u-Wert-Rechner online


  • Hallo miteinander,



    wenn mal einer einen netten u-Wert-Rechner im Netz sucht, könnte er hier


    http://www.u-wert.net/berechnung/u-wert-rechner/


    u. U. fündig werden.


    Das gute Stück:
    • ist recht übersichtlich und leicht verständlich incl. Editor
    • bietet graphische Elemente bei der Berechnung von u-Wert, Taupunkt und TA-Dämpfung
    • hat passende Erläuterungen zum Thema und zur eigenen Berechnung
    • rechnet mit div. Materialen als Vorgabe und optional auch mit selbsterstellten


    Simples Beispiel anhängend...


    Also eine gute Empfehlung :thumbsup:


    Servus iPille

  • Hallo,


    ist finde ich eine klasse Sache, Bernd hatte den schon einmal in einem Beitrag verlinkt, ich habe damit meine Isolierarbeiten mal nachgerechnet, ich finde besonders gut das der auch Balken mit in die Berechnung einbeziehen kann!


    Gruß Dachsgärtner


  • Genau, die Ausrechnung des Daches* sah recht gut aus (incl. Hinterlüftung) und der hat auch ein berechnetes Bild mit den Isothermen dabei gehabt. Diese Berechnung kostete früher mal echt viel Kohle.


    Servus iPille


    PS: * jetzt hätt' ich bald "des Dachses" geschrieben :rolleyes:

  • Ja, die ist wirklich prima, die Seite!
    Meine Wand
    Mein Dach
    Der Effekt ist frappierend, im Obergeschoss waren selbst im Winter die Heizungen fast aus, momentan läuft nur die Fußbodenheizungen im Bad wegen der Fußkälte auf 25°C mit.
    Einsparung 1.500€ weniger Heizkosten, dabei ist die Aussenwand noch nicht einmal komplett fertig gedämmt, gesamte Untergeschoss und 30% des Obergeschosses sind dieses Jahr noch dran mit Dämmung.

  • Zitat

    Ja, die ist wirklich prima, die Seite!



    Mein Dach


    Ist das wirklich Dein Dachaufbau? Mit 32cm Beton und dann noch Dachziegel in 60cm Abstand? Bringt sicher ordentlich Last das Ganze. Wie ist das denn befestigt? Ist ja wirklich noch Platz beim Dach - 30cm Luftschicht. Da geht im Ernstfall noch viel rein, aber wäre ja völlig unnötig.


    Bei mir privat im Dach habe ich auch Zellulose einblasen lassen [Dach_iPille], aber beim neuen Objekt muss es Mineralwolle sein - der Brandschutz lässt grüßen. Leider nur 10cm Dämmung möglich, aber der Unterschied ist schon beachtlich - siehe Wand_alt vs. Wand_neu.


    Servus iPille

  • 30cm Luftschicht. Da geht im Ernstfall noch viel rein, aber wäre ja völlig unnötig.



    Wie wahr, wie wahr :wseufzer:


    Hab aber kein Zeit zum Granteln, muß Sachsenmädels bezirzzen
    was von der Schöhnheit in meinen Alter nicht so leicht, ergo kommts auf
    auf die inneren Werte an.


    Übrings was Isoliert in Polystyrol und Mineralwolle das Mineral oder die Plaste oder doch die
    Luft die ohne selbiges ja Kostenlos währ :popcorn:


    In diesen Sinne gehabt euch wohl :hutab:




    p.s. in Plauen gibts noch garkeine Dächse das ist doch noch noch Fernwärme :wissenschaftler:

  • Zitat

    Hab aber kein Zeit zum Granteln, muß Sachsenmädels bezirzzen
    was von der Schöhnheit in meinen Alter nicht so leicht, ergo kommts auf
    auf die inneren Werte an.


    Na, dann mal los. Leiere denen mal ordentlich Förderung aus dem Kreuz. Geht's dann heute noch nach DD?


    Zitat

    Übrings was Isoliert in Polystyrol und Mineralwolle das Mineral oder die Plaste oder doch die
    Luft die ohne selbiges ja Kostenlos währ :popcorn:


    Vermutlich nur die stehende Luft. Und ohne die Verpackung bleibt das Zeugels ja nicht stehen :thumbup:


    Zitat

    In diesen Sinne gehabt euch wohl :hutab:


    Ja, danke. Ebenso.


    Zitat

    p.s. in Plauen gibts noch gar keine Dächse das ist doch noch noch Fernwärme :wissenschaftler:


    Wir haben hier einen Installi der Dachse im Angebot hat/hatte. Ob er hier erfolgreich damit war, selbige unters Volk zu bringen, entzieht sich meiner Kenntnis.


    Hier in PL ist die KWK-Quote bei der Fernwärme ca. 86%. Vielleicht kann ich geschickt unter den restlichen 14% irgendwie drunterschlupfen. Sonst ist's Essig mit der Förderung.


    Servus iPille

  • Geht's dann heute noch nach DD?



    Nein ich muß die Blumen erst aufbereiten


    http://www.deutscherimkerbund.…pflanzen_Wildpflanzen.pdf


    Vermutlich nur die stehende Luft. Und ohne die Verpackung bleibt das Zeugels ja nicht stehen



    Ist wie bei den Mädels es kommt auf die Technik an das Sie stehen bleiben, wann Mann es will ;)


    So und nun muß ich mit den Blumen weitermachen X(

  • Ja über kurz oder lang kommt der Nervdachs aufs Altenteil bzw. zum Altmetall.
    Bei dem Rechner gibt es halt kein Schrägdach, deshalb halt nur den kleinsten Abstand, in der Mitte sind es dann so 1 Meter höhe.
    Mehr an Zellusose reinzublasen hat ja kaum noch einen Effekt, daher reichen mir die 40 cm, sind auch schön zum drinrumkriechen, wenn mal was nachgearbeitet werden muss.
    Das die Luft stehende Luft auch gut dämmt war mir schon klar, aber ich krieg die Kollthermplatten für einen guten Kurs und kann die prima alleine und mit dem Pistoleschaumkleber schnell an die Aussenwand kleben.
    Ausserdem brauche ich mit dem Zeug nicht so einen dicken Wandaufbau, bei den Massivwänden die ich hier hab würde 40 cm mehr Aufbau nach Trutzburg aussehen, das wollte ich den Fensterlaibungen nicht zumuten.


    Jeder wie er mag und kann!
    Hauptsache der Primärenergiebedarf geht runter!

  • Hallo iPille :),


    die Seite scheint echt top zu sein :). Genau nach so einer Seite hatte ich gesucht.

    Danke, dass du die Seite für uns rausgesucht hast.


    Liebe Grüße :)

    Die Ignoranten sind die Lieblinge der Großen.

    Molière (1622 - 1673), eigentlich Jean-Baptiste Poquelin, französischer Komödiendichter und Schauspieler