Dachs HKA: Geräuschpegel?

  • Hallo a_krause,


    mein Dach steht nicht auf den Original Kunststofffüsen, sondern auf Gummipuffern. Somit habe ich keinerlei Übertragung in den Boden. Ist nachträglich natürlich scheiwrig.


    Außerdem sind Vor- und Rücklauf mit Schläuchen an den Wärmetauscher (Systemtrennung) angeschlossen. Dadurch habe ich keine Übertragung in das Rohrsystem.


    Im Nachbarraum schläft sogar jemand. Ich habe noch klein Beschwerden gehört. Auch auf nachfragen nicht.
    Wenn man den Dachs höhren möchte kann man das natürlich. Er ist aber so nicht mehr störend.


    Grüße
    Mofaklaus

    BHKW : Dachs Gas 5,5kW
    SolarTherm.: 10m² Kago mit 600l Systemspeicher
    PV: 4kWp / SMA SunnyBoy SWR3000 / 14x ASE-300-DG-FT (EEG Läuft ende 2021 aus, geht dann auch in den Inselbetrieb)
    Speicher : LG Chem 6.4 (seid 2020 2x eine Gebraut gekauft) mit 3x Effekta AX 5000 im 3Phasen Betrieb und 1x Effekta AX-P 3000 alles mit ca. 4KWp Solar in allen Ausrichtungen

    Auto : Renault ZOE 50

  • Hallo Andreas,


    eine Quelle im Internet kann ich dir leider nicht sagen. Ich habe die Dinger bei unseren Sanitär- und Stahlhandel gekauft. Du solltet es mal mit dem Suchbegriff "schwingmetall" versuchen die haben dann meistens an biden anden ein Gewinge. Aber wenn du eine Händler gefunden hat kann er diese Variante auch besorgen.


    Ich habe welchen mit M10 Gewinde und einem Durchmesser von 50mm und einer Höhe von 30mm. Durch das ernorme Gewicht des Dachs hat dieser die Möglichkeit ca. 1 cm zu schwingen. Das musst du bei den Rohranschlüssen und der Abgasanlage berücksichtigen.


    Grüße
    Mofaklaus

    Dateien

    BHKW : Dachs Gas 5,5kW
    SolarTherm.: 10m² Kago mit 600l Systemspeicher
    PV: 4kWp / SMA SunnyBoy SWR3000 / 14x ASE-300-DG-FT (EEG Läuft ende 2021 aus, geht dann auch in den Inselbetrieb)
    Speicher : LG Chem 6.4 (seid 2020 2x eine Gebraut gekauft) mit 3x Effekta AX 5000 im 3Phasen Betrieb und 1x Effekta AX-P 3000 alles mit ca. 4KWp Solar in allen Ausrichtungen

    Auto : Renault ZOE 50

  • @ Andreas
    frag Deinen dachspfleger mal nach den "Mafundecken" von der Zentrale, ich denke die sind optimal fuer diese Zwecke. Alternativ wuerde ich die Jungs von der Zentrale empfehlen,die wie ich schon geschrieben hatte/rosisosi bestaetigt es, finden immer eine Loesung (auch wenn es etwas laengert dauert und im umstellen endet).


    Gruesse vom Loch Ness
    Richart

    Einmal editiert, zuletzt von Der mit dem Dachs tanzt ()

  • Schwimmen wird weder Dachs noch die Betonplatte. :D :D


    Die Betonplatten Aufstellung finde ich übertrieben.

  • Also ich muß sagen, so dumm ist die Idee nicht. Zum einen steht der Dachs höher und ist vor Wasser geschützt, zum anderen steht er höher, was für Wartung, Reparatur und Einstellarbeiten vermutlich deutliche Vorteile bringt.
    Schade, meiner steht schon, sonst würde ich das auch machen.

  • Schaden kann das mit der Platte sicherlich nicht.
    Also ich habe meinen Dachs auch höher gestellt und zwar auf Holz-Klötze mit Gummi Puffern.
    Der Vorteil ist einmal, dass es angenehmer für die Wartung ist und zusätzlich kann ich jederzeit mit dem Pattenhubwagen darunter fahren falls ich ihn aus irgendwelchen Gründen etwas verschieben will. Diese Möglichkeit hat man bei der Betonplatte nicht. Durch den höheren Stand ist auch Wasser keine Gefahr.

    -- Die Sonne ist die Quelle unserer Energie, die es richtig anzuzapfen gilt ! ---
    „Nicht alles, was zählt, ist zählbar!“ „Nicht alles, was zählbar ist, zählt!“ Albert Einstein

    Einmal editiert, zuletzt von Spornrad ()

  • Also ich habe kein Wasser im Keller ?( Wofür braucht man Wasser im Keller ??? ?(


    Wenn man nachträglich eine Platte drunterlegen will, kein Problem einfach den Dachs mit dem orginal Hebegerät anheben, alle Anschlüsse sollten flexibel sein und Platte drunterschieben.

  • @Dachsdoktor
    Der Dachs pumpt doch Wasser und du mußt doch auch Wasser nachfüllen, insbesondere wenn wie bei mir ein Kondenser mit dabei ist.
    Da ist natürlich ein Wasserhahn, mit dem ich den Druck auf ca.1,5 bar halte. Sollten diese Leitungen undicht werden, tritt Wasser aus.

  • Zitat

    Original von Dachsdoktor
    Wenn man nachträglich eine Platte drunterlegen will, kein Problem einfach den Dachs mit dem orginal Hebegerät anheben, alle Anschlüsse sollten flexibel sein und Platte drunterschieben.


    Auspuff nicht außer Acht lassen :D der ist nicht ganz so flexibel


    AxelF

    Wikipedia: ICH WEISS ALLES!


    Google: ICH HABE ALLES!


    Internet: OHNE MICH GEHT NICHTS!


    Strom: ACH WIRKLICH ???!!!

  • @ a_krause


    Hallo, bist Du mit Deinem Schallproblem weitergekommen? Sind die bisherigen Tipps hilfreich?


    Gruss
    Werner

    -- Die Sonne ist die Quelle unserer Energie, die es richtig anzuzapfen gilt ! ---
    „Nicht alles, was zählt, ist zählbar!“ „Nicht alles, was zählbar ist, zählt!“ Albert Einstein

  • Hallo Werner,


    also an alle die versucht haben meiner drohenden Ehekrise entgegenzuwirken einen herzlichen Dannk.


    Ich habe versucht den einen oder anderen Tip zu berücksichtigen und bin dann bei Senertec bei einem netten Herrn weitergekommen.


    Einem 4 Euro Tip folgend habe ich zunächst den Zwischenraum zwischen Dachs und Fußboden mit Schaumstoff-Rohrummantellungen abgedichtet und damit erreicht daß der Dachs sein Brummen nun fast für sich behält.
    Also jedem zu empfehlen.


    Es stehen noch zwei weitere Tips vom DACHS Häuptling aus, die ich sobald als möglich umsetzen werde.


    Ich halte Euch auf dem laufenden. Wenn aber Interesse besteht kann ich seine Tips auch gerne zur Verfügung stellen.


    Also,


    keep the finger crossed


    Andreas

  • Hallo Andreas,


    dieses Forum lebt davon, dass Tipps weitergegeben werden. Also lass´ Dich nicht allzusehr bitten :D komm einfach raus mit der Sprache.


    Jeder Tipp ist eine Bereicherung, wenn er nix taugt, werden die Profis das schon zurecht rücken und das ist ja auch wieder eine Bereicherung und sei es nur für den Tippgeber :(


    Grüße


    Bruno

    Ich bemühe mich, garantiere aber keine Vollständigkeit und Richtigkeit, Beiträge ersetzen keine Steuer- oder Rechtsberatung!
    Ich Unterstütze den gemeinnützigen Gedanken dieses Forums und dessen gemeinnützigen Verein, der sicher nix gegen eine Spende hat, wenn ihm hier geholfen wurde.