Inbetriebnahme - Termin 4. Q und KWK - Zuschlag 10 Jahre, wie wird die Zeit gerechnet??

  • Hallo zusammen,


    das Jahr neigt sich dem Ende und ich suche gedanklich für meine erste Quartalsabrechnung die verschieden Infos zusammen. .....und komme prompt ins grübeln ?( Bitte um Hilfe!


    Wie werden die 10 Jahre für den Zuschlag gerechnet? Nach dem Jahr der Inbetriebnahme oder nach dem Monat oder Quartal.


    Wenn`s das Jahr wäre, dann hätte ich mit der Inbetriebnahme im Oktober ja einen Riesenfehler gemacht und ich würde den Zuschlag in 2019 letztmals erhalten. Da wären dann 9 Monate futsch!? Soll ich dann lieber erstmals 2011 abrechnen um die Kurve nochmals zu kriegen?


    Kann mir jemand vor dem Fest noch meine innere Unsicherheit nehmen und mir was sagen?


    Vorab schon DANKE!

    Die dezentrale KWK ist keine Brücke - sie ist die Lösung :thumbsup:


    und der Spenden-Button für unser Forum ist auf der Portal-Seite rechts :!:

    Einmal editiert, zuletzt von baulion ()

  • :santa:


    Alles richtig gemacht, denn kurz vor dem Winter einbauen ist am Besten, |__|:-) dann nimmst du erst mal die kältesten Monate mit und das BHKW / Spitzenlast sind gefordert. Fehler zur sollten hier gleich erkannt werden können.


    Du hast 10 Jahre deine Vergütungen, hier ist das Kalenderjahr nicht bestimmend.
    :applaus:


    So jetzt aber schnell wieder unter den Tannenbaum :santa:

  • Hallo HAUBÄR,


    danke für die schnelle und beruhigende :thumbup: Antwort.


    So jetzt aber schnell wieder unter den Tannenbaum


    Da steht mir zwar noch ein Stück Arbeit mit Säge und Hackebeil bevor, aber das ist dann doch eine der leichteren Übungen.


    Jedenfalls wünsche ich Dir und Deinen Lieben (und allen die sonst noch mitlesen)




    ein frohes Fest :santa:

    Die dezentrale KWK ist keine Brücke - sie ist die Lösung :thumbsup:


    und der Spenden-Button für unser Forum ist auf der Portal-Seite rechts :!: