Gebrauchter Heizöl- Dachs - was darf er denn kosten? (Schwackeliste für BHKWs?)

  • An alle Dachsbesitzer und solche die es werden wollen!
    Der Dachs, den ich anbiete, läuft seit dem Einbau 12/2006 tadellos und
    hat nur 11300 Betriebsstunden (Bh)"auf dem Buckel".
    Das ist bei einer Mindestlebensdauer von 80 000 Bhs minimal!
    Gefüttert wird er mit bestem Premium-Heizöl und
    hat sich allen Wartungen problemlos unterworfen (=scheckheftgeführt) :) .
    Der Dachs ist z.Zt. in Betrieb und muss leider einem anderen System weichen.
    Meine Frage an euch Dachsexperten:
    Was darf man für einen gebrauchten Dachs verlangen?
    (- Ich bin nicht von gestern und weiß, dass ich den Neupreis nicht wieder ´reinholen kann!)
    Die Originalkosten mit Kondensator betrugen lt. Rechnung brutto: 17150 €.
    Vielleicht gibt es da Erfahrungswerte ?( oder gar einen Käufer :thumbsup: ?
    Mit lieben Grüßen
    Romaloe

  • Angebot und Nachfrage bestimmen den Preis.
    Betriebsstunden sind das eine
    Kaltstarts ein weiterer wertbestimmenderFaktor
    Sehr wichtig in der Nachfrage ist die momentane Energiepreislage. Viele gebrauchten Öldachse wurden auf PÖl umgerüstet um die längere und höhere NAWARO Förderung zu bekommen. Bei Pöl preisen weit oberalb einem Euro ist das momentan uninterssant. Z.Z. ist nur Eigennutzung wirtschaftlichl-Stell ihn doch bei ebay rein
    grob geschätzt werden die etwa für 6000...10000 vertickt
    Grüße
    Wolfgang

  • Hallo Romaloe,


    hat er den MSR2 Regler schon? zum einen, dann wie schaut es mit dem Ölverbrauch aus? Kommt er ohne Nachfüllen von Wartung zu Wartung?
    Wieviele Starts stehen im Display?
    Mit diesen Angaben kann man schonmal grob was zum Zustand sagen.


    Den Kondenser würde ich separat anbieten, da er auch für Gasdachse einsetzbar ist und mit Sicherheit aus den Händen gerissen wird!


    Für den Verkauf eines gebrauchten Öldachses stehen an sonsten die Chanchen nicht gerade goldig |__|:-)


    Grüße AxelF

    Wikipedia: ICH WEISS ALLES!


    Google: ICH HABE ALLES!


    Internet: OHNE MICH GEHT NICHTS!


    Strom: ACH WIRKLICH ???!!!

  • Hallo,
    popeye und Axel F.!
    vielen Dank für eure Hinweise:
    Diese Fragen kann ich beantworten:
    "... hat er den MSR2 Regler schon?" Ja, der MRS2-Regler ist an Bord.
    "... dann, wie schaut es mit dem Ölverbrauch aus? Kommt er ohne Nachfüllen von Wartung zu Wartung?" - Der Ölverbrauch ist gering, zwischenzeitlich muss nicht nachgefüllt werden.
    "Wieviele Starts stehen im Display?" Es sind 5187 Starts bei 11331 Bh abzulesen - ich denke, das ist ganz passabel.
    Ich würde den Dachs zu einem Preis von 7800 Euro verkaufen.
    Gruß
    Romaloe

  • Hi,
    seit fünf Jahren gibt es ja den BHKW-Gebrauchtmarkt und seit dieser Zeit erhalten wir ständig solche Fragen. Grundsätzlich raten wir immer mit einem höheren Preis ran zu gehen - wenn es der Markt nicht her gibt, muss man halt den Preis reduzieren. Würde mit 8.500,- anfangen. Hab grad geschaut, was bisher beim BHKW-Gebauchtmarkt so bezahlt wurde und das schwankt in ähnlichen Fällen zwischen 6.500,- und 8.500,- Euro.


    Viel Erfolg,


    Markus