RMB BHKW oder nicht (RMB 5/10)

  • Hallo zusammen


    Bin neu hier im Forum und hoffe dass ihr mir helfen könnt.Ich möchte mir ein BHKW von RMB Energie zulegen.Nun habe ich durch zufall diesen Beitrag von mpoehl gefunden.Wie ist der Fall ausgegangen.Gibt es hier im Forum noch jemanden der ein Bhkw dieser Firma hat,oder sind die hier wirklich so selten.Ich würde mich über ein paar Erfahrungen die ihr mit dem BHKW gemacht habt freuen.


    MfG

  • Moin Neuer,


    die Datenblätter von BHKW Herstellern sind im Allgemeinen schon recht gut und passend für die BHKW Module, wer sich dort einen in die Tasche lügt erhält ziemlich schnell die Quittung dafür.
    In der kleinen Leistungsklasse sind Wirkungsgrade zwischen 80 - 85 % durchaus üblich ohne Brennwertnutzung

    Mit Energie geladenen Grüßen aus dem Teufelsmoor.
    Nicht nur privat bin ich von hocheffizienten BHKW überzeugt.
    Vom Hobby zum Beruf gekommen bin ich seit einigen Jahren auch Angestellter der MWB AG und seit Februar 2014 bei RMB Energie GmbH

  • Ich habe mir nun doch ein BHKW der Firma RMB Energie zugelegt.Bin nun Besitzer eines RMB 5/10 Flüssiggas.Nun habe ich aber ein Problem mit dem Verbrauch und der elektrischen Leistung des BHKW´s.Der Gasverbrauch liegt bei 24kw/h und die elektrische Leistung liegt bei 4,54kw/h.Laut aktuellem Datenblatt(stand 10/2010) dürfte der Verbrauch 19,78kw bei 5kw elektrisch betragen.Als ich mir das BHKW zugelegt habe sollte es laut altem Datenblatt(stand 07/09) 16,54kw verbrauchen.Wenn ich das nun hochrechne, würde mein BHKW bei 5 kw elektrisch 26.5kw/h verbrauchen.Das ist meiner Meinung nach zu hoch.Wie viel mehr Verbrauch kann man akzeptieren?Das Bhkw wurde schon mehrmals durch die Firma RMB eingestellt,da ich den hohen Verbrauch von anfang an bemängelt habe.Bin mit dem Bhkw im moment überhaupt nicht zufrieden.Hoffe das mir jemand helfen kann.


    Mfg

  • Hallo Neuer,


    wir hatten hier schon einige solcher "Rechenversuche" die zb. wegen falscher Messmittel ins leere gelaufen sind.


    Deshalb bitte vom Urschlein anfangen und folgende Fragen beantworten:


    - wie hast Du den Gas Verbrauch ermittelt ?
    - wie hast Du die erzeugte Menge Strom ermittelt ?
    - wie hast Du die erzeugte Menge Wärme ermittelt ?


    mfg

  • Hallo


    Gasverbrauch wird durch geeichten Gaszähler ermittelt.Der erzeugte Strom wir durch einen Zähler im Bhkw ermittelt und die Wärme durch einen Wärmemengenzähler.


    Hier die Werte mit denen ich gerechnet habe:


    873 Betrstd 3968 kw/elektrisch 10293 kw/thermisch


    Gruß


    neuer

  • Der Zähler im BHKW ist der in der Steuerung integriert oder extra ein eigenes Kästchen??


    Wieso zeigt Dein Gaszähler KWh an und keine m³ - naja seis drum evt. Neumodisches gelump _()_


    Ist der Gaszähler auf Dein Flüssiggas eingestellt?? Vergleich mal die Skalenbeschriftung mit deiner GasRechnung - da muß der gleiche Heizwert draufstehen.


    mfg

  • Es ist ein extra Zähler im Bhkw nicht über die Steuerung.Das mit dem Gas und dem Gaszähler ist alles in Ordnung.Habe diesbezüglich schon mit meinem Gaslieferanten schon gesprochen.


    mfg

  • Na klar der Gasverbrauch beträgt 3088 Liter

    Tja, nun wirds bunt. Was zeigt denn nun der Gas Zähler an: KWh?? Liter?? m³??


    Wenn Du die Liter angibst benötigen wir noch den Heizwert pro Liter .


    mfg

  • Also Gut,


    dann rechnen wir mal.


    Dein BHKW verbraucht 0,9m³ bzw. 3,54Liter pro Stunde, das sind rund 25,8KWh Input.


    Output haben wir nur 16,34KWh pro Stunde .


    Das sind lediglich knapp 65% Wirkungsgrad - lass es aufgrund Rundungsfehler 70% sein.


    Im Bereich des Möglichen sind 70% allemal - aber eher zu wenig um gut zu sein.


    mfg

  • Hallo


    Erstmal Danke an Alikante für die Berechnung.Die Firma Rmb gibt einen Wirkungsgrad von 91% an.Habe keine Ahnung wie ich mich verhalten soll,würde amliebsten das BHKW zurück geben.


    Soviel ich weiß sind die Gas BHKW´s die sie herstellen von der Bafa zugelassen.


    mfg