Schalteinheit ProSolar

  • Kennt sich jemand mit der zusätzlichen Schalteinheit ProSolar Prosun aus? Der Installateur hat bei mir "Powerline" aktiviert, d.h. Wärmeabführung in den Heizkreis erfolgt erst, wenn im Pufferspeicher 30°C erreicht sind. Im Winter ist das kein Problem, jetzt im Sommer schon, weil auch die Warmwasserbereitung erst erfolgt, wenn die 30°C erreicht sind und das dauert schon fast 30 Minuten. Um dies zu umgehen, wollte ich mal erst hier im Forum fragen(vor dem Installateur), ob jemand ebenfalls eine solche Regelung benutzt. Der Hersteller gibt nur Auskünfte an Fachbetriebe(blöd, oder?).
    Ich habe jetzt einfach den Temperaturfühler in den Vorlauf des Dachses unter die Isolierung geführt. Das dürfte auch funktionieren, oder?
    Der Vorlauf des Dachs wird ja nicht heißer als 90°C, ich hoffe das macht dem Fühler nichts aus.

  • Hallo Dachser,
    Mehrere Fragen erstens Hat dir dein Heizungsbauer keine Unterlagen über den Regler gegeben,wenn nicht würde ich sie nachfordern.
    Zum zweiten wieso möchtest du mit Temp <30 °c Warmwasser bereiten,ich schätze der Sinn der Schaltung wird sein Verwirbelungen im Puffer zu verhindern wodurch das Aufheizen des oberen Bereiches noch länger dauern würde.
    Mit dem Regler habe ich noch keine Erfahrungen gemacht,ich versuche immer in allen Anlagen den gleichen Regler einzusetzen um die Ersatzteilhaltung möglichst klein zu halten und auch die Monteure nicht jeden Tag mit anderen Reglern zu nerven
    Dem Fühler dürften die 90°c eigentlich nichts ausmachen eher dem Kabel,um sicher zu gehen solltest du evtl einen Fühler mit Silikonkabel nehmen
    Sonnigen Gruß aus dem Westerwald Udo

  • Ja, ich habe eine Betriebsanleitung erhalten.
    Im Vorlauf ist bei mir der Abzweig für die Heizungsgruppe im Haus und fürs Warmwasser eingebaut.D.h., wenn der Dachs eine Temperatur erreicht hat, kann schon die kleinste Menge Wärme nach oben geführt werden.So wie jetzt die Einstellung ist, wird erst der Puffer auf 30°C gebracht und dann die Wärme nach oben geführt. Mit Verwirbelungen hat das bei mir nichts zu tun, weil ich Latentwärmespeicher benutze, die mit Paraffin gefüllt sind.
    Danke für den Tip mit dem Kabel, werde einfach ein dickes Isolierband rumwickeln.