auch nicht. War halt nur so ne Idee ob was verstopft ist oder Wasser in der Leitung. Bei Diesel könnte ich mir das schon eher vorstellen.


    Gruss
    Werner

    -- Die Sonne ist die Quelle unserer Energie, die es richtig anzuzapfen gilt ! ---
    „Nicht alles, was zählt, ist zählbar!“ „Nicht alles, was zählbar ist, zählt!“ Albert Einstein

  • Moin,


    nein, der Pfleger hat ihn nicht eingebaut und das Update hat überhaupt nichts verändert. Hab ich leider erst festgestellt, als der gute Mann schon aus der Tür war.
    Ich werde das mal weiter beobachten. Bisher ist keine Störung aufgelaufen.


    Nochmals Danke


    Gruss Rainer

  • Moin,


    noch mal an alle "Vielen Dank für Eure Antworten".
    Ich hatte nie vor, selbst den Werkzeugkasten auszupacken solange ich noch Garantie habe!
    Das Problem ist jetzt gelöst. Nachdem das arme Tier gestern noch zwei Zündaussetzer hatte, bin ich bei Senertec auf einen kompetenten Pfleger gestossen, der bei Schilderung des Problems gleich wusste, wo er den Schraubendreher ansetzen musste.
    Das Problem lag am Gasmischer. Eine kleine Verstellung der Regelschraube und alle Leistungs- und Drehzahlschwankungen waren verschwunden.
    Wieder was dazu gelernt!


    Ich wünsch Euch allen eine frohe und betriebsstundenreiche Weihnacht.


    Gruss Rainer