EGNW - haarsträubende Nachrichten von der Genossenschaft

  • Moin Gemeinde,


    gibt es hier User die Strom oder Gas von der EGNW beziehen?? Solltet Ihr kein Schreiben des Aufsichtrates bekommen haben bitte mei mir melden.


    Für die Interresierte Leserschaft soviel :
    scheinbar wurde die Genossenschaft durch den Vorstand unterwandert , ein Vorstandsmitglied liefert mit seiner eigenen Firma ebenfalls Strom-/Gas deutschlandweit. So wie im Brief des Aufsichtsrates beschrieben, wurde unter Missachtung der Satzung langfristige Verträge zwischen EGNW und dieser Firma geschlossen und damit die Genossenschaft zur reinen Provisionsempfängerin kastriert. Es wird laut über die Auflösung der EGNW nachgedacht !!


    mfg

  • Mal die morgige GV dort abwarten, alles sehr mysteriös...
    Ich mahne dort auch schon seit längerem meine Abrechnungen per 10/2011 an, wird wohl doch nur wieder über MB (nach Selbsterrechnung der Werte) gehen...

  • Ich mahne dort auch schon seit längerem meine Abrechnungen per 10/2011 an, wird wohl doch nur wieder über MB (nach Selbsterrechnung der Werte) gehen...


    Hallo Michael, da hast Du nun wohl schon das zweite Mal an der falschen Stelle gespart. Erst Teldafax und jetzt EGNW. Auch wenn es ein paar Zehntel teurer ist, aber ich habe bisher nach dem ganzen Streß mit Goldgas nur noch mit größeren Stadtwerken und jetzt zuletzt mit E.ON Thüringen Verträge geschlossen. Habe inzwischen aber gelesen, dass E.ON sich von E.ON Thüringen und von einigen weiteren Ost-Depandancen trennen will. Mal sehen was dann kommt.


    Zumindest lasse ich die Finger von reinen Energiehändlern, die sind meistens nur zwei, drei Jahre am Markt, dann bricht deren Schneeballsystem zusammen.