Wärmeinhalt Pufferspeicher berechnen mit IP-Symcon

  • Moin Gemeinde,


    habe mich mal daran versucht den Wärmeinhalt in KWh meines Pufferspeichers zu berechnen.


    Im Excel klappt das schon ganz gut. Die nächste Stufe wäre die Sache in IP-Symcon zu berechnen - da scheitert es aber an meinen spärlichen PHP Kentnissen.


    Ich stell mal das Excel ein. Die roten Zellen sind Variable (Temperatur Fühler) die blaue Zelle soll die Ausgabe sein.


    mfg

  • Hallo :)


    Versuch es mal mit diesem Skript, dass stammt von Tom enthält jedoch einige Verbesserungen von mir. Ich denke mal, dass Du nicht wirklich 21 Fühler hast oder? Naja, das Skript lässt sich ja erweitern :) Erklärungen sind im Skript.


  • Script aus IPS vom "Master of Homeautomatisierung" Tom.
    Die zeilen
    $energie1 = ($vol1/4 * 4.183 * ($temp1-50)/3600);
    $energie2 = ($vol1/4 * 4.183 * ($temp2-40)/3600);
    $energie3 = ($vol1/4 * 4.183 * ($temp3-35)/3600);
    $energie4 = ($vol1/4 * 4.183 * ($temp4-30)/3600);
    sind extra in verschiende Zonen geteilt worden mit der dort nutzbaren Temperaturdifferenz
    Es ist zwar dann immer noch Energie vorhanden, die ist aber dann halt nicht nutzbar in meiner Anlage.


  • oha,


    danke Neuendorfer, danke Bernd.


    Die Skripte sind ja in den ersten paar Zeilen recht ähnlich - ich werd mal schaun ob ichs auf meine Gegebenheiten umwürfeln kann.


    Neuendorfer - nö ich habe nur 4 Sensoren. Die hab ich aber im Excel auf 21 "Meßpunkte" hochgerechnet, 21 deshalb weil der Puffer 2,1m hoch ist.


    mfg

  • Im Excel klappt das schon ganz gut. Die nächste Stufe wäre die Sache in IP-Symcon zu berechnen

    Hallo Alikante,
    geht es Dir darum, ein vernünftiges Ergebnis zu haben, oder darum, irgendwas anhabnd einer konkreten Aufgabe zu programmieren ?


    Wenn es um's Ergenis geht, sollte Exel 100% ausreichen, allerdings kann ich nicht alles nachvollziehen, was da drinsteht.
    - Was bezweckt die Spalte L ?
    - Wenn ich mal annehme, dass Dich die Energie "oberhalb der 50°C" interessiert, dann müsste in der Formel in Spalte K doch die Differenz aus Spalte H und den 50° auftauchen. Zwischen 50° und 60° ist nur gut 1/4 von der Energie drin, die zwischen 50° und 85° drinsteckt. Bei Dir sind das aber 70%.
    - Was bedeutet der Faktor 1,16 in der Formel in Spalte K

    Lesen gefährdet die Dummheit! Denken gefährdet Vorurteile!
    Der geistige Horizont mancher Menschen hat einen Radius von NULL. Das nennen sie dann Standpunkt.

  • Moin,


    ich möchte die in meinem Puffer gespeicherte Wärmemenge in IP-Symcon visualisieren.


    Spalte K gibt die im Wasser enthaltene Energie an - bestehend aus 21 Ebenen.
    Spalte L gibt die nutzbare Energiemenge oberhalb eines bestimmten Levels - J9 - an.Die Zellen sind Formatiert und nehmen nur einen Wert an wenn die zugehörige Zelle in Spalte H größer der Vorgabe in J9 ist. :roflmao: :roflmao: :roflmao: Ja das ist sowas von falsch, jetzt wo Du es sagst riech ichs auch :D
    Habs geändert ^^|__|


    Der Faktor 1,16 ist die Energie die ich für 1Liter*1Kelvin benötige also im Umkehrschluss auch wieder entnehmen kann. Da ich mit m³ rechne fällt die Umrechnung auf KWh auch weg.


    mfg

  • @ Neuendorfer - habe Dein Skript mal versucht. Die Berechnung läuft auch aber es kommt -11 raus ?(


    Es darf aber minimal 0 rauskommen und sobald auch nur 1Fühler über Mindesttemperatur steht muß ja ein positiver Wert errechnet werden!!


    mfg :-(|__|

  • Moin,


    das geht so einfach nicht.
    Der jetzige Stand meiner der Visualisierung holt sich die Daten über den DL-Bus. Dieser stellt die Daten der Eingänge, Ausgänge, Wärmemengenzähler und Ansteuerungssignale der drehzahlgeregelten Ausgänge zur Verfügung. Um nun berechnete Sollwert von z.B. einem Heizkreis zu holen, müsste man das über auslesen der internen Webseiten machen (dabei kackt aber dann oft der Bootloader ab) oder über CAN-Datenlogging. Mit dem CAN-Datenlogging ist es möglich in einem zweiten Datenrahmen frei Variablen aus der Programmierung zur Verfügung zu stellen.
    Bis ich die Visualisierung dafür umgestellt habe, dauert es noch, hab da momentan 0,0 Zeit für sowas. Wer da mithelfen möchte, nur her mit ;)


    Grüße
    Tom

  • Moin Tom,


    OK wenns momentan noch nicht geht ist auch nicht schlimm, dann setz ich den Wert Statisch. Oder lass mir ne Formel einfallen um den Aussentemperatursensor zu nutzen - also wie ne Heizkurve (ist ja ganz easy).


    http://www.ip-symcon.de/forum/…kennlinie-berechnen-7948/



    mfg


    PS: die etwas ungenauere Version - nur 4 Puffersensoren - schaut so aus!



    Danke Lui

  • Moin,


    Zitat

    ussentemperatursensor zu nutzen - also wie ne Heizkurve (ist ja ganz easy).




    http://www.ip-symcon.de/forum/…kennlinie-berechnen-7948/


    jo, aber aufpassen, die Berechnung ist mit Raumeinfluss ;)


    Gruß
    Tom

  • jo, ohne x wirds nix :-)_:-)


    Tom