Missbrauchsverfahren zum kombinierten EEG- und KWKG-Eigenverbrauch

  • Besonderes Missbrauchsverfahren gem. § 31 EnWG: Messung und Bilanzierung bei kombiniertem EEG- und KWKG-Eigenverbrauch
    Heinz Wiemann vs. RWE Westfalen-Weser-Ems Verteilnetz GmbH (AZ BK6-11-111)


    http://www.bundesnetzagentur.d…ufendeVerfahren_node.html


    Kennt jemand zufällig diesen Herrn Wiemann aus der Region Westfalen-Weser-Ems?


    Gruß,
    Gunnar

  • Besonderes Missbrauchsverfahren gem. § 31 EnWG (AZ BK6-11-111):
    Messung und Bilanzierung bei kombiniertem EEG- und KWKG-Eigenverbrauch
    Heinz Wiemann vs. RWE Westfalen-Weser-Ems Verteilnetz GmbH


    Ich habe gerade erfahren, dass man sich beiladen lassen kann, wenn dadurch die eigenen Interessen erheblich berührt werden. Das sehe ich bei unserem BHKW-Forum e.V. als Interessensvertretung von BHKW-Betreibern, die keine Angst vor Solaranlagen haben, als gegeben an.


    Gruß,
    Gunnar

  • Ich habe gerade erfahren, dass man sich beiladen lassen kann, wenn dadurch die eigenen Interessen erheblich berührt werden.


    Dafür sollte man aber wissen, was der genaue Gegenstand des Verfahrens ist. :strafe:

    Rechnen hilft. Bleistift, Stück Papier und ein Taschenrechner und man wird sich über einige Ergebnisse wundern. ?(
    http://perdok.info/
    Oscar Perdok GmbH
    Gildeweg 14, 46562 Voerde
    Beratung, Planung und Installation von: KWK-Anlagen, PV-Anlagen, Stromspeicher mit Notstromfunktion, Eigene Herstellung von Ladestationen für E-Mobile, Energie-Effizienz incl. Kosten/Nutzen-Betrachtung, Ladestation für E-Mobile (kostenlos)

  • Dafür sollte man aber wissen, was der genaue Gegenstand des Verfahrens ist.


    Sowas wie im Anhang?


    ... und betreibt in seinem Mehrfamilienhaus bereits seit fünf Jahren ein BHKW, das in Kombination mit einer Photovoltaikanlage Wärme und Strom produziert.


    Aber um nachfragen zu können, müsste man an die Kontaktdaten von Herrn Wiemann herankommen - das geht am besten per Akteneinsicht.


    Gruß,
    Gunnar

  • Aber um nachfragen zu können, müsste man an die Kontaktdaten von Herrn Wiemann herankommen - das geht am besten per Akteneinsicht.


    Ich habe heute ein Mail an die BNA mit der Bitte um Beiladung gem. §66 Abs. 2 Satz 3 EnWG und Mitteilung des genauen Verfahrensgegenstandes gebeten. Bin auf die Antwort gespannt. :keeporder:

    Rechnen hilft. Bleistift, Stück Papier und ein Taschenrechner und man wird sich über einige Ergebnisse wundern. ?(
    http://perdok.info/
    Oscar Perdok GmbH
    Gildeweg 14, 46562 Voerde
    Beratung, Planung und Installation von: KWK-Anlagen, PV-Anlagen, Stromspeicher mit Notstromfunktion, Eigene Herstellung von Ladestationen für E-Mobile, Energie-Effizienz incl. Kosten/Nutzen-Betrachtung, Ladestation für E-Mobile (kostenlos)

  • [...] Anhang [...]


    Zitat

    liefert die Anlage 5,5 Kilowatt pro Stunde

    nicht kW/h, sondern kWh/h!


    Zitat

    bis zu 28.000 Kilowatt im Jahr

    nicht kW/a, sondern kWh/a!


    Zitat

    Kapazität von 12,6 Kilowatt

    Leistung!


    8| - schüttel... - wo ist denn der Smiley mit den sich austellenden Nackenhaaren?!


    Jetzt weiß ich, was meine Frau immer meint, wenn sie sagt, die Schüler können einfach nicht mehr aufpassen. Ich glaube, sie hat im Physik-Unterricht gerade ein Heer von künftigern Journalisten vor sich sitzen... :wacko:


    Bin auf die Antwort gespannt.


    Ich auch. :)


    André

  • An welche Emailadresse?
    Die hier: poststelle.bk6@bnetza.de ?


    Habs da auch nochmal hin geschickt. Kann ja nicht schaden. :hust:

    Rechnen hilft. Bleistift, Stück Papier und ein Taschenrechner und man wird sich über einige Ergebnisse wundern. ?(
    http://perdok.info/
    Oscar Perdok GmbH
    Gildeweg 14, 46562 Voerde
    Beratung, Planung und Installation von: KWK-Anlagen, PV-Anlagen, Stromspeicher mit Notstromfunktion, Eigene Herstellung von Ladestationen für E-Mobile, Energie-Effizienz incl. Kosten/Nutzen-Betrachtung, Ladestation für E-Mobile (kostenlos)