Vulkan Mikro / energie9000 / Motoren-AT

  • wenn ich mir die Seite genauer betrachte, so komme ich zu der Vermutung, dass die überhaupt keine eigenen Geräte haben, sondern nur zukaufen und ihren Namen draufpappen. Dies muss nicht unbedingt schlecht sein, man sollte sich nur darüber informieren, welches Gerät tatsächlich dahinter verbirgt (Neuendorfer dürfte im Fall des 2,5/5 wohl richtig liegen) um die Qualität des Gerätes einschätzen zu können.


    LG


    Bruno

    Ich bemühe mich, garantiere aber keine Vollständigkeit und Richtigkeit, Beiträge ersetzen keine Steuer- oder Rechtsberatung!
    Ich Unterstütze den gemeinnützigen Gedanken dieses Forums und dessen gemeinnützigen Verein, der sicher nix gegen eine Spende hat, wenn ihm hier geholfen wurde.

  • Wenn jemand in seinem Datenblatt 2,5 kW el und einen Brennstoffbedarf von 8,33 kW für einen Flüssiggas-Motor angibt, so müsste ds BHKW einen elektrischen Wirkungsgarad vo 30% haben. Dies ist nach meinem Erkenntnisstand nicht möglich. Die Daten sind also schlicht falsch. Der hat nur irgendwo abgeschrieben ohne zu wissen was er da übernimmt.


    Das Internet ist noch geduldiger als Papier :!:

    Rechnen hilft. Bleistift, Stück Papier und ein Taschenrechner und man wird sich über einige Ergebnisse wundern. ?(
    http://perdok.info/
    Oscar Perdok GmbH
    Gildeweg 14, 46562 Voerde
    Beratung, Planung und Installation von: KWK-Anlagen, PV-Anlagen, Stromspeicher mit Notstromfunktion, Eigene Herstellung von Ladestationen für E-Mobile, Energie-Effizienz incl. Kosten/Nutzen-Betrachtung, Ladestation für E-Mobile (kostenlos)

  • sieht alles aus als wären es KWE Modelle.. nur haben die (noch?) keines mit 2,5kWe, kommt also vielleicht erst raus? oder interpretiere ich da zuviel hinein?



    wäre nur interessant wer das wirklich herstellt (falls nicht einfach Vaporware) und wie die realen Daten aussehen....

  • Dieser Herr ***Name auf Wunsch des Betroffenen vom BHKW-Forum e.V. entfernt*** ist laut Homepage von Motoren-AT dort für den Vertrieb der Motoren-AT zuständig. Laut dem Geschäftsführer der Motoren-AT hat dieser Herr ***Name auf Wunsch des Betroffenen vom BHKW-Forum e.V. entfernt*** die Datenblätter im KW Design ohne Wissen des Motoren-AT Geschäftsführers Herrn Popov erstellt. Bei KW kennt man den Herrn ***Name auf Wunsch des Betroffenen vom BHKW-Forum e.V. entfernt*** von Energie 9000 auch, laut Aussage vom KW Geschäftsführer Herrn Weigel hat der Herr ***Name auf Wunsch des Betroffenen vom BHKW-Forum e.V. entfernt*** mal das Word Dokument deren Datenblatt-Designs in die Hände bekommen - und KW hat sich von Ihm mittlerweile getrennt. Von daher wird er vermutlich auch keine KW BHKW mehr von KW Energie direkt bekommen ;)


    Bleibt als Ergebnis, dass die bei Energie9000 beschriebenen BHKW wohl größtenteils in Wahrheit Modelle von KW sein werden - wobei fraglich ist ob Energie 9000 von KW Energie überhaupt beliefert werden würde. Das kleine "Vulkan" mit 2,5 kW entspricht von den Daten her dem M-AT5 der Motoren-AT. Insgesamt finde ich diese Verschleierungstaktik der echten Gerätehersteller und das Kopieren von fremdem Design beim Datenblatt unseriös :thumbdown:

  • Nachdem ich vor etwas mehr als 1 Woche mal bei Kimmel anrief und wegen der Kombi energie9000/KImmel fragte, wurde mir mitgeteilt, dass die Zusammenarbeit mit diesem Herren schon vor einiger Zeit eingestellt wurde ***Nicht nachweisbare Information auf Wunsch des Betroffenen vom BHKW-Forum e.V. entfernt***.


    So wie sich die Seite von energie9000 jetzt anschaut, handelt es sich wohl um ***Nicht nachweisbare Information auf Wunsch des Betroffenen vom BHKW-Forum e.V. entfernt***.


    tschau