Metallschläuche als Verbindung im BHKW?

  • Hallo!


    ich habe über die Suchmaschine hierher gefunden und finde das Forum wirklich erste Sahne. Habe mein BHKW selber gebaut und kannte es bisher noch nicht - grandiose Wissensquelle! :rolleyes:


    Vor Kurzem sind meine Schläuche zum Kondenser porös geworden. Da mag wohl an den verschiedenen Witterungen liegen, ich habe diese nicht isoliert. Nun habe ich im Internet ein Edelstahl Wellrohr gefunden und habe mich gefragt ob man diese für die Kühlflüssigkeit ebenfalls verwenden kann. Sowas ähnlcihes wie unter dem Waschbecken verbaut wird (http://roth-kompensatoren.de/r…gen-Kupplung_DIN28450.jpg ).


    Hat das schonmal jemand gemacht und kann man das verwenden? :?: Porös werden die wohl nicht so schnell, aber die Isolation könnte schlecht sein, oder?
    Gruß
    Herbert

  • Hat das schonmal jemand gemacht und kann man das verwenden?


    Habe vor 12 Jahren meine ersten Installationen mit dem Rohr gemacht. Funktionieren bis heute noch alle einwandfrei. Isolierung drum. Fertig. Bin später auf original Vaillant-Schläuche umgestiegen. Weniger Aufwand und Bestandteil des Installationssets. :hutab:

    Rechnen hilft. Bleistift, Stück Papier und ein Taschenrechner und man wird sich über einige Ergebnisse wundern. ?(
    http://perdok.info/
    Oscar Perdok GmbH
    Gildeweg 14, 46562 Voerde
    Beratung, Planung und Installation von: KWK-Anlagen, PV-Anlagen, Stromspeicher mit Notstromfunktion, Eigene Herstellung von Ladestationen für E-Mobile, Energie-Effizienz incl. Kosten/Nutzen-Betrachtung, Ladestation für E-Mobile (kostenlos)

  • Moin,
    Schlauch oder nicht das ist hier die Frage,
    es kommt immer darauf an wo für das genutzt wird.


    Ein herkömmlicher Schlauch unterliegt einer gewissen Alterung, verhärten, Porösität, daraus ergeben sich häufig Undichtigkeiten im Schellenbereich.
    Ringwellschläche sind in der Regel gesickte dünn wandige Metallrohre die sich als Schlauchmaterial verwenden lassen, das Material altert nicht und führt zu einer hohen Betriebssicherheit, nur der Preis ist immer eine Sache für sich.

    Mit Energie geladenen Grüßen aus dem Teufelsmoor.
    Nicht nur privat bin ich von hocheffizienten BHKW überzeugt.
    Vom Hobby zum Beruf gekommen bin ich seit einigen Jahren auch Angestellter der MWB AG und seit Februar 2014 bei RMB Energie GmbH