Lohnt sich ein Viessmann Vitotwin 300 bei mir?

  • Wir wohnen in einem Altbau, isoliert und gedämmt mit 160 qm beheizter Wohnfläche. Geheizt wird mit einem uralten Gaskessel (Bj 1973) und 5 Raummetern Holz im Bullerjan. Der Gasverbrauch lag im Rekordjahr ohne Isolierung bei 26000 Kw/h ist inzwischen auf etwa 18 bis 20 000kw/h gesunken. Strom benötigen wir etwa 3900 Kw/h.


    Nun steht die Erneuerung der Heizung an. Ein HB möchte für 24000 € ein Micr BHKW von Viessmann einbauen. Eine tolle Sache für mich wie er meint! Meine Bedenken doch nicht das ganze Jahr einen echten Wärmebedarf zu haben wischte er vom Tisch. Zugegeben haben wir irgendwo ein bauliches Problem: Im Zimmer meiner Tochter (Nord/Ost) benötige ich von September bis Mai die Heizung. Manchmal sogar länger.


    mein HB meinte wegen der Haltbarkeit des Stirlingmotors: kein Problem, wenn der in 10 Jahren defekt ist läuft ja immer noch der Zusatzbrenner. Ist dem so?


    Was meinen die Spezialisten im Forum? :love:

  • läuft ja immer noch der Zusatzbrenner. Ist dem so?


    Radio Eriwan: "Im Prinzip ja". Wenn aber z.B. die Gasstrecke eine Macke hat, dann läuft gar nix mehr. ;(


    Aber ich halte eine solche Argumentation für ein Armutszeugnis. Auf die Idee, dass man den Stirling austauschen kann ist der gar nicht gekommen, oder? ?(


    Meine Bedenken doch nicht das ganze Jahr einen echten Wärmebedarf zu haben wischte er vom Tisch.


    Der hätte mal vernüftig die Arbeitsweise eines BHKWs erklären können. Im Wohnhausbereich hat man immer im Sommer nur einen minimalen Wärmebedarf. Senkt die Wirtschaftlichkeit aber ist kein generelles K.O.-Kriterium. 8o


    Sind die 24.000 € brutto oder netto :?:

    Rechnen hilft. Bleistift, Stück Papier und ein Taschenrechner und man wird sich über einige Ergebnisse wundern. ?(
    http://perdok.info/
    Oscar Perdok GmbH
    Gildeweg 14, 46562 Voerde
    Beratung, Planung und Installation von: KWK-Anlagen, PV-Anlagen, Stromspeicher mit Notstromfunktion, Eigene Herstellung von Ladestationen für E-Mobile, Energie-Effizienz incl. Kosten/Nutzen-Betrachtung, Ladestation für E-Mobile (kostenlos)

  • war netto! ?(


    Es ist mir bekannt, dass im Süden höhere Preise gezahlt werden aber 24.000€ komm ich gerne und liefere den angeblich teureren ecopower 1.0. :party: Dann hast Du wenigstens den höheren Stromertrag. :hust:


    Oder vorsichtig ausgedrückt, ich halte das Angebot für viel zu teuer. Aber vielleicht sind ja noch weitere umfangreiche Arbeiten enthalten, :pfeifen:

    Rechnen hilft. Bleistift, Stück Papier und ein Taschenrechner und man wird sich über einige Ergebnisse wundern. ?(
    http://perdok.info/
    Oscar Perdok GmbH
    Gildeweg 14, 46562 Voerde
    Beratung, Planung und Installation von: KWK-Anlagen, PV-Anlagen, Stromspeicher mit Notstromfunktion, Eigene Herstellung von Ladestationen für E-Mobile, Energie-Effizienz incl. Kosten/Nutzen-Betrachtung, Ladestation für E-Mobile (kostenlos)