Technische Fragen zum Stirling-Funktions-Prinzip

  • Hallo werte BHKW-Gemeinde,
    wie oben schon steht, stellt sich mir die Frage: welche Parameter erfüllt sein müssen, daß so ein Sterling Motor Bewegungsenergie liefert...
    grob gesagt dehnt sich doch ein Medium durch Erwärmung aus und ändert dabei seinen Agregatszustand bis hierher funktion wie Dampfmaschine, oder ?(
    danach, und jetzt kommt der Teil den ich noch nicht so verstehe, treibt das Gas einen Kolben an, kommt in den Niederdruckteil und verflüssigt sich wieder, oder :?: ....eigentlich wie ein Klimakompressor nur umgekehrte Energierichtung.....nur die Informationen über die Temperaturen in so einem System fehlen mir...
    soll heißen...welche Temperaturen im Hochdruck, bzw Niederdruckteil herschen müssen um so nen Motor einigermasen effizient zu betreiben :?:
    oder stimmt die grobe Funktion, wie ich sie mir vorstelle auch nicht :?:


    Fragen über Fragen


    mit wissensdurstigem Gruss Wasto ;-_

  • oder stimmt die grobe Funktion, wie ich sie mir vorstelle auch nicht :?:

    Jepp, Deine Vorstellungen sind falsch. Beim Stirlingmotor ändert sich der Aggregatszustand des Arbeitsmediums nicht. Es gibt dazu aber ne Menge im Netz. Z. B. hier


    http://www.stirling-fette.de/howdo.htm



    gruss
    bluwi

    Lesen gefährdet die Dummheit! Denken gefährdet Vorurteile!
    Der geistige Horizont mancher Menschen hat einen Radius von NULL. Das nennen sie dann Standpunkt.