Dachs: Interne/Externe Schläuche - Alternativlieferant?

  • Die Liste im Download gibt dazu nichts her.
    Die sollte eh mal erweitert werden.
    Die Öldiskussion sollte mit aufgenommen werden,
    ebenso der Anlasser, etc.


    Wir können hier ja für den Admin die bekannten aktl. Anbieter sammeln, damit die Liste wieder upgedatet werden kann.


    Bernd

  • die bekannten aktl. Anbieter sammeln, damit die Liste wieder upgedatet werden kann


    ...willst etzt dene Nochmarktführern und Ignoranten in Schweinfurt/2. Stock ein weiteres Abzockwerkzeug wegnehmen :?:


    Macht ma sowas :-)_:-) du du Schlimmer du ^|__|^

    Die dezentrale KWK ist keine Brücke - sie ist die Lösung :thumbsup:


    und der Spenden-Button für unser Forum ist auf der Portal-Seite rechts :!:

  • Anlasser:
    User "Mike" beitet eine Überholung an.

    Zitat

    Ich habe zwischenzeitlich andere Lieferanten für verschiedene Komponenten, sodass ich die Starter zu einem fairen Preis genealüberhole, d.h. alle Verschleißteile auswechsle und einen großen Fundus an Gebrauchtteilen habe


    Teile Nummer: Bosch Anlasser Nummer: 001108147
    Hier gibt es die neu zu kaufen, allerdings kann ich die korrekte Bosch Teilenummer so nicht finden. (Müsste jemand mit technischem Verständniss mal drüber sehen)


    Motoröl:
    Hier gibt es im Forum eine weiterführende Diskussion dazu. Status Motoröl Senertec
    Penasol Super Dynamik SAE HD 40 [zu finden z.B. hier http://www.yatego.com/motor-oe…or%C3%B6l-f--z-b--e2-usw-'
    Ab 12.4.2012 bei mir im Einsatz.
    Wagner SAE40HD
    Mobil, Pegasus 1 bzw. als Einbereichsöl 505. Gewissen älteren Gerüchten nach soll es sogar DAS SEP sein. Im WEB findet man eine sehr interessante Unterlage: http://www.eberhart.ch/produkt…tion=download&fileid=3561
    ADDINOL Lube Oil GmbH, Gasmotorenöl MG 40-PowerSynth


    Zündkerze:
    Da eine Eigenbau von Seneretec nur ansatzweise nachbaubar.
    Sobald Lauferfahrungen vorliegen gibt es dazu mehr Infos.
    Momentan nur die Bastelbilder, http://www.bhkw-forum.de/wcf/i…m/photo-1087-8ef03814.jpg
    wobei das Hütchen in der Aufnahme noch einmal nachgedreht wird, damit die gesamtlänge wieder stimmt sowie eine passende Aufnahme für den Kerzenschlüssel angebracht wird damit man es wieder aus dem Zylinderkopf rausdrehen kann.
    Wer es nachbauen will, Vorsicht beim Abdrehen der alten Kerze, die Keramik macht euch jedes Schneidwerkzeug kapput, langsam abdrehen und kurz vorher aufhören.
    Den Restgrat einfach abknicken, die Keramik lässt sich einfach herausziehen.
    Kerzentyp NGK PMR7A, mit ein bischen suchen für unter 15€ zu finden.
    WICHTIG! Temperaturen beim Betrieb überwachen, vor allen Dingen die Auslasstemperatur. Nachrüstsatz Abgastermometer vom Heizöldachs ist da sehr sinnvoll!
    Denn, sämtliche Versuche ohne Hütchen sind negativ verlaufen, entweder wurde die Kerze in kürzster Zeit zerstört oder sie erzeugte zu hohe Zylinderkopftemperaturen.