Auslegung eines BHKW's mit Regressionsanalyse mit Excel Tool

  • Hallo, hat jemand von euch entsprechende Anlyse zur Auslegung eines BHKW schon gemacht um die Jahresdauerlinie aufzunehmen.


    Benötigt werden Gasverbrauch, Wetterdaten und entsprechende Tages bzw. Monatsdaten.


    Suche dafür ein entsprechendes Excel Tool. Kann mir jemand helfen??


    Danke und mit besten Grüßen

  • Ein Tool habe ich nicht, aber du kannst die VDI 4655 benutzen (EFH und MFH bis 40 Wohneinheiten), oder du liest dich in das Gradtagszahlenverfahren ein. Die Suche im Forum wird sicher helfen. Mit dem Verfahren arbeiten viele Member hier und können bei Fragen helfen.
    Es gab von der ASUE auch mal ein .pdf "BHKW + Krankenhaus" -> Google, wo das Verfahren angeschnitten wird. Wie weit da erklärt wird weiß ich nicht. Irgendwann eigne ich mir das aber an ;)


    Den Gas- und den Stromverbrauch erfährst vom EVU. Für den Stromlastgang entweder selbst über nen gewissen Zeitraum messen oder mal nach "Referenzlastprofilen" im Zusammenhang mit Strom/Elektroenergie/... googeln.
    Kein Plan ob es sowas öffentlich für Lau gibt.
    Oder ebenfalls das EVU fragen.


    edit: btw... So weit ich weiß nutzt man die Regressionsanalyse um aus ein "paar" Stützstellen eine Funktion zu rekonstruieren. Wenn du aber gar nix hast... Wie willst das dann anstellen???
    Und wer weiß, ob die rekonstruierte Fkt. korrekt ist???


    tschau

  • .... Gradtagszahlenverfahren ein


    habe mir daraus mal ein Polynom abgeleitet, was für meinen Bedarf ganz gut funktioniert:



    =-0,00000000538154*AS261^4 + 0,00000427937*AS261^3 - 0,000932133*AS261^2 + 0,0326131*AS261 + 5,26806


    wenn du in die veränderbare Variable "AS261" den jeweiligen Jahrestag z.B. 200 an einem 20. Juli einsetzt, berechnet die Formel näherungsweise wieviel ‰ pro Tag deines Jahresheizbedarfs laut besagtem Model verbraucht werden sollten.


    Der Jahresheizbedarf (EFH: 10000....30000 kWh p.a.) ist natürlich hausspezifisch. Ich habe meinen aus realen Erfahrungswerten der letzten Jahre bestimmt.

  • Lageabhängigkeit hast du sicherlich Recht. Denke aber spielt eher eine untergeordnete Rolle. Wahrscheinlich bilden die Daten in der Mitte von D die Realität am Besten ab.


    Stromprofil habe ich mich nicht mit beschäftigt, da gibt es hier im Forum aber sicherlich Leute mit mehr Erfahrung. Wenn esnotwendig ist, verwende ich reale Daten.
    Praktisch heißt das simpel, dass ich versuche unsere Chefin dahin zu erziehen, dass sie beim Einschalten von Wasch- oder Spülmaschine den Dachs anschubst.