Dachs teilt sich Puffer mit Holzkessel

  • Hallo Tom,


    sollen alle Schleichwerbungseinträge künftig zensiert werden? Wenn ja, dann macht uns aber Dachsfan ganz schön arbeit :D :D :D


    Grüße


    Bruno

    Ich bemühe mich, garantiere aber keine Vollständigkeit und Richtigkeit, Beiträge ersetzen keine Steuer- oder Rechtsberatung!
    Ich Unterstütze den gemeinnützigen Gedanken dieses Forums und dessen gemeinnützigen Verein, der sicher nix gegen eine Spende hat, wenn ihm hier geholfen wurde.

  • Hallo Dachsfan,


    wenn in Deinem Speicher 500 Liter vom Dachs auf 80 Grad gehalten werden, verbleiben für Deine 26 m² Solarfläche 250 Liter Speichervolumen. Die sind doch nach 20 Minuten aufgeheizt, und dann? Unter funktionieren verstehe ich etwas anders.


    Viele Grüße

  • Hallo TOM, hast ja die tatsächlichen Sachverhalte stehen lassen, den Rest , das der Dachs nicht beißt und so darfste ruhig zensieren :D


    Bruno, ich hoffe ich mache keine Schleichwerbung.


    Für Dich aber: Der weltbekannt leisetreter mit der Dachsgrünen Haut, brummig ruhig....... :D

  • Hallo Dachsfan,


    wenns keine Schleichwerbung ist, dann sind Deine Berichte doch häufig zumindest sehr senertec-Grün angehaucht. Mir macht das nichts, da ich weis, von wem sie kommen, wer sich aber hier zum ersten mal tummelt, der kann schon kurzfristig den Eindruck bekommen, dass das Forum von Senertec betrieben wird, siehe Beitrag von Rolf I. Spätestens wenn dann aber Beiträge von Tom, Bernd oder auch mal von mir kommen wird das ja wieder ins rechte Licht gerückt. Ich finde das Forum ist gut gemischt und bringt, mit wenigen Ausnahmen in beide Richtungen, recht objektive Darstellungen.


    Grüße


    Bruno

    Ich bemühe mich, garantiere aber keine Vollständigkeit und Richtigkeit, Beiträge ersetzen keine Steuer- oder Rechtsberatung!
    Ich Unterstütze den gemeinnützigen Gedanken dieses Forums und dessen gemeinnützigen Verein, der sicher nix gegen eine Spende hat, wenn ihm hier geholfen wurde.

  • Ich heiße Dachsfan, wenn einer nicht kapiert, das ich Dachsfan bin ist er es selber schuld.


    Natürlich mischen sich die einen oder anderen, deren Namen wir nicht nennen wollen, schon "unregistriert" um mal wieder Stimmung zu machen.


    Bruno im Gegensatz zu Dir, habe ich schon etwa 1000 KWK Anlagen persönlich besucht. Viele haben Spüche abgelassen und sich eins "selbstgebaut". Alle wurden dann früher oder später verschrottet.


    Der Senertec Dachs aber läuft und läuft, natürlich gibt es bei seiner Populationszahl auch mal ein chronisch Krankes. So ist das bei den Menschen auch.


    Beim Menschen sagen die Ärzte der Simuliert, beim Dachs zeigt der Protokollspeicher objektiv was passiert ist.


    Sorry ich bin von ganzen Herzen Dachsfan. :]

  • Du brauchst Dich nicht zu entschuldigen, dass Du Dachsfan bist, ausserdem habe ich ja gesagt, dass es hier insgesamt ausgewogen zugeht. Solltest Du hier fehlen, dann wäre es nicht mehr ausgewogen :)


    Ausserdem bin ich auch von meinem Dachs überzeugt, ist vielleicht bei den letzten Berichten etwas untergegangen.


    Grüße


    Bruno

    Ich bemühe mich, garantiere aber keine Vollständigkeit und Richtigkeit, Beiträge ersetzen keine Steuer- oder Rechtsberatung!
    Ich Unterstütze den gemeinnützigen Gedanken dieses Forums und dessen gemeinnützigen Verein, der sicher nix gegen eine Spende hat, wenn ihm hier geholfen wurde.

  • bin ich doch längst! Zumindest für meinen hier im Keller und solchen die genauso rentabel sind. Ausserdem ziehe ich den Hut vor solchen Dachsfans, die die ganze Sache aus rein ökologischen Gründen sehen, koste es was es wolle.


    Grüße


    Bruno


    PS: für die, dies noch nicht wissen: Gas-Dachs mit jährlich ca. 6500 Bh bei über 80% Selbsgenutztem Strom.

    Ich bemühe mich, garantiere aber keine Vollständigkeit und Richtigkeit, Beiträge ersetzen keine Steuer- oder Rechtsberatung!
    Ich Unterstütze den gemeinnützigen Gedanken dieses Forums und dessen gemeinnützigen Verein, der sicher nix gegen eine Spende hat, wenn ihm hier geholfen wurde.

  • Na dann......


    Da der Dachs sich aus meiner Sicht schon rechnet, wie sehr ist auch vom Finanzamt abhängig, mit dem ich gerade mal wieder im Streit liege.


    Aber wie Du schon sagtst, für mich ist alles was ökologisch ist schon ein Muß. Denn auch unsere Brennstoffpreise machen wir ja selbst.


    Viel Gas für Kraftwerke und Heizungen = viel Bedarf und hoher Preis


    Wenig Gas für KWK Anlagen mit Wärmepumpen, Solaranlagen etc. = geringer Bedarf = geringer Preis und viel Umweltschutz



    Dafür kämpfe ich, so lange ich lebe.

  • .. na hoffentlich machst du es noch lang (y) (y)


    Gruß
    Thomas

  • Hallo noch mal in Sachen Pufferspeicher mit zweitem Wärmeerzeuger,


    unser Dachs ist in einer Art „Ringleitung“ (ca 25 m Vor- und Rücklauf mit einer Pumpe) im Heizungssystem eingebunden und zwar im Haupthaus vor einer Heizungsverteilung mit den üblichen Heizkreismischern und Heizkreispumpen.
    Am anderen Ende der Ringleitung, im Nebenhaus, steht ein Spitzenlastkessel (Öl) mit weiteren Heizungsverteilung und Warmwasserbereitung. Wird die Heizleistung des Dachses im Haupthaus nicht gebraucht (im Sommer, Übergangszeit, Nachtabsenkung) geht die überschüssige Wärme durch den Rücklauf der Ringleitung in den Spitzenlastkessel (halt die übliche Rücklauftemperaturanhebung)
    Frage: Wie kriege ich diesen Rücklauf in den Puffer, so dass dieser auch von oben geladen wird? (Puffer soll wegen Holzkessel/Solaranlage ins Nebenhaus, nicht neben den Dachs ;()
    Hilft da ein Rücklaufumschaltventil?


    Danke schonmal im voraus
    AxelF

    Wikipedia: ICH WEISS ALLES!


    Google: ICH HABE ALLES!


    Internet: OHNE MICH GEHT NICHTS!


    Strom: ACH WIRKLICH ???!!!