WISO: Energiesparen mit hydraulischem Abgleich

  • Beim hydraulischen Abgleich geht es nicht nur um Energiesparen sondern auch um die Verteilung der Heizernergie. Bei korrektem Abgleich kommt man in den Genuss, dass alle Räume gleichmäßig warm werden. Vorausgesetzt die Heizkörper sind ausreichend dimensioniert.

    Rechnen hilft. Bleistift, Stück Papier und ein Taschenrechner und man wird sich über einige Ergebnisse wundern. ?(
    http://perdok.info/
    Oscar Perdok GmbH
    Gildeweg 14, 46562 Voerde
    Beratung, Planung und Installation von: KWK-Anlagen, PV-Anlagen, Stromspeicher mit Notstromfunktion, Eigene Herstellung von Ladestationen für E-Mobile, Energie-Effizienz incl. Kosten/Nutzen-Betrachtung, Ladestation für E-Mobile (kostenlos)

  • Ich hatte auch an den Selbstnutzer gedacht. Die soll es vereinzelt wohl auch noch geben. Oder sind die inzwischen ausgestorben?


    Ihr hab recht. Es geht meistens nur um den schnöden Mamon. Von meinen vielen Anlagen, die inzwischen installiert habe, gibts nur eine einzige wo der Kunde gesagt hat er macht es auch wegen der Umwelt. Ich hatte sogar Mitglieder der Grüne Fraktion aus dem Kreistag bei mir als ich mit der Sache vor ca. 12 Jahre anfing und die es eine tolle Sache fanden und man würde es unterstützen. Nicht ein einziger hat eine Anlage installiert. Man kann sich jetzt fragen warum.

    Rechnen hilft. Bleistift, Stück Papier und ein Taschenrechner und man wird sich über einige Ergebnisse wundern. ?(
    http://perdok.info/
    Oscar Perdok GmbH
    Gildeweg 14, 46562 Voerde
    Beratung, Planung und Installation von: KWK-Anlagen, PV-Anlagen, Stromspeicher mit Notstromfunktion, Eigene Herstellung von Ladestationen für E-Mobile, Energie-Effizienz incl. Kosten/Nutzen-Betrachtung, Ladestation für E-Mobile (kostenlos)

  • dass energiesparen recht lohnend sein kann, denn der Mieter schaut auf die Warmmiete

    Allzu groß scheint diese Erkenntnis in den Ballungsräumen noch nicht zu sein. Bin jetzt selber im Frankfurter Raum (FF/M.) auf Wohnunssuche gewesen. Zu 80% sind die Wohnungen, speziell in kleineren Einheiten, alle noch im 70er oder 8oer Jahre Look, incl. Haustechnik. Und dann zahlst Du aber schon Kaltmieten, als wärs der allerneuste Neubau. Das kriegst Du das kalte Ko..... :negativ: :schimpf:

  • Grüner Kopf und schwarze Füße....

    Waschen hilft bei dir warscheinlich auch nicht.


    Aber vielleicht ist bei den Abgeordneten ja nur die Geldbörse schwarz.

    Rechnen hilft. Bleistift, Stück Papier und ein Taschenrechner und man wird sich über einige Ergebnisse wundern. ?(
    http://perdok.info/
    Oscar Perdok GmbH
    Gildeweg 14, 46562 Voerde
    Beratung, Planung und Installation von: KWK-Anlagen, PV-Anlagen, Stromspeicher mit Notstromfunktion, Eigene Herstellung von Ladestationen für E-Mobile, Energie-Effizienz incl. Kosten/Nutzen-Betrachtung, Ladestation für E-Mobile (kostenlos)

  • aber mittlerweile habens auch die ersten Vermieter kapiert,
    dass energiesparen recht lohnend sein kann, denn der Mieter schaut auf die Warmmiete
    und wenn durch einsparungen die Energiekosten runtergehen, dann kann man als Vermieter auch höhere Kaltmieten durchsetzen.


    Das Thema BHKW sollte aber nicht nur bei den Vermietern, sondern auch bei den Mietern platziert werden. Damit auch dieses Klientel ein BHKW nicht nur als Vehikel für eine Mieterhöhung sehen, sondern als Option - insbesondere im Falles des direkten Strombezugs - die Nebenkosten zu drücken.


    Blockheizkraftwerke
    Sparbüchsen für Mieter und Vermieter


    Gruß,
    Gunnar