Suche Rapsölpreise

  • Hallo,


    das wird schwierig, mein erster Rat wäre plantexx gewesen aber die machen nur noch auf Pellet.


    Kuck mal hier http://www.oelbestellung.de aber erst setzen die Preise sind Wahnsinn.


    mfg

  • Naja, bei 10000l bekomme ich den Liter schon für 1,228€ (ohne Mwst). Die Energiesteuer ist schon drinne (18.46 ct). Bekomme ich die Energiesteuer dann eigentlich wieder, wenn ich als Stromverkäufer mit einem Selbstbau-BHKW beim Zoll bzw. Finanzamt anklopfe?

  • schon für 1,228€

    Das ist aber nicht Dein ernst?? Als ich mit Rapsöl angefangen habe kam der Liter 56Cent und schon damals war das kein Goldesel. Wie willst Du mit 1,228€ wirtschaftlich arbeiten das geht doch überhaupt nicht!?


    Die Steuer bekommst Du vom Zoll zurück wenn die kiste nen Jahreswirkungsgrad von glaube 70% hat und der gesamte Strom in KWK produziert wird also kein Notkühler etc.


    mfg

  • Naja,


    das kommt alles auf die örtlichen Gegebenheiten an, Wärme + Kälte (+Strom) wäre ideal.


    Mit nem BHKW kann man schon Kosten reduzieren oder im besten Fall Geld verdienen.


    Auch mit EEG BHKW ab ner gewissen Größe ist das machbar - nur nicht mit heimischen Rapsöl das ist zu teuer und es hängt massiv Bürokratie dran. Auch kommen die technischen Probleme bei Pflanzenöl in Kleinanlagen viel stärker zum tragen als bei nem 12Zylinder Schiffsdiesel!


    Was hast Du denn speziell vor wenn man fragen darf? Evt. mal die Holzgasfraktion (kann ja auch Pelletvergasung sein) mit einbinden?


    mfg

  • Ich habe schon mal geschrieben und hatte feststellen müssen, daß mein Vorhaben mehr oder weniger gegen die Wand fahren muß. Kurz erklärt: Ich habe aus einem alten Polo den Motor ausgebaut, habe den Polo als Ersatzkteiliste gebraucht, und in einen Halter eingebaut. Ich wollte mit diesem Motor Wärme und natürlich Strom erzeugen. Da der Motor alles mögliche "frißt", ich mich etwas mit dem Motor auskenne, habe einen guten Freund der mir immer gute Ratschläge geben kann und vor allem auch selbst mit anpackt, also kein "Dampfplauterer", dachte ich, ich kann mit dem Motor irgendwie Geld machen, wenn nicht viel aber dennoch. Da die Energiepreise, aufgrund von Aussagen der Politiker die ich nicht nachvollziehen kann, demnächst immer mehr steigen wird, müsste da doch was drinnen sein?

  • Ahja ich kann mich dunkel erinnern.


    Rechne einfach selbst


    Literpreis - Steuer / 9,2 = Preis pro KWh (also rund 11,4Cent nach Deinen Zahlen)


    nun macht das BHKW in der Regel 2/7 Strom/Wärme also mußt Du bei 19Cent Stromerlös noch Wärmekosten von 10,6Cent/KWh um auf 0 zu kommen - wer soll das bezahlen???


    Da ist es wohl besser Du baust Dier ein BHKW auf KWK, da kannst Du ohne großartigen Papierkrieg gern auch PÖL vefeuern. Und der Erlös ist durch substitution von Netzstrom+KWK Zuschlag in der Regel höher als bei EEG Volleinspeisung.


    mfg

  • ....vielleicht hilft das ?(


    Zitat


    Eine gute Auswahl von Tankstellen und weiteren Bezugsquellen für Pflanzenöl finden Sie unter www.biotanke.de.

    Die dezentrale KWK ist keine Brücke - sie ist die Lösung :thumbsup:


    und der Spenden-Button für unser Forum ist auf der Portal-Seite rechts :!: