Magnetventil klackert

  • Hallo,
    Da ich ungewollte Zirkulation hatte hab ich ein Magnetventil eingebaut.
    habe gestern und heute folgendes Problem.
    Das Magnetventil (Stromlos geschlossen) klackert ziemlich laut. Kennt sich jemand damit aus??
    Es ist folgendermaßen eingebunden.
    Wir direkt mit der Warmwasser Speicherladepumpe betrieben.
    Diese wird vom Dachs über Se Platine gesteuert.
    Als WW Bedarf da...Heizungspumpe (kleinste Stufe) und Magnetventil an bzw auf.
    Fängt meistens mitten drinn an zu klackern.
    Temperaturen 83 Grad im Speicher, Warmwasser auf 58 Grad.


    Frank

  • Hallo Frank,


    wo kommt denn der Strom für das Magnetventil her?
    Das klingt für mich so, als ob der Strom für das Magnetventil runtergeregelt wird, wie es eigentlich für eine Pumpe gedacht ist, damit diese nicht mit voller Leistung läuft!


    AxelF

    Wikipedia: ICH WEISS ALLES!


    Google: ICH HABE ALLES!


    Internet: OHNE MICH GEHT NICHTS!


    Strom: ACH WIRKLICH ???!!!

    Einmal editiert, zuletzt von AxelF ()

  • Hallo Stho1,


    Wie meinst du stromlos angeschlossen, kommt da auch kein strom wenn die pumpe läuft.?


    klackert der magnetventil auch wenn du die pumpe stufe höer drehst.
    ich gehe davon aus, das er keine gegen druck aufbaut, oder der bekommt zuwenig oder zu viel strom. die Magnetventile die im wasser bereich angeschlossen werden haben meisten 24V. bei magnet spulen ist meistens der ungleiche strom aufnahme der fehler.


    Gruß
    Mustermann

  • Wie meinst du stromlos angeschlossen


    :@@-(
    Stromlos geschlossen, nicht stromlos angeschlossen!


    Es gibt Ventile, die spannungsfrei schließen und bei anliegender Spannung aktiv öffnen. Andere dagegen sind auch ohne anliegende Spannung dauerhaft offen und werden unter Spannung aktiv geschlossen. Wie elektrische Relais, bei denen es Öffner-Kontakte (NC) und Schließer-Kontakte (NO) gibt.


    Wird das Ventil von der Pumpenspannung der Speicherladepumpe mit Spannung versorgt?


    André

  • Wenn Das Ventil an dem geregelten Pumpenschluss hängt, bietet sich ggf. ein Belimo Kugelhahn an. Der braucht nicht ständig 20-30W wie ein Magnetventil und es gibt die mit 110-250V Betrieb. Die lassen sich auch so anschließen, dass bei Strom an bzw. aus der Hahn wieder zurück fährt. Entweder mit Feder oder durch einen zweiten Stromanschluss.


    Wir tauschen die Magnetventile sukzessive gegen motorisierte Kugelhähne ;) Weniger Energieverbrauch und sicheres schließen. Die Magnetventile müssen bei uns 1x im Jahr gesäubert werden und die Feder nach gespannt werden.

  • Hi Andre


    Zitat

    Wird das Ventil von der Pumpenspannung der Speicherladepumpe mit Spannung versorgt?


    Ja liegt auf der Se Platine mit auf,laut meinem Dachsaufsteller klappt das


    Frank