Ecopower 3.0 und Ausfälle..

  • Aha, äußerlich. Und was tut sich beim Relevanten? Warum die Änderung? Steht Vaillant zu den Qualitätsproblemen?


    Extern wird das natürlich nicht breitgetreten. Man hat bisher vieles großzügig auf Kulanz geregelt "ohne Anerkenntnis einer Rechtspflicht". In der Vergangenheit wurden Anlagen teilweise auf Kosten von Vaillant komplett umgebaut. Man tut es aber spricht nicht drüber. Die Qualitätssicherung ist Intern aktiv und tritt den Zulieferer kräftig auf die Füße. Was Schrick bisher geändert hat wird nicht gesagt. Betriebsgeheimnis eben. Ich weiß aber mit 100%-Sicherheit, dass eine neue Pleuelstange entwickelt wurde. Was die genau an dem alten bemängelt haben weiß ich nicht genau. Auch sind garantiert andere Kolben vorgesehen. Auch der Motorkühlkreislauf wurde modifiziert. Näheres kann ich erst sagen, wenn ich die ersten Motoren habe.

    Rechnen hilft. Bleistift, Stück Papier und ein Taschenrechner und man wird sich über einige Ergebnisse wundern. ?(
    http://perdok.info/
    Oscar Perdok GmbH
    Gildeweg 14, 46562 Voerde
    Beratung, Planung und Installation von: KWK-Anlagen, PV-Anlagen, Stromspeicher mit Notstromfunktion, Eigene Herstellung von Ladestationen für E-Mobile, Energie-Effizienz incl. Kosten/Nutzen-Betrachtung, Ladestation für E-Mobile (kostenlos)

  • Hm - wollt mich eigentlich bei dieser Expertendiskussion raushalten, bin ja bloß Betreiber... Da muß ich mich ja gar nicht so detailiert auskennen, vielleicht noch die Verbrennungsenthalpie studieren... ))))
    Ich hab gerade mal den Gasverbrauch versucht (rein mathematisch !) nachzuvollziehen:
    Kpl. 1. Bhjr. 7.074 Bh mit 21.605 kWh Erzeugung (weicht durch's Kalenderjahr von bisher benannten Zahlen etwas ab !). Ergibt eine durchschnittl. P el. von 3,05 kW/Std. Ecopower gibt 0,6 cbm/1,3 kW bzw. 1,59 cbm/4,7 kW an. Mir hat bisher noch keiner einem linearem Verbrauch widersprochen... Daraus der Mittelwert (0,462 bzw. 0,338 ) ergibt 0,40 cbm/kW x 3,05 kW x 7.074 Bh = 8.642 cbm Sollverbrauch (ist wegen den ermittelten 52%/48% Voll- zu Teillaststunden wohl auch so annehmbar). Verbraucht habe ich 9.863 cbm am BHKW-Gaszähler. Diese reine "Milchmädchenrechnung" ergäbe umgerechnet rd. 13.000 kWh Mehrverbrauch x 0,047 €/kWh = 611 Euronen mehr an Gaskosten...
    Hab nun auch (äußerst mühselig) die Werte aus Minderleistungen wegen ebend GM/DK-Problemen mit 1.432 kWh ermittelt, ergibt nochmals (72,72 Vergütungsverlust + 281,78 mehr an Fremdbezug) 354,50 €, dann noch die Elt-Rechnung für die s.Zt. Ausverdrahtung (damit wurde ja dauerhaft der EV-Verlust gesenkt !) über 250,54 € ----> macht ges. 1.216,04 €. Schaun mer moal, ob ecopower das auch "im Kulanzweg ohne Anerkennung einer Rechtspflicht" so sehen wird... :-)_:-):bomb:
    Werd durch die nun insgesamt 6 Techniker-"Besuche" auch Vorbehalt anmelden, da ja meine Gewährleistung noch bis 01/2012 läuft. Das ist momentan mein "Erkenntnisstand" nach 7.790 Bh, d.h. 2. Wartung steht vor der Tür... @:pille
    Gruß, pamiru48

  • Danke Pamiru, aber ich meinte eigentlich einen Vergleich des Gasverbrauchs über z.B. 3 Stunden,einmal mit abgekippter Seitenwand und einmal geschlossen, da ja hier ein höherer Gasverbrauch, bzw. ein schlechterer Wirkungsgrad genannt wurde...



    Ich habe heute mal nur den Versuch gemacht um die Reaktionen des Gasmischers zu beobachten sobald ein Seitenteil gekippt wird.


    Einstellung lag vom Techniker mal bei 167. Bei 4,55 KwH Leistung steht er nun zwischen 158 und 160, thermische Leistung bei 12,6.
    Nach 30min mit angekippter linker Seitenwand steht der GM auf 167-168, die elektrische Leistung liegt bei 4,78 kwH, Drosselklappe auf 36 und die therm. Leistung ist auf 12,7 gestiegen.
    Nachdem die Seitenwand wieder geschlossen wurde, war ich schnell wieder auf den Anfangswerten...
    Da ich hier keinen sep. Gaszähler fürs BHKW habe kann ich keinen Gasverbrauch ablesen.

  • So Leute,


    hab nun gestern nach 11.984 Bh meinen neuen Motor eingebaut bekommen. Wechsel erfolgte, wie von ecopowerprofi schon beschrieben auf Kulanz, aber ohne Anerkennung einer Rechtspflicht. Ist mir auch egal, Hauptsache neu und läuft.


    Eigentlich wollte ich beim Wechsel ja anwesend sein, konnte aber nicht mitten in der Woche nach Thüringen. Motor mußte aber jetzt raus, da das ecopower schon im Notbetrieb war, wegen der Überschreitung der 4.000 Bh seit der letzten Wartung.


    Bis jetzt sieht alles wieder gut aus, bei 3.400 U/min. liegen wieder 4,7 kwh Pel. an. Die Pth. liegt bei ca 12,65 kwh. War bei dem ausgeleierten Motor höher, bei ca. 13,2 kwh.


    Wenn ich Anfang April wieder in Thüringen bin, werde ich dann mal testen, wie sich der Gasverbrauch bei unterschiedlichen Belüftungsverhältnissen im Gerät verhält.

  • Zitat

    Näheres kann ich erst sagen, wenn ich die ersten Motoren habe.


    Wie sieht es denn mittlerweile mit den neuen Motoren aus - werden die schon ausgeliefert ?

  • Wie sieht es denn mittlerweile mit den neuen Motoren aus - werden die schon ausgeliefert ?


    JA :aok:

    Rechnen hilft. Bleistift, Stück Papier und ein Taschenrechner und man wird sich über einige Ergebnisse wundern. ?(
    http://perdok.info/
    Oscar Perdok GmbH
    Gildeweg 14, 46562 Voerde
    Beratung, Planung und Installation von: KWK-Anlagen, PV-Anlagen, Stromspeicher mit Notstromfunktion, Eigene Herstellung von Ladestationen für E-Mobile, Energie-Effizienz incl. Kosten/Nutzen-Betrachtung, Ladestation für E-Mobile (kostenlos)

  • Hallo,


    kann mal jemand ein Foto von "dem neuen Motor" hochladen ?


    Ich habe ja auch einen neuen bekommen, er sieht jedoch genauso aus wie der Alte, nur das Etikett ist abgerissen worden. Der Monteur sagte jedoch, dass das Innenleben komplett erneuert wurde.


    Wäre nett!



    Gruß


    dsdata

  • er sieht jedoch genauso aus wie der Alte, nur das Etikett ist abgerissen worden. Der Monteur sagte jedoch, dass das Innenleben komplett erneuert wurde.


    Äusserlich hat sich nichts geändert. Nur die innere Werte haben sich gändert. 8o

    Rechnen hilft. Bleistift, Stück Papier und ein Taschenrechner und man wird sich über einige Ergebnisse wundern. ?(
    http://perdok.info/
    Oscar Perdok GmbH
    Gildeweg 14, 46562 Voerde
    Beratung, Planung und Installation von: KWK-Anlagen, PV-Anlagen, Stromspeicher mit Notstromfunktion, Eigene Herstellung von Ladestationen für E-Mobile, Energie-Effizienz incl. Kosten/Nutzen-Betrachtung, Ladestation für E-Mobile (kostenlos)

  • Unfortunately, I'm not English so well that I can understand the meaning of your contribution.
    I wanted to know what the costs of ecopower newly introduced to the market engine. That will not do you any?
    PS: Writing with translation program .... :rolleyes:

  • Mei des ist über 100 Jahr aus das de an borischen Kini hatten,
    inzwischen ist selbst in Bayern bald 100 Jahr aus das ma an Kini hatten :crygirl:


    Manni hat eine bayrische Mundart verwendet. Meine Übersetzung lautet (mit meinem Bio-Translator):
    "Ach was, das ist über 100 jahre her das die einen bayrischen König hatten. Inzwischen ist es selbst in Bayern 100 Jahre her, das wir einen König hatten. (Symbol=) So eine Ungerechtigkeit."


    Ich hoffe, dass die Übersetzung korrekt ist. ^|__|^:party:

    Rechnen hilft. Bleistift, Stück Papier und ein Taschenrechner und man wird sich über einige Ergebnisse wundern. ?(
    http://perdok.info/
    Oscar Perdok GmbH
    Gildeweg 14, 46562 Voerde
    Beratung, Planung und Installation von: KWK-Anlagen, PV-Anlagen, Stromspeicher mit Notstromfunktion, Eigene Herstellung von Ladestationen für E-Mobile, Energie-Effizienz incl. Kosten/Nutzen-Betrachtung, Ladestation für E-Mobile (kostenlos)