"Get it Done!" Climate Change Speech @ Durban, ZA

  • Klasse - wo sind die deutschen Untertitel dazu?? ;-_



    Wie willst Du die Umwelt schützen wen Du kein Englisch kannst des geht doch garnich :huh:


    http://faz-community.faz.net/b…hr-habt-uns-verraten.aspx


    man bedenke aber der Wiener Kongress hat auch getanzt und doch war einen Zeitlang kein Krieg
    und Bayern hatte einen Kini.


    Die Frage die sich ein alter Mann wie ich stell, ist, ja es ist das Thema der Jugend
    den es geht um Ihre Zeit wo das Auswirkungen hat, wieso aber die Jugend von heut
    zum großen teil sich nix drum scherrt sondern versessen ist auf die Totale Vernetzung und
    Virtuell jeden Beitrag verbal wo Rhetorisch geil ist voll coll durch drücken einen Daumen hoch Buttons
    ( es is ja nur ein sympolsierter Knopf zum drücken ) meistern will, statt real dran zu arbeiten,
    ist mir etwas Schleierhaft.



    Aber eventuell herrschte die Meinung ist das Klima erst im Arsch, trotz Emsionsshandel und
    Zertivizierten Protokollen das alles toll, dann laden wir ein neues aus dem Internet runter.



    Ja okay es ist Richtig das ist kein lieber Text aber |__|:-)

  • wieso aber die Jugend von heut
    zum großen teil sich nix drum scherrt sondern versessen ist auf die Totale Vernetzung und
    Virtuell jeden Beitrag verbal wo Rhetorisch geil ist voll coll durch drücken einen Daumen hoch Buttons
    ( es is ja nur ein sympolsierter Knopf zum drücken ) meistern will, statt real dran zu arbeiten,
    ist mir etwas Schleierhaft.


    Vielleicht hilft den Schleier zu lüften eine weniger pauschale und mehr differenzierte Betrachtung.


    Ein großteil der jungen Menschen aus Deiner Kategrie "die Jugend" ist sehrwohl informiert und auch dran interessiert Misstände anzusprechen und Veränderungen anzuschieben. Hats genauso früher, als wir beide noch jung waren, auch gegeben. Damals gabs aber auch schon welche die garnix intressiert hat ausser Weiber Autos und Highlife. Unsere Alten ham doch über "die Jugend" genauso gschimpft wie wir heut.


    Das Problem, damals wie heut, sind doch die "alten Säcke" :-)_:-) welche überall noch auf ihren Sesseln kleben und meinen vorn dort sitzen zu müssen nach dem Motto "die Pfründe gehören momentan mir" anstatt den Platz für die Jungen frei zu machen. Das ist in allen Lebenslagen so. Beispiele: Mubarak, Gadaffi, der Syrier, Josef Blatter, Elis von England u.v.mehr.... |__|:-)

    Die dezentrale KWK ist keine Brücke - sie ist die Lösung :thumbsup:


    und der Spenden-Button für unser Forum ist auf der Portal-Seite rechts :!: