Ecopower: Nach Wartung "Leistung zu klein"

  • Hallo
    Ich bräuchte mal wieder euren Rat. Vor ein paar tagen wurde bei meinem Gerät die Wartung durchgeführt. Bis dahin lief das Gerät ohne Probleme. Unser Monteur hat mir nach dem Wartung gesagt, dass er das Gerät nicht mehr anbekommt. (mehr als die Wartung kann er nicht :-) ) Nun habe ich schon die Lamdasonde und den Gasmischer Getauscht in der Hoffnung das Problem lösen zu können.
    Er verhält sich wie folgt:


    Nach dem anspringen geht er in den Warmlauf. Kurz nachdem er den Generator dazu schaltet ist ein kleiner Leistungsabfall zu sehen. Er schafft es nicht über 1900-2000 Umdrehungen. Nach 20 sek. geht er wieder aus mit der Meldung "Leistung zu klein". Wahrscheinlich weil er nicht die 2100 geschafft hat.
    GM: Start: 35; Warmlauf: 80


    Könnte ich noch am Warmlauf spielen ?
    Vielen Dank

  • Könnte ich noch am Warmlauf spielen ?


    Nein. Die Meldung bzw. Fehler "Leistung zu klein" hängt nur von der el. Leistung bei der jeweilige Drehzahl ab.


    Hat die Anlage eine Fernüberwachung? Wenn ja, dann schick mal die Einwahlnummer und das Passwort per Email oder PN. Dann schau ich mir das mal an.

    Rechnen hilft. Bleistift, Stück Papier und ein Taschenrechner und man wird sich über einige Ergebnisse wundern. ?(
    http://perdok.info/
    Oscar Perdok GmbH
    Gildeweg 14, 46562 Voerde
    Beratung, Planung und Installation von: KWK-Anlagen, PV-Anlagen, Stromspeicher mit Notstromfunktion, Eigene Herstellung von Ladestationen für E-Mobile, Energie-Effizienz incl. Kosten/Nutzen-Betrachtung, Ladestation für E-Mobile (kostenlos)

  • gasmischer neu einstellen am nulldruckregler.


    ich habe das Problem lösen können. Anscheinend hat der Nulldruckregler gesponnen. Ich habe die Stellschraube komplett reingeschraubt und versucht zu starten. Ging natürlich nicht. Dann habe ich die Schraube ganz raus gedreht. Nachdem der Motor angesprungen ist habe ich bei 3400U/min den Gasmischer auf ca. 150 eingepegelt. Nun läuft das Gerät wie eine Biene :)
    Glaube das hat mich ein paar hundert Euro gespart wenn der Service stur die Gasstrasse gewechselt hätte!

  • Unser Monteur hat mir nach dem Wartung gesagt, dass er das Gerät nicht mehr anbekommt. (mehr als die Wartung kann er nicht :-)

    ...nimmt der dann wenigstens Geld für die Stümperei :?: nicht dass er dafür auch zu blöd is :pfeifen:

    Die dezentrale KWK ist keine Brücke - sie ist die Lösung :thumbsup:


    und der Spenden-Button für unser Forum ist auf der Portal-Seite rechts :!:

  • Hallo xdowner,


    ich versuche ein wenig mein bzw. das ecopower zu verstehen.
    Beim Stöbern im Forum ist mir Dein Thread aufgefallen.
    Könntest Du mir bitte verraten woher Du diesen Wert der Gasmischerposition bei 3400U/min hast?


    Vielleicht kurz zur Info:
    Mein Ecopower ist gebraucht gekauft aus Hannover und wurde dann ca. 800km und ca. 500 Höhenmeter versetzt wieder angeschlossen.
    Gasdruck lt. Gasdruckregelgerät "ZRS 25 ED" (Datenblatt) vor dem Gaszähler: 22mbar
    Bei mir steht der Gasmischer bei ca. 125 bei 3400U/min


    Da ich seit dem 24. Dez. "Startprobleme" habe - ecopower braucht immer 2 Startversuche bis es läuft - ist eine Vermutung von mir eben der Gasdruck bzw. der Höhenunterschied.


    Merci für Deine Antwort.
    Vielleicht weiss Oscar hier noch etwas zu berichten bzw. kann zu meiner Weiterbildung beitragen.


    Gruss
    Martin