Dachs HKA: Einstellung Pumpen-Mischereinheit Regumat

  • Hallo,


    mir sind heute laute Strömungsgeräusche aus den Pumpeneinheiten aufgefallen.
    Ich habe jeweils eine Pumpen-Mischereinheit Regumat M3, mit der elektronischen Grundfos Alpha+ Pumpe eingebaut. Eine ist für den Heizkörperkreislauf und eine für die Fußbodenheizung. Nachdem ich beide Styroporverkleidungen abgezogen habe, sind mir die unterschiedlichen Einstellungen an den beiden Mischern aufgefallen. Beim Heizungskreislauf steht die Stellschraube quer und bei der Fußbodenheizung senkrecht. In der Einbau- und Bedienungsanleitung konnte ich keine brauchbaren Hinweise zur Einstellung finden, auch auf der Oventrop Homepage geht man hierauf nicht ein. Zur Ansicht habe ich mal ein Bild mit Hinweispfeil angefügt. Vielleicht kann mir einer einen Tipp geben oder weiß wofür diese Einstellungen sind.


    Gruß


    stoni

    Bilder

    Beheiztes Objekt: Fachwerkhaus mit Anbau 1791, 300m² Wohnfläche und 60 m² Wintergarten mit Schwimmbad (wird von März bis Oktober durch die Solaranlage beheizt), 14 m² Flachkollektorsolaranlage aus 1993, Hygienespeicher 800 ltr mit Edelstahlwarmwasserdurchlaufschlange, 6 m³ Regenwassernutzungsanlage. BHKW: Senertec Gasdachs mit Kondenser, 2006 in Betrieb genommen.

  • eventuell eine Stellschraube für ne Schwerkraftbremse,
    quer zum Strang gleich Schwerkraftbremse in Funktion, längst zum Strang gleich Schwerkraftbremse ohne Wirkung.
    bin mir aber nicht sicher, da ich die Gruppe nicht kenne!


    AxelF

    Wikipedia: ICH WEISS ALLES!


    Google: ICH HABE ALLES!


    Internet: OHNE MICH GEHT NICHTS!


    Strom: ACH WIRKLICH ???!!!

  • Kenne die Einheit nicht aber es könnte die Schwerktaftbremse sein. Bin aber nicht sicher!


    Spornrad

    -- Die Sonne ist die Quelle unserer Energie, die es richtig anzuzapfen gilt ! ---
    „Nicht alles, was zählt, ist zählbar!“ „Nicht alles, was zählbar ist, zählt!“ Albert Einstein

  • ?( ?( ?( ?( ?( ?( ?(


    Hat denn keiner eine Pumpen-Mischereinheit von Senertec eingebaut????


    Diese Einheit wird auch von Oventrop und weiteren Herstellern angeboten, also nichts gebasteltes!


    Gruß


    Klaus


    ?( ?( ?(

    Beheiztes Objekt: Fachwerkhaus mit Anbau 1791, 300m² Wohnfläche und 60 m² Wintergarten mit Schwimmbad (wird von März bis Oktober durch die Solaranlage beheizt), 14 m² Flachkollektorsolaranlage aus 1993, Hygienespeicher 800 ltr mit Edelstahlwarmwasserdurchlaufschlange, 6 m³ Regenwassernutzungsanlage. BHKW: Senertec Gasdachs mit Kondenser, 2006 in Betrieb genommen.

  • Dies ist die Einstellung ob und wieviel Rücklaufwasser dazugemischt werden kann.


    Schlitz nach unten = komplett auf


    Schlitz waagerecht = Durchfluss vom Rücklauf zum Mischer mechanisch eingegrenzt.

  • Hallo Dachsfan,


    danke für die Aufklärung! Warum wird sowas in keiner Beschreibung vom Hersteller erklärt? Na egal, jetzt kann ich noch ein wenig Feintuning durchführen.


    Gruß


    Klaus


    PS: Danke auch für die PN.


    :] :] :]

    Beheiztes Objekt: Fachwerkhaus mit Anbau 1791, 300m² Wohnfläche und 60 m² Wintergarten mit Schwimmbad (wird von März bis Oktober durch die Solaranlage beheizt), 14 m² Flachkollektorsolaranlage aus 1993, Hygienespeicher 800 ltr mit Edelstahlwarmwasserdurchlaufschlange, 6 m³ Regenwassernutzungsanlage. BHKW: Senertec Gasdachs mit Kondenser, 2006 in Betrieb genommen.