Dachs: automatische Abschaltung verändern

  • Hallo


    der Dachs macht ja jede Nacht eine automatische Abschaltung mit Gedenkminute
    an was ist der Zeitpunkt fest gemacht ? , an der Uhr ?
    Hintergrund ist , da jetzt im Sommer alle Türen Fenster offen sind hör ich das Tuckern im Bett
    also könnte der doch abschalten wenn ich ins Bett geh und erst wieder einschalten wenn die Temp. abgefallen ist und ich schlafe!


    Gruß
    Gerd

  • Abend,


    bin zwar kein Dachser aber soviel hab ich mitbekommen: Der Dachs wird alle 24h abgestellt um die Sicherheitskette zu prüfen. Wird weiterhin Wärme benötigt springt er natürlich "gleich" wieder an.


    Ob man auch Sperrzeiten programmieren kann weiß ich nicht (sollte aber möglich sein), da helfen dir die echten Spezis sicher weiter.
    Wobei es schon seltsam ist das deine "Heizung" läuft wenn du ins Bett gehst - gerade bei dem Wetter. Erläutere auch kurz euer Nutzzerverhalten bevor du dich ablegst - gerade im Bezug auf Warmwasserverbrauch und was sonst noch am Dachs hängt.



    mfg JAU

  • Hallo,

    Ob man auch Sperrzeiten programmieren kann weiß ich nicht (sollte aber möglich sein), da helfen dir die echten Spezis sicher weiter.


    Es gibt eigendlich sogar zwei Möglichkeiten:


    Zum einen diese Sperrzeiten, dann hat der Dachs absolutes Startverbot, wenn er bei beginn der Startzeit läuft, dann wird er abgeschaltet.
    (kann natürlich mit ein wenig Pesch auch zu 5 Minuten Laufzeiten führen)


    Zum anderen kann man einfach die Dachs Heizkurve in der Nachtzeit mittels Uhr absenken absenken .


    Die absolute Sperrzeit hat allerdings einen Hacken:
    Wenn der Dachs gerade zu beginn dieser Sperre eigentlich hätte Starten müßen, um den Speicher aufzufüllen, und es ist nachts so kalt das die heizung den rest heraussaugt, dann bleibt morgends die Dusche kalt! |:-(


    Gruß Dachsgärtner

  • Hallo


    mein Dachs läuft immer Wärmebedarf ist immer vorhanden ( Schwinnbad und großes Haus) nur eben im Sommer wenn es echt warm ist wie jetzt und er hat den Boiler auf 70 Grad erhitzt und stellt ab dann dauert es ca. 1-2 Std. bis alles wieder auf 58 Grad abgefallen ist, denn da startet er wieder. Jetzt wäre es toll wenn er den Sicherheitsketten STop so um ca. 22.30 einlegt dann wäre in der Zeit Ruhe. Deshalb würde mich interessieren wann er denn normal abstellt? Ist es um 3 Uhr oder 4 ??? Ich könnte die Zeit entsprechend einstellen und er würde eben um 22.30 Uhr meinen es ist 3 Uhr Morgens und stellt ab. Und läuft erst wieder an wenn der Boiler auf 58 Grad ist.


    Gruß
    Gerd

  • das ist -ohne den msr1 genau zu kennen-
    keine feste Zeit...nur halt, wenn 24h in Betrieb macht er die Überprüfung


    Schau mal in die Unterlagen zum msr1 (ggf. auch mal bei uns unter downloads gucken)
    irgendwo müsst ja beschriebne sein, wie man eine Nachtabsenkung einprogrammiert.


    Wenn Du dann für die Nachtabsenkung einen sehr niedrigen Wert einstellst
    sollte er in der eingestellten Zeit auch schweigen