Netzentgeld für Strom und Gas steigt ab 2012

  • Hallo,


    hier mal wieder was zum Aufregen! :cursing:
    Gesetzeslücke treibt Strompreise in die Höhe


    Der Hammer ist folgendes:

    Zitat

    Verbraucherschützer werfen der Bundesregierung vor, Privatkunden und Unternehmen unnötige Preissteigerungen zu bescheren, weil sie die Gesetzeslücke nach dem Urteil nicht geschlossen hatte. Holger Krawinkel von der Verbraucherzentrale Bundesverband sprach von einem «unglaublichen Vorgang». «Das ist ein ärgerlicher Vorgang, weil die Bundesregierung nicht frühzeitig durch eine Gesetzesänderung die Absenkung der Netzentgelte wasserdicht gemacht hat», sagte auch Grünen-Umweltpolitikerin Bärbel Höhn unserer Zeitung. «Jetzt werden viele Haushalte im nächsten Jahr rund 40 Euro mehr durch die gestiegenen Netzentgelte zahlen dürfen. Dies wird man nicht mehr rückgängig machen können.»


    Grüße AxelF

    Wikipedia: ICH WEISS ALLES!


    Google: ICH HABE ALLES!


    Internet: OHNE MICH GEHT NICHTS!


    Strom: ACH WIRKLICH ???!!!

  • warum wundert Dich das?? Irgendwie müssen doch die neuen Netze bezahlt werden - von der Allgemeinheit - natürlich ! Oder dachtest Du allen ernstes die Konzerne würden investieren und dafür weniger Boni oder Dividenden zahlen??

  • Heist das im Umkehrschluß das alle unsere Abrechnungen korrigiert werden mussen?
    Wenn die Netzgebührern rpckwirkend steigen, stimmen unsere VNE ja dann auch nicht mehr.


    Frage deshalb weil mein Netzbetreiber auch nachträglich seine VNE geändert hatte und ich rückwirkend zurückzahlen durfte.