Zocker riskieren Blackout in Deutschland

  • Hallo zusammen,


    eine etwas beunruhigende Meldung geht durch die Presse:
    Aus Profitgier haben Stromhändler in der jüngsten Kälteperiode massiv und illegal auf Notreserven zugegriffen, statt reguläre Kraftwerke zu nutzen!


    Stromzocker riskieren Blackout


    Ob das in Zukunft verhindert werden kann ?(


    Grüße AxelF

    Wikipedia: ICH WEISS ALLES!


    Google: ICH HABE ALLES!


    Internet: OHNE MICH GEHT NICHTS!


    Strom: ACH WIRKLICH ???!!!

  • Ob das in Zukunft verhindert werden kann

    Das is wie bei der Bankenkrise, nur mit dem kleinen Unterschied dass hier die Volkswirtschaft getroffen wird und das is kriminell.

    Die dezentrale KWK ist keine Brücke - sie ist die Lösung :thumbsup:


    und der Spenden-Button für unser Forum ist auf der Portal-Seite rechts :!:

  • Am Anfang gibt´s wieder einen großen Aufschrei, keiner wird bestraft und es wird so lange gezockt, bis es wirklich bumm macht. So etwas ähnliches gab es ja vor ein paar Jahren ja schon mal in den USA. Nach dem Blackout ist dann wenigstens einer der Hauptverursacher Pleite gegangen. :thumbdown:

  • Hallo,


    Unter http://WWW.Regelleistung.Net kann man sehen, wieviel Regelleistung im Netz war/ist.....
    ...als es so um den 8-10.2.12 ziemlich kalt, bedeckt und windstill war, war bis zu 2000Mw pos. Regelleistung im über mehrere Stunden im Netz, da hätte nicht mehr viel passieren dürfen!


    Nun ja, nachdem es mal in Italien dunkel wurde, oder als es mal im Sommer in den Flüßen zu warm wurde, da gab es ja auch immer ein paar Sonderregeln für die Energieerzeuger, evtl. wollte man es einfach mal drauf ankommen lassen! |__|:-)