Ausfallserie Ecopower e4.7

  • Kann die Löschung der Sperrung Folgeschäden verursachen ?


    Antwort: Nein


    Was muss repariert werden ?


    Antwort: Mehrere Möglichkeiten; Zündkerze, GM-Schrittmotor, Drosselklappe, Verschmutzung oder Defekt Gasrelais / Nulldruckregler, Lambdasonde
    Die Drehzahl fällt weit unter dem min. Wert von 1200 U/Min. Dadurch erfolgt eine Abschaltung. Nach 5 solcher Abschaltungen geht die Steuerung in den Sicherheitsfehler und man kann das BHKW nur durch entsperren (max. 3 x) wieder zum Leben erwecken. Nach Mitternacht (0.00 Uhr) gibt es wieder 3 neue Möglichkeiten. Ggf die Uhr auf kurz vor Mitternacht stellen um wieder 3 x 5 neue Versuche zu haben.


    Wie alt ist die Anlage? Wieviel Bh hat sie?


    Hat deine Anlage eine Fernwartung. Wenn ja und Du es möchstest kann ich mich aufschalten. Dafür brauch ich die Tel.-Nummer und das Passwort. Die müsstest Du mir dann per email schicken. Dann kann ich vielleicht genauer sagen wo man suchen muss.

    Rechnen hilft. Bleistift, Stück Papier und ein Taschenrechner und man wird sich über einige Ergebnisse wundern. ?(
    http://perdok.info/
    Oscar Perdok GmbH
    Gildeweg 14, 46562 Voerde
    Beratung, Planung und Installation von: KWK-Anlagen, PV-Anlagen, Stromspeicher mit Notstromfunktion, Eigene Herstellung von Ladestationen für E-Mobile, Energie-Effizienz incl. Kosten/Nutzen-Betrachtung, Ladestation für E-Mobile (kostenlos)

  • Ich habe mir die Anlage angesehen.
    Möglicherweise ist die Lambda-Sonde defekt oder verschmutzt. Die von der Sonde gemessene Abgastemperatur ist zu niedrig.
    Es war aber auch die Parameter für den GM nicht korrekt. Bei einem Startwert von 25 kann man nicht für das Warmlaufen 80 einstellen. Da dann passiert ungefähr das Gleiche wie beim Benziner der Absäuft. Ich habe den Wert korrigiert.
    Auch der Fühler "Speicher unten" sitzt garantiert nicht an der richtigen Stelle. Der mist teilweise höhere Temperaturen wie der Fühler "Speicher oben (WW)" und immer höhere wie der Fühler "Speicher mitte".


    Wer hat den die Anlage in Betrieb genommen? :schimpf:


    Erst mal die Fühler usw. überprüfen. Ein hydraulickschema von mir ist unter Download eingestellt. *lesen*

    Rechnen hilft. Bleistift, Stück Papier und ein Taschenrechner und man wird sich über einige Ergebnisse wundern. ?(
    http://perdok.info/
    Oscar Perdok GmbH
    Gildeweg 14, 46562 Voerde
    Beratung, Planung und Installation von: KWK-Anlagen, PV-Anlagen, Stromspeicher mit Notstromfunktion, Eigene Herstellung von Ladestationen für E-Mobile, Energie-Effizienz incl. Kosten/Nutzen-Betrachtung, Ladestation für E-Mobile (kostenlos)

  • Hallo,


    vielen Dank für die schnelle Hilfe!!! Wirklich Klasse!


    Die Anlage wurde von ecopower selbst in Betrieb genommen. Der Fühler Mitte steckt zusammen mit T_VL_Gesamt in der Mitte des Speichers. Speicher unten steckt auch unten im Speicher. Der Vorlauf wird auch aus der Mitte des Speichers entnommen. Ich kann es mir nur so erklären, dass so viel Energie von den Heizkreisen entnommen wird, dass die Temperatur deshalb in der Mitte geringer ist als unten und oben.


    Das BHKW speist oben in den Speicher ein, da ist allerdings kein Fühler. Oben wird auch Warmwasser für den Warmwasserspeicher entnommen. Der Fühler T-SP1_WW steckt im Warmwasserspeicher.


    Der Spitzenlassekessel speist direkt in den Vorlauf Gesamt ein. Rücklauf BHKW und Ölkessel gehen unten in den Speicher.


    Müsste doch so korrekt sein ?



    Gruß


    dsdata

  • Dann sind die Messergebnisse noch unerklärlicher. Kann es sein, dass Fühler beim Anschliessen vertauscht wurden. Vielleicht nochmals prüfen.


    Wenn das Gerät nochmals mehrfach ausfällt den Werkskundendienst bestellen.

    Rechnen hilft. Bleistift, Stück Papier und ein Taschenrechner und man wird sich über einige Ergebnisse wundern. ?(
    http://perdok.info/
    Oscar Perdok GmbH
    Gildeweg 14, 46562 Voerde
    Beratung, Planung und Installation von: KWK-Anlagen, PV-Anlagen, Stromspeicher mit Notstromfunktion, Eigene Herstellung von Ladestationen für E-Mobile, Energie-Effizienz incl. Kosten/Nutzen-Betrachtung, Ladestation für E-Mobile (kostenlos)

  • ich habe gerade alle Fühler nacheinander herausgezogen und den Temperaturabfall beobachtet. Es ist alles korrekt angeschlossen.


    Jetzt bin ich aber doch ziemlich verunsichert. . .


    WIe müsste es denn eigentlich sein ?= Wo finde ich genau dein Hydraulikschema unter Download ??


    Besten Dank!!


    Gruß

  • Unter --> Download --> Hydraulik und Elektrik Download --> Inselbetrieb mit ecopower


    Ist zwar für Inselbetrieb aber die Fühler usw. werden am Speicher genauso angeschlossen. Nur den Rückkühler wegdenken.


    Ich such morgen nochmal das richtige Schema und stell das dann ein.

    Rechnen hilft. Bleistift, Stück Papier und ein Taschenrechner und man wird sich über einige Ergebnisse wundern. ?(
    http://perdok.info/
    Oscar Perdok GmbH
    Gildeweg 14, 46562 Voerde
    Beratung, Planung und Installation von: KWK-Anlagen, PV-Anlagen, Stromspeicher mit Notstromfunktion, Eigene Herstellung von Ladestationen für E-Mobile, Energie-Effizienz incl. Kosten/Nutzen-Betrachtung, Ladestation für E-Mobile (kostenlos)

  • Hier das Hydraulik-Schema ecopower.

    Dateien

    • einbindung1.pdf

      (523,1 kB, 57 Mal heruntergeladen, zuletzt: )

    Rechnen hilft. Bleistift, Stück Papier und ein Taschenrechner und man wird sich über einige Ergebnisse wundern. ?(
    http://perdok.info/
    Oscar Perdok GmbH
    Gildeweg 14, 46562 Voerde
    Beratung, Planung und Installation von: KWK-Anlagen, PV-Anlagen, Stromspeicher mit Notstromfunktion, Eigene Herstellung von Ladestationen für E-Mobile, Energie-Effizienz incl. Kosten/Nutzen-Betrachtung, Ladestation für E-Mobile (kostenlos)

  • Hallo dsdata,


    die Anlage regelt über eine Software den Gas und den Luftmischer selbsttätig. Ändern sich eine der Werte wird nachgeregelt.
    Meine Erfahrung ist das in den meisten Fällen sich der Luftfilter langsam zusetzt und so kommt es dann zu den Ausfällen. Mein Tipp beim nächsten mal nimm den Luftfilter raus und die Maschine Startet wieder. Am besten las dir einen Luftfilter in reserve liefern.



    Mfg. H. Röske, inovative Heiztechnik